Xperia X Performance: Update behebt Problem mit Beschleunigungssensor

Das Xperia X Performance ist etwas kompakter, aber auch dicker als das neuere Xperia XZ
Das Xperia X Performance ist etwas kompakter, aber auch dicker als das neuere Xperia XZ(© 2016 CURVED)

Sony reagiert auf Fehlerberichte von Nutzern des Xperia X Performance. Nachdem der Hersteller versprochen hatte, das Problem mit dem Beschleunigungssensor des Spitzen-Smartphones per Update zu lösen, soll XperiaBlog zufolge nun ein Download verfügbar sein.

Nutzer hatten im Support-Bereich von Sony darüber geklagt, dass der Beschleunigungssensor des Xperia X Performance ohne ersichtlichen Grund spontan ausfallen kann. Der Hersteller reagierte schon zu diesem Zeitpunkt schnell: Sony kündigte laut XperiaBlog ein Update an und empfahl einen Workaround, der die ausgefallene Funktion bis zur Lösung des Problems wiederherstellen sollte.

Könnte auch andere Bugs beheben

Wer sein Xperia X Performance also zuletzt regelmäßig neustarten musste, um den Beschleunigungssensor wieder zum Leben zu erwecken, kann sich nun über das angekündigte Update freuen. Es trägt die Versionnummer 35.0.A.1.297 und könnte neben diesem Bug sogar noch weitere Fehler beheben.

Sony hatte nämlich schon in der Ankündigung des Bugfixes erklärt, dass ein Neustart des Xperia X Performance auch anderen Systemausfällen zumindest kurzfristig entgegenwirken könne: Ein Reboot wurde auch den Nutzern empfohlen, die einen Ausfall des Lagesensors, des Kompasses, des Umgebungslichtsensors, des Annäherungssensors, des Barometers oder der automatischen Bildausrichtung beim Drehen des Smartphones feststellen mussten. Ob alle aufgezählten oder womöglich nur einige der genannten Fehler mit dem Update behoben werden, ist zur Zeit nicht bekannt. Die Installation der Aktualisierung wird aber in jedem Fall empfohlen.


Weitere Artikel zum Thema
Xperia XZ Premium Dual unter­stützt zwei SIM-Karten und microSD-Karte
Das Xperia XZ Premium besitzt ein 4K-Display
Drei Karten in einem Gerät: Das Xperia XZ Premium Dual bietet Platz für zwei SIM-Karten und eine microSD-Karte – wie auch zwei weitere Smartphones.
Warum das iPhone 8 teuer wird – und das völlig normal ist
Marco Engelien3
Weg damit !12So könnte das iPhone 8 aussehen.
Über 1.000 US-Dollar soll das iPhone 8 kosten? Der steigende Preis braucht nicht verwundern. Denn: Viele Highend-Smartphones werden immer teurer.
OnePlus 5: Finger­ab­druck­sen­sor ist auf der Vorder­seite verbaut
Michael Keller1
Supergeil !5Bislang befindet sich der Fingerabdrucksensor bei OnePlus-Geräten auf der Vorderseite
Pete Lau soll sich zum nächsten OnePlus-Smartphone geäußert haben: Demnach verfügt das OnePlus 5 über einen Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite.