Xperia X Performance: Update behebt Problem mit Beschleunigungssensor

Das Xperia X Performance ist etwas kompakter, aber auch dicker als das neuere Xperia XZ
Das Xperia X Performance ist etwas kompakter, aber auch dicker als das neuere Xperia XZ(© 2016 CURVED)

Sony reagiert auf Fehlerberichte von Nutzern des Xperia X Performance. Nachdem der Hersteller versprochen hatte, das Problem mit dem Beschleunigungssensor des Spitzen-Smartphones per Update zu lösen, soll XperiaBlog zufolge nun ein Download verfügbar sein.

Nutzer hatten im Support-Bereich von Sony darüber geklagt, dass der Beschleunigungssensor des Xperia X Performance ohne ersichtlichen Grund spontan ausfallen kann. Der Hersteller reagierte schon zu diesem Zeitpunkt schnell: Sony kündigte laut XperiaBlog ein Update an und empfahl einen Workaround, der die ausgefallene Funktion bis zur Lösung des Problems wiederherstellen sollte.

Könnte auch andere Bugs beheben

Wer sein Xperia X Performance also zuletzt regelmäßig neustarten musste, um den Beschleunigungssensor wieder zum Leben zu erwecken, kann sich nun über das angekündigte Update freuen. Es trägt die Versionnummer 35.0.A.1.297 und könnte neben diesem Bug sogar noch weitere Fehler beheben.

Sony hatte nämlich schon in der Ankündigung des Bugfixes erklärt, dass ein Neustart des Xperia X Performance auch anderen Systemausfällen zumindest kurzfristig entgegenwirken könne: Ein Reboot wurde auch den Nutzern empfohlen, die einen Ausfall des Lagesensors, des Kompasses, des Umgebungslichtsensors, des Annäherungssensors, des Barometers oder der automatischen Bildausrichtung beim Drehen des Smartphones feststellen mussten. Ob alle aufgezählten oder womöglich nur einige der genannten Fehler mit dem Update behoben werden, ist zur Zeit nicht bekannt. Die Installation der Aktualisierung wird aber in jedem Fall empfohlen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple sieht Rot: Tref­fen mit Unicode wegen neuer Haar­farbe für Emojis
Apple und die anderen Mitglieder des Unicode-Konsortiums stimmen in Kürze über rothaarige Emojis ab
Die rootharigen Emojis kommen: Das Unicode-Konsortium entscheidet nächste Woche bei Apple in Cupertino über die Einführung der neuen Haarfarbe.
Google Sicher­heits­up­date für Januar 2017 schließt über 90 Sicher­heits­lücken
1
Googles Patches für Januar 2017 sollen Android sicherer machen
Ist Android ein Schweizer Käse? Mit dem Google Sicherheitsupdate für Januar 2017 sollen 94 Lücken im Android-System geschlossen werden – ein Rekord.
Google Nexus 6P: Update soll Blue­tooth-Bug ausräu­men
Christoph Groth
Mit Android 7.1.1 Nougat hielt offenbar ein Bluetooth-Bug auf dem Nexus 6P Einzug
Fehler behoben: Google gibt bekannt, dass das Bluetooth-Problem des Nexus 6P behoben ist. Der Fix werde mit einem künftigen Update ausrollen.