Xperia XZ Premium: Video stellt den Vorteil von 4K und HDR dar

Das Xperia XZ Premium wurde von Sony auf dem MWC 2017 offiziell vorgestellt. Das High-End-Smartphone besitzt neben topmoderner Hardware auch einen hochauflösenden Bildschirm, der Inhalte in 4K darstellt und den HDR-Standard unterstützt. Welche optischen Vorteile durch eine "High Dynamic Range" in etwa entstehen, stellt der japanische Hersteller nun in einem Video dar.

Für das Xperia XZ Premium hat Sony Technologie seiner Smart-TV-Reihe "Bravia" verwendet. Dazu gehört neben der 4K-Auflösung auch HDR. Im Video sehen wir bunte Regenschirme, die an einem sonnigen Tag aneinandergereiht auf einer Straße liegen. Durch 4K HDR sei es für Nutzer möglich, mehr Details zu erkennen. Auch die Farben werden kräftiger dargestellt. Zudem ermöglicht es ein verbesserter Kontrast, Details hervorzuheben, die sonst im Dunkeln untergingen.

Schwarzes Schwarz

Durch den "Dynamic Contrast Enhancer" verspricht Sony zudem Verbesserungen bei der Darstellung von Weiß und Schwarz auf dem Xperia XZ Premium. Demnach erscheinen weiße Flächen in einem kräftigen hellen Weiß, anstatt eher Grau zu wirken. Auch das Schwarz soll wesentlich dunkler und gehaltvoller dargestellt werden. Um Inhalte in 4K und mit HDR betrachten zu können, müssen diese jedoch den Standard unterstützen. Amazon und Netflix bieten beispielsweise vereinzelt Serien und Filme an, die diese Voraussetzungen erfüllen.

Dem Video zufolge ist das Xperia XZ Premium auch mit "X-Reality for mobile" sowie einem "Triluminos Display for mobile" ausgestattet sein, dabei handelt es sich um Bildverbesserer, die auch in einigen Sony-TVs zum Einsatz kommen. Sie sorgen ebenfalls für eine schärfe Bilddarstellung und verbesserte natürliche Farben. Womöglich kann diese Technologie auch dann Inhalte optisch aufwerten, wenn diese nicht in 4K vorliegen und kein HDR unterstützen.