Xiaomi will seine Smartphones mit dem neuen Snapdragon 845 ausstatten

Der Nachfolger des Xiaomi Mi6 (Bild) bekommt wohl den Snapdragon 845
Der Nachfolger des Xiaomi Mi6 (Bild) bekommt wohl den Snapdragon 845(© 2017 CURVED)

Auf dem Snapdragon Tech Summit stellt Qualcomm zurzeit seinen neuen Top-Prozessor für mobile Endgeräte vor. Xiaomi hat es sich nicht nehmen lassen, ebenfalls zu dem Event anzureisen, und ein Smartphone mit dem Snapdragon 845 anzukündigen.

"Xiaomi hat sich der Herstellung von Geräten verschrieben, die neueste technologische Innovationen mit attraktivem Design verbinden und gleichzeitig die Preiserwartungen zu unterbieten. Und wir haben den Snapdragon 845 ausgewählt, um unser nächstes Flaggschiff-Smartphone anzutreiben",  sagte Xiaomi-CEO Lei Jun auf der Qualcomm-Veranstaltung.

Xiaomi Mi7 erhält wohl den Snapdragon 845

Welches Gerät er damit meint, erwähnte der Chef von Xiaomi nicht explizit. Wahrscheinlich ist aber, dass es sich dabei um das Xiaomi Mi7 handelt, das Gerüchten zufolge außerdem eine 3-D-Gesichtserkennung wie das iPhone X bieten soll. Inwiefern der Qualcomm Snapdragon 845 zur Realisierung dieses Features beitragen könnte, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht verlässlich sagen. Denn genaue technische Details zu seinem neuen Vorzeigechip, hat Qualcomm bislang noch nicht veröffentlicht. Diese sollen aber in Kürze folgen.

Außerdem zeigte sich Lei Jun laut Android Authority zufrieden mit der bisherigen Zusammenarbeit mit Qualcomm: "Vor sechs Jahren haben wir das Xiaomi Mi1 mit einem Qualcomm-Prozessor veröffentlicht, der zu dieser Zeit der beste war. Im Laufe der Jahre haben alle Flaggschiff-Telefone [von Xiaomi] den [jeweiligen] Top-Prozessor von Qualcomm adoptiert."

Wirklich überraschend kommt die Fortsetzung der Zusammenarbeit natürlich nicht. Nahezu alle Hersteller von Android-Flaggschiffen dürften auf den Snapdragon 845 setzen. Als Erstes wahrscheinlich Samsung, denn die Südkoreaner, die den Snapdragon 845 für Qualcomm produzieren, möchten ihr nächstes High-End-Modell, das Galaxy S9, angeblich schon vor dem MWC Ende Februar 2018 vorstellen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi8: Darum heißt es nicht Xiaomi Mi7
Christoph Lübben
Der Nachfolger des Xiaomi Mi6 wird eine "8" im Namen tragen
Das Xiaomi Mi7 wird nicht kommen: Der Hersteller hat offenbar den Namen "Xiaomi Mi8" für das neue Top-Modell gewählt – und erklärt nun, wieso.
Xiaomi Mi8 angeb­lich in Video zu sehen – mit durch­sich­ti­ger Rück­seite
Lars Wertgen1
Xiaomi Mi6
Bringt das Xiaomi Mi8 die 90er Jahre zurück? Ein Video deutet auf eine durchsichtige Rückseite hin.
Xiaomi Mi Band 3: Anlei­tung verrät das Design
Michael Keller
Her damit !5Der Nachfolger des Xiaomi Mi Band 2 (Bild) besitzt mutmaßlich ein gewölbtes Display
Im Internet ist eine Anleitung aufgetaucht, die zum Xiaomi Mi Band 3 gehören soll. Die Bilder verraten viel über das Aussehen des Fitnesstrackers.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.