Xperia X Compact und Xperia XZ: Zwei neue Smartphones geleakt

Her damit !25
So soll laut Evan Blass das Xperia X Compact aussehen
So soll laut Evan Blass das Xperia X Compact aussehen(© 2016 Twitter/@evleaks)

Xperia X Compact und Xperia XZ: Kurz vor dem Beginn der IFA 2016 im September sind zwei neue Sony-Smartphones geleakt, bei denen das Haupt-Feature die Kamera sein soll. Die Hinweise auf die Geräte stammen von Sonys eigener Homepage, wo sie eine tschechische Webseite entdeckt hat, wie TechTastic berichtet.

Wenngleich die Sony-Webseite beide Geräte lediglich namentlich aufführt, müssen wir für Bildmaterial anscheinend nicht bis zur IFA warten. Leak-Spezialist Evan Blass ist auf Twitter bereits mit einer Presse-Illustration des Xperia X Compact zur Stelle, die das Foto-Smartphone von vorne zeigt. Bildmaterial zum Xperia XZ scheint er nicht parat zu haben.

Xperia X Compact wohl mit OIS

Womöglich wissen wir aber längst, wie das Xperia XZ aussehen wird, könnte es doch die finale Bezeichnung für das Xperia XR sein, das bereits Ende Juli auf Fotos zu sehen sein sollte. Damals waren die Aufnahmen auf einer kroatischen Webseite aufgetaucht, die sie allerdings nach kurzer Zeit wieder entfernte. Zu den Hardware-Specs ist bislang aber weder zu dem einen noch zu dem anderen Gerät etwas bekannt.

Der Eintrag auf Sonys Webseite deutet jedoch zumindest eine Neuerung an, die in Xperia-Vertretern selten zum Einsatz kommt: einen optischen Bildstabilisator. So verspricht ein Text nämlich "Bilder ohne Unschärfe". Welche Features das Xperia X Compact und das Xperia XZ sonst noch mitbringen, verrät Sony hoffentlich schon bald auf der IFA, die vom 2. bis zum 7. September in Berlin stattfindet.


Weitere Artikel zum Thema
Google zeigt bald Stre­a­ming­dienste bei Suche nach Filmen und Serien an
1
So soll die überarbeitete Infobox in den Google-Suchergebnissen aussehen
Google zeigt bald bei der Suche an, woher Ihr etwa einen Film, eine Serie oder einen Song legal beziehen könnt.
Amazon Echo: Alexa-Laut­spre­cher mit Display könnte bald gezeigt werden
Amazon Echo besitzt aktuell kein Display und muss via Smartphone angesteuert werden
Amazon Echo mit Bildschirm: Angeblich stellt der Versandhausriese in Kürze ein neues Smart-Home-Produkt mit Alexa vor, das über eine Anzeige verfügt.
LG G6 mini soll eben­falls Display im 18:9-Format bieten
Michael Keller1
Her damit !7Das LG G6 könnte einen Mini-Ableger erhalten
Das LG G6 mini könnte Realität werden: Möglicherweise arbeitet LG an einem kleinen Ableger seines aktuellen Vorzeigemodells.