Xiaomi Mi Band 3i: Günstiger Fitnesstracker kurz vor dem Release?

Mit dem Xiaomi Mi Band 3i dürfte ein Ableger des Mi Band 3 (Bild) erscheinen
Mit dem Xiaomi Mi Band 3i dürfte ein Ableger des Mi Band 3 (Bild) erscheinen(© 2018 CURVED)

Ein neuer günstiger Fitnesstracker ist unterwegs. Noch im November 2019 soll Xiaomi das Mi Band 3i enthüllen. Zumindest hat der Hersteller einen Teaser veröffentlicht, der auf die Ankündigung eines neuen Gerätes hindeutet. Unklar bleibt, in welchen Ländern das Gadget in den Handel kommen könnte.

Auf Twitter hat die indische Xiaomi-Seite einen anstehenden Marathon beworben. Dem Hersteller zufolge bekommt jede Person, die bis zum Ziel kommt, ein noch kommendes Gadget geschenkt. Außerdem verrät das Unternehmen, dass ein Hinweis auf das Produkt in dem Teaser versteckt ist. Schauen wir genauer hin, steht hier "Good thiiings come to those who run" (frei übersetzt: Gute Dinge passieren denen, die laufen"). Die drei "i" im Wort "Things" könnte der Hinweis auf ein Xiaomi Mi Band 3i sein.

Ableger von altem Modell?

Mittlerweile ist schon das Xiaomi Mi Band 4 offiziell. Sollte der Hersteller ein "3i"-Modell veröffentlichen, dürfte dieses also deutlich günstiger als die aktuelle Ausführung sein. Denn wählt der Hersteller diesen Namen, dürfte es sich eher um einen Ableger des älteren Mi Band 3 handeln.

Dem Xiaomi Mi Band 3i könnten zum Beispiel ein AMOLED-Display und Bluetooth 5.0 fehlen. Features, die der Hersteller erst mit dem Mi Band 4 eingeführt hat. Womöglich legt das kommende Gadget daher den Fokus ganz klar auf Fitness-Funktionen und einen niedrigen Preis.

Vorstellung in Kürze

Mittlerweile ist Xiaomi auch in Deutschland angekommen. So könnt ihr das Xiaomi Mi Band 4 inzwischen etwa in deutscher Sprache nutzen – ein Update machte es möglich. Das heißt aber nicht, dass der Hersteller alle seine kommenden Wearables hierzulande anbieten wird. Ob das Mi Band 3i überhaupt in Deutschland in den Verkauf geht, steht also noch gar nicht fest.

Ihr solltet allerdings bedenken, dass der Name "Xiaomi Mi Band 3i" aktuell nicht mehr als Mutmaßung ist. Das Gadget könnte letztendlich einen ganz anderen Namen erhalten. Mehr erfahren wir aber schon in Kürze: Am 21. November 2019 möchte das Unternehmen bereits sein neues Wearable enthüllen.


Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Jahres­rück­blick: Unsere Fitness­tra­cker des Jahres 2019
Martin Haase
Kein Fitnesstracker, aber Lukas' Liebling: Die Huawei Watch GT 2.
Im vergangenen Jahr waren es besonders die kleinen Dinge, die uns ins Schwitzen gebracht haben: Fitnesstracker. Unsere Lieblinge 2019.
Xiaomi Redmi K30 5G und iPhone-Selbst­hil­fe­tipps – unsere Wochen-High­lights
Claudia Krüger
Das Mate 30 Pro, ein Plädoyer für die Klinkenbuchse und iPhone-Tipps.
In China wurde das Xiaomi Redmi K30 vorgestellt – und ist ziemlich günstig. Neben dem 5G-Smartphone haben wir noch weitere Highlights.
Xiaomi Redmi K30: Der Flagg­schiff-Killer mit zwei Augen?
Martin Haase
Das Mi Mix 3 hat keins, das Redmi K30 gleich zwei Punch Holes.
Das Xiaomi Redmi K30 hat zwei Fronkameras, eingelassen in einem Punch Hole. Doch scheinbar ist das ein Trugschluss: Offenbar sind es zwei Löcher.