Xperia X Performance: Update behebt Problem mit Beschleunigungssensor

Das Xperia X Performance ist etwas kompakter, aber auch dicker als das neuere Xperia XZ
Das Xperia X Performance ist etwas kompakter, aber auch dicker als das neuere Xperia XZ(© 2016 CURVED)

Sony reagiert auf Fehlerberichte von Nutzern des Xperia X Performance. Nachdem der Hersteller versprochen hatte, das Problem mit dem Beschleunigungssensor des Spitzen-Smartphones per Update zu lösen, soll XperiaBlog zufolge nun ein Download verfügbar sein.

Nutzer hatten im Support-Bereich von Sony darüber geklagt, dass der Beschleunigungssensor des Xperia X Performance ohne ersichtlichen Grund spontan ausfallen kann. Der Hersteller reagierte schon zu diesem Zeitpunkt schnell: Sony kündigte laut XperiaBlog ein Update an und empfahl einen Workaround, der die ausgefallene Funktion bis zur Lösung des Problems wiederherstellen sollte.

Könnte auch andere Bugs beheben

Wer sein Xperia X Performance also zuletzt regelmäßig neustarten musste, um den Beschleunigungssensor wieder zum Leben zu erwecken, kann sich nun über das angekündigte Update freuen. Es trägt die Versionnummer 35.0.A.1.297 und könnte neben diesem Bug sogar noch weitere Fehler beheben.

Sony hatte nämlich schon in der Ankündigung des Bugfixes erklärt, dass ein Neustart des Xperia X Performance auch anderen Systemausfällen zumindest kurzfristig entgegenwirken könne: Ein Reboot wurde auch den Nutzern empfohlen, die einen Ausfall des Lagesensors, des Kompasses, des Umgebungslichtsensors, des Annäherungssensors, des Barometers oder der automatischen Bildausrichtung beim Drehen des Smartphones feststellen mussten. Ob alle aufgezählten oder womöglich nur einige der genannten Fehler mit dem Update behoben werden, ist zur Zeit nicht bekannt. Die Installation der Aktualisierung wird aber in jedem Fall empfohlen.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9: HMD plant weite­res High-End-Smart­phone mit größe­rem Bild­schirm
Guido Karsten
Das Nokia 8 könnte mit dem Nokia 9 noch einen größeren Bruder erhalten
Wem der Bildschirm des Nokia 8 zu klein ist, der kann in Zukunft vielleicht zum Nokia 9 greifen. HMD Global plant angeblich auch ein High-End-Phablet.
Diese Android-Apps brem­sen Euer Smart­phone aus
Jan Johannsen
Wenn Google und Samsung ihre Apps optimieren, wäre schon viel erreicht.
Wenn die Ladezeiten auf dem Smartphone länger dauern, ist nicht immer die Hardware schuld. Die aktuell leistungshungrigsten Apps listet Avast auf.
Android O: Auch alte Geräte sollen in Zukunft einfa­cher Upda­tes erhal­ten
Guido Karsten
Der modulare Aufbau von Android O soll die Update-Entwicklung vereinfachen
Dank Googles "Project Treble" sollen Android-Updates in Zukunft schneller erscheinen. Nun sprachen die Entwickler darüber, für welche Geräte das gilt.