Xperia Z1: Sony bereitet Android Lollipop-Update vor

Unfassbar !15
Mit etwas Glück erscheint bald das Update auf Android Lollipop für das Xperia Z1
Mit etwas Glück erscheint bald das Update auf Android Lollipop für das Xperia Z1(© 2014 CURVED)

Ist die dritte Version von Android 5.0.2 Lollipop die finale? Besitzer des Sony Xperia Z1 warten schon seit geraumer Zeit auf das Update, mit dem sie endlich in den Genuss des Material Design und diverser Features von Android Lollipop kommen. Dieses Mal könnte es wirklich so weit sein.

Innerhalb der letzten Wochen wurden bereits zwei Versionen für das Xperia Z1 zertifiziert, berichtet XperiaBlog – deshalb ist nur ein vorsichtiger Optimismus angebracht, dass es sich dieses Mal auch wirklich um die finale Version handelt, mit der die aktuelle Version von Android auf das Smartphone gelangt. Die sogenannte "Build Number" für die nun zertifizierte Version lautet 14.5.B.0.236. Zweifel sind auch deshalb angebracht, weil Sony selbst bereits Mitte April das Update versprochen hatte.

Updates für die Xperia-Z-Reihe

Es ist aber nicht unwahrscheinlich, dass der Rollout des Updates für das Xperia Z1 bald beginnt; denn die Update-Welle für andere Geräte der Xperia-Z-Reihe hat Anfang Mai 2015 neuen Schwung erhalten. So erhielten zum Beispiel erst unlängst das Xperia Z2 und das Xperia Z2 Tablet sowie das Xperia Z3 und auch dessen Ableger ein neues Lollipop-Update, das abermals auf Android 5.0.2 basiert.

Außerdem verdichten sich die Hinweise, das der Urahn der Xperia-Z-Familie, das Sony Xperia Z, das Lollipop-Update innerhalb der nächsten Tage erhält. Somit könnte es sich bei der nun zertifizierten Version tatsächlich um die Software handeln, die dann auch auf dem Xperia Z1 landet. Alle Gerüchte und Informationen zu erschienenen und kommenden Android Lollipop-Updates haben wir für Euch in einer großen Übersicht zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5: Das sagt Pete Lau zu den Vorwür­fen
Michael Keller10
Das Design des OnePlus 5 erinnert an das des iPhone 7 Plus
Das OnePlus 5 musste schon vor dem Release viel Kritik einstecken, nicht zuletzt wegen des Designs. Nun äußert sich der OnePlus-CEO zu den Vorwürfen.
Erste ARKit-Apps zeigen: Apple ist bei Augmen­ted Reality weiter als Google
Guido Karsten3
Her damit !6Mit den passenden AR-Apps löst das iPhone in Zukunft den Zollstock ab
Mit iOS 11 erhalten iPhone-Nutzer die Möglichkeit, ARKit-Apps auszuführen. Erste Previews davon machen schon jetzt einen praktischen Eindruck.
Android O: Google Chrome unter­stützt bereits Bild-in-Bild-Feature
Michael Keller
Der Chrome-Browser integriert bereits Features von Android O
Bis zum Release von Android O wird es noch dauern – doch der Chrome-Browser von Google unterstützt schon jetzt eine praktische Funktion des Updates.