Xperia XR und X Compact könnten am 24. September in den Verkauf gehen

Her damit !46
So sieht das Xperia X Compact in einem Leak von Evan Blass aus
So sieht das Xperia X Compact in einem Leak von Evan Blass aus(© 2016 Twitter/@evleaks)

Mit ziemlicher Sicherheit stellt Sony zur IFA zwei neue Smartphones vor: das Xperia X Compact sowie das Xperia XZ. Nachdem die Foto-Smartphones auf einer Sony-Homepage gelakt waren, scheint Twitter-Nutzer @Ricciolo1 bereits das Datum für den Verkaufsstart zu kennen: den 24. September.

Eigentlich scheint sich der Tweet nur um neue Schutzhüllen zu drehen und kündigt sechs neue Sony Style Cover an, drei normale in Weiß, Blau und Schwarz, sowie drei Touch-Cases in Mineralfarben. Der erkaufsstart erfolge am 24. September für einen Preis von 45 respektive 65 Euro. Wenngleich @Ricciolo1 das Xperia X Compact und das Xperia XZ nicht explizit erwähnt, fügt er hinzu, dass die Cover nicht alleine kommen werden.

Leaker unter NDA?

Zwei Wörter hat er dabei mit Hashtags versehen: #Sony sowie ein #Xperia am Ende des Tweets. Konkrete Informationen darf der Leaker womöglich nicht geben. Sollte er bereits verlässliche Informationen von Sony erhalten haben, dann unterliegt er höchstwahrscheinlich einem NDA, der ihm unter androhung von Strafe vertraglich verbietet, Vorab-Informationen preiszugeben.

Die niederländische Webseite TechTastic will unterdessen einige Hardware-Spezifikationen des Xperia X Compact und Xperia XZ in Erfahrung gebracht haben. In beiden Foto-Smartphones kommt demnach ein Snapdragon 820 zum Einsatz. Die offizielle Enthüllung soll im Rahmen einer Pressekonferenz auf der IFA am 1. September erfolgen, spätestens dann wissen wir wohl, was es mit den Geräten wirklich auf sich hat.


Weitere Artikel zum Thema
Ablauf­da­tum für Apple ID: Betrü­ger wollen Eure Account-Daten
Christoph Lübben
Betrüger können mit Zugriff auf Eure Apple ID etwa Euer iPhone sperren
Via iMessage-Nachricht versuchen Betrüger wohl, an die Zugangsdaten Eurer Apple ID zu gelangen. Ihr solltet den Anweisungen im Text nicht folgen.
iPhone-App "Nude" findet Eure Nackt­bil­der und versteckt sie
Christoph Lübben1
Die Nude-App versteckt und verschlüsselt Eure Nacktaufnahmen auf dem Smartphone
Der digitale Lendenschutz: Die App "Nude" kann Nacktbilder auf Eurem Smartphone verstecken und an einem sicheren Ort aufbewahren.
Google kündigt Android 8.1 Oreo an
Christoph Lübben
Android 8.1 aktiviert beim Google Pixel 2 einen Bildprozessor, der Fotos mit HDR+ auch bei Drittanbieter-Apps ermöglicht
Android 8.1 ist bestätigt: Die neue Version aktiviert einen speziellen Chip auf dem Pixel 2. Weitere Features hat Google aber noch nicht erwähnt.