Sony Xperia X Performance: Test, Preise und Fotos

Verfügbar seit Jul 2016

Testergebnis
8.7
Sony Xperia X Performance
Top
  • schneller Chip
  • gute Kamera(-Software)
  • wasserdicht
Flop
  • Akkulaufzeit
  • hoher Preis

Das Sony Xperia X Performance ist das Top-Modell der X-Reihe, die Sony erstmals auf dem MWC 2016 vorgestellt hat. Es es ist das erste Premium-Gerät der neuen X-Serie – es sollte zunächst nicht in Deutschland erscheinen und ist ab Juli 2016 dennoch hierzulande erhältlich.

[Update vom 30. November, 10:21] Der Rollout von Android 7.0 Nougat ist gestartet und das Xperia X Performance ist das erste Sony-Gerät, das das Update erhält.

[Update vom 14. November, 16:02] Das Feedback der Nutzer wurde erhört: Mit dem Update mit der Versionnummer 35.0.A.1.297 werden die Probleme mit dem Beschleunigungssensor gelöst – dieser war häufiger Beschwerdegrund beim Sony Support und wird nun beseitigt.

[Update vom 1. November, 15:33] Das Update auf Android 7.0 Nougat steht unmittelbar bevor – so habe Sony eine E-Mail an registrierte Beta-Tester versendet, in der der nahende Rollout bekanntgegeben wurde.

Snapdragon 820 und wasserdichtes Gehäuse

Das Xperia X Performance ist mit Qualcomms Spitzenprozessor Snapdragon 820 ausgestattet, der auf 3 GB Arbeitsspeicher zugreifen kann. Der interne Speicher beläuft sich auf 32 GB. Äußerlich gleicht das Gerät dem Schwestermodell Xperia X: Der 5-Zoll-Bildschirm löst auch mit Full HD auf, allerdings arbeitet im Xperia X ein langsamerer Prozessor.

Der Bildschirm wird von einer Schicht 2,5-D-Glas geschützt, die sanft in die Seiten übergeht. Das Xperia X Performance liegt dadurch gut in der Hand und stört nicht mit eckigen Kanten am Ohr. Unter dem Screen finden ein paar Stereo-Lautsprecher Platz; ein Fingerabdrucksensor ist in die Seite eingelassen. Die Rückseite besteht wie der Rahmen aus Metall, während die Hülle selbst nach IP68 gegen Wasser und Staub geschützt ist und auch dauerhaftes Untertauchen unbeschadet übersteht.

2700-mAh-Akku und Kamera mit schnellem Autofokus

Der Akku besitzt eine Kapazität von 2700 mAh, etwas mehr also als das Xperia X mit seinen 2620 mAh, sowie eine Schnellladefunktion. Die Kamera auf der Rückseite knipst Bilder mit achtbaren 23 MP, wogegen die auf der Vorderseite mit 13 MP Premium-Selfies erstellen dürfte. Damit auch bei schnellen Bildfolgen die Schärfe nicht leidet, hat Sony dem Xperia X Performance einen prädiktiven Autofokus spendiert. Als Topmodell ist es mit Unterstützung für die schnelle Mobilfunkverbindung LTE ausgestattet und beherrscht HSPA, NFC sowie Bluetooth.

Die Hardware erfordert offenbar etwas mehr Platz als beim Xperia X und so ist das Xperia X Performance mit 8,7 mm Tiefe 0,8 mm dicker als das Schwestermodell. Als Betriebssystem kommt Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz, das mit Sonys hauseigener Benutzeroberfläche Xperia UI versehen wurde. Ein Release in Deutschland war laut Sony nicht geplant – im Juni wurde jedoch bekannt gegeben, dass sich das Unternehmen aus Japan scheinbar anders entschieden hat, sodass das Xperia X Performance ab Juli bei Amazon und Sony bestellt werden konnte.

Alle Spezifikationen
Größe144 x 70 x 9 mm
Gewicht165 g
Display5 Zoll LCD
Kamera-Auflösung23 Megapixel
ProzessorQualcomm Snapdragon 820
Speicherkapazität32GB
BetriebssystemAndroid 6.0 Marshmallow mit Xperia-Oberfläche
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung13 Megapixel
FarbeWeiß, Graphit-Schwarz, Lime-Gold, Rosé-Gold
ProdukttypSmartphones
Arbeitsspeicher3GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz4 / 2,2GHz
Grafik-ChipQualcomm Adreno 530
Akkuleistung2700 mAH
Dual-Simnein
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
StatusErhältlich
MartkeinführungJul 2016

Artikel zu "Sony Xperia X Performance"
Her damit !16Der Rollout von Android Nougat für das Xperia X Performance hat begonnen
Xperia X Perfor­mance erhält Nougat-Update als erstes Gerät von Sony
Michael Keller

Das Sony Xperia X Performance wird das Update auf Android Nougat in naher Zukunft erhalten – als erstes Smartphone des japanischen Herstellers.

Das Xperia X Performance ist etwas kompakter, aber auch dicker als das neuere Xperia XZ
Xperia X Perfor­mance: Update behebt Problem mit Beschleu­ni­gungs­sen­sor
Guido Karsten

Besitzer des Sony Xperia X Performance hatten über Probleme mit dem Beschleunigungssensor geklagt. Nun soll ein Update den Bug beheben.

Das Xperia X Performance erhält offenbar als erstes Sony-Smartphone das Nougat-Update
Xperia X Perfor­mance: Nougat-Update für Beta-Nutzer steht kurz bevor
Christoph Groth

Das Xperia X Performance erhält schon bald ein Update auf Android Nougat. Zunächst dürfen aber nur Tester der Beta-Version die Software herunterladen.

Her damit !19Die Xperia X-Familie erhält Android 7.0 Nougat
Android 7.0 Nougat: Diese Sony-Smart­pho­nes erhal­ten das Update
Christoph Groth

Android 7.0 Nougat für Xperia-Geräte: Sony gibt bekannt, welche Smartphones das Betriebssystem-Update erhalten werden.

Supergeil !9Einige Nutzer des Xperia X Performance dürfen nun Android 7.0 Nougat testen
Xperia X Perfor­mance erhält Android 7.0 Nougat im Beta-Programm

Besitzer eines Sony Xperia X Performance können sich nun für die Android 7.0 Nougat-Beta anmelden. Allerdings gilt das nicht für alle Länder.

Weg damit !14Das Xperia X Performance enthält offenbar eine sehr gute Kamera
Xperia X Perfor­mance: Kamera laut DxOMark so gut wie im Galaxy S7 Edge
Michael Keller2

Die Kamera-Experten von DxOMark haben das Xperia X Performance getestet – und bescheinigen der Smartphone-Kamera eine hervorragende Leistung.