Xiaomi will seine Smartphones mit dem neuen Snapdragon 845 ausstatten

Der Nachfolger des Xiaomi Mi6 (Bild) bekommt wohl den Snapdragon 845
Der Nachfolger des Xiaomi Mi6 (Bild) bekommt wohl den Snapdragon 845(© 2017 CURVED)

Auf dem Snapdragon Tech Summit stellt Qualcomm zurzeit seinen neuen Top-Prozessor für mobile Endgeräte vor. Xiaomi hat es sich nicht nehmen lassen, ebenfalls zu dem Event anzureisen, und ein Smartphone mit dem Snapdragon 845 anzukündigen.

"Xiaomi hat sich der Herstellung von Geräten verschrieben, die neueste technologische Innovationen mit attraktivem Design verbinden und gleichzeitig die Preiserwartungen zu unterbieten. Und wir haben den Snapdragon 845 ausgewählt, um unser nächstes Flaggschiff-Smartphone anzutreiben",  sagte Xiaomi-CEO Lei Jun auf der Qualcomm-Veranstaltung.

Xiaomi Mi7 erhält wohl den Snapdragon 845

Welches Gerät er damit meint, erwähnte der Chef von Xiaomi nicht explizit. Wahrscheinlich ist aber, dass es sich dabei um das Xiaomi Mi7 handelt, das Gerüchten zufolge außerdem eine 3-D-Gesichtserkennung wie das iPhone X bieten soll. Inwiefern der Qualcomm Snapdragon 845 zur Realisierung dieses Features beitragen könnte, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht verlässlich sagen. Denn genaue technische Details zu seinem neuen Vorzeigechip, hat Qualcomm bislang noch nicht veröffentlicht. Diese sollen aber in Kürze folgen.

Außerdem zeigte sich Lei Jun laut Android Authority zufrieden mit der bisherigen Zusammenarbeit mit Qualcomm: "Vor sechs Jahren haben wir das Xiaomi Mi1 mit einem Qualcomm-Prozessor veröffentlicht, der zu dieser Zeit der beste war. Im Laufe der Jahre haben alle Flaggschiff-Telefone [von Xiaomi] den [jeweiligen] Top-Prozessor von Qualcomm adoptiert."

Wirklich überraschend kommt die Fortsetzung der Zusammenarbeit natürlich nicht. Nahezu alle Hersteller von Android-Flaggschiffen dürften auf den Snapdragon 845 setzen. Als Erstes wahrscheinlich Samsung, denn die Südkoreaner, die den Snapdragon 845 für Qualcomm produzieren, möchten ihr nächstes High-End-Modell, das Galaxy S9, angeblich schon vor dem MWC Ende Februar 2018 vorstellen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Note 3 schafft es im Kamera-Test von DxOMark in die Top 10
Guido Karsten
Her damit !5Das Xiaomi Mi Note 3 besitzt auf der Rückseite eine Dualkamera
Bewegung in den Top 10 des DxOMark: Etwas überraschend hat sich das aus China stammende Xiaomi Mi Note 3 in der Bestenliste des Tests eingereiht.
Xiaomi Redmi 5 und 5 Plus bieten moder­nes Smart­phone-Design für wenig Geld
Christoph Lübben3
Das Xiaomi Redmi 5 hat ein modernes Display, das über abgerundete Ecken verfügt
Das Xiaomi Redmi 5 und das Redmi 5 Plus sind offiziell: Die beiden Geräte sind sehr günstig, haben aber trotzdem ein Display im modernen 18:9-Format.
Snap­dra­gon 845: Dieser Chip wird 2018 in fast allen Top-Smart­pho­nes stecken
Francis Lido
Der Snapdragon 845 ist offiziell
Auf einem Event auf Hawaii hat Qualcomm den Snapdragon 845 angekündigt. Genaue technische Details sollen in Kürze folgen.