Xiaomi enthüllt sein Mi7 offenbar noch im Mai

Her damit13
Der Nachfolger des Xiaomi Mi6 (Bild) könnte schon bald erhältlich sein
Der Nachfolger des Xiaomi Mi6 (Bild) könnte schon bald erhältlich sein(© 2017 CURVED)

Das Event zur Vorstellung des Xiaomi Mi7 naht mit großen Schritten: Aktuellen Gerüchten zufolge soll das neue Top-Smartphone aus China noch im Monat Mai 2018 präsentiert werden. Die Vorbesteller-Phase soll demnach kurz nach der Enthüllung starten.

Die neuen Hinweise auf den Start des Xiaomi Mi7 kommen aus dem Heimatland von Xiaomi: Auf einer chinesischen Werbetafel soll stehen, dass die Vorbestellung des Smartphones ab dem 27. Mai 2018 möglich ist, wie GizChina berichtet. Da diese Phase drei Tage nach der Präsentation beginnen soll, ist der logische Schluss: Xiaomi wird sein neues Vorzeigemodell am 24. Mai der Öffentlichkeit vorstellen.

Top-Ausstattung erwartet

Bereits zuvor gab es Hinweise darauf, dass die Präsentation des Xiaomi Mi7 im Mai stattfindet. Zuletzt hieß es Ende April auf einem angeblich offiziellen Poster, dass Xiaomi das Gerät am 23. Mai enthüllt. Möglich ist, dass der Unterschied zu dem oben genannten Datum aufgrund der Zeitverschiebung erfolgt. Oder es handelte sich bei dem Poster um eine Fälschung. Lange werden wir uns in jedem Fall nicht mehr gedulden müssen, ehe wir wissen, welches Gerücht sich bewahrheitet.

Das Xiaomi Mi7 soll wie viele Flaggschiffe von 2018 den Snapdragon 845 als Antrieb nutzen. Der Arbeitsspeicher soll je nach Ausführung 6 oder sogar 8 GB umfassen. Das Display misst angeblich in der Diagonale 5,6 Zoll und weist eine Notch auf – ebenfalls wie viele andere Smartphones in diesem Jahr. Als Betriebssystem läuft voraussichtlich ab Werk Android 8.1 Oreo. Unklar ist bislang, zu welchem Preis das Gerät auf den Markt kommt.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi Note 9 Pro 5G: Der nächste Preis-Leis­tungs-Hit ist bald da
David Wagner
Der Kamerasockel des Redmi Note 9 Pro 5G erinnert an das Xiaomi Mi 10T Lite
Xiaomi stellt mit dem Redmi Note 9 Pro 5G bald ein neues Handy vor. Das klingt bekannt, aber es handelt sich um teilweise noch nie gesehene Hardware.
Poco M3 ist offi­zi­ell: Riesen-Akku für wenig Geld
David Wagner
Das Poco M3 erscheint in knalligem Gelb, Blau und einem schlichten Schwarz
Poco hat sich von Mutterfirma Xiaomi losgesagt und ist nun auf eigene Faust unterwegs. Passend zu dieser News hat der Konzern das Poco M3 enthüllt.
Xiaomi Mi Note 10 Lite: Stif­tung Waren­test kürt den Akku-König 2020
CURVED Redaktion
Das Xiaomi Mi Note 10 Lite bietet neben dem ausdauernden Akku auch ein gutes Display
Ihr sucht ein Smartphone mit langer Akkulaufzeit? Das Xiaomi Mi Note 10 Lite ist laut Stiftung Warentest aktuell die beste Wahl.