Xperia Z5 Compact: Geleaktes Werbebild soll kompakten Ableger zeigen

Her damit !17
Die Verwandschaft des Xperia Z5 Compact mit früheren Modellen ist unverkennbar
Die Verwandschaft des Xperia Z5 Compact mit früheren Modellen ist unverkennbar(© 2015 Techtastic)

Sony soll bereits auf der IFA 2015 in Berlin seine neue Smartphone-Generation vorstellen, zu der neben dem Basis-Modell Xperia Z5 auch ein Xperia Z5 Plus und ein Xperia Z5 Compact gehören soll. Von letzterem ist nun ein Foto aufgetaucht, das vermutlich zum Werbematerial des japanischen Herstellers gehört.

Zu sehen ist das Xperia Z5 Compact auf dem Foto lediglich von der Rückseite. Dennoch gewährt uns die Aufnahme bereits eine Vorstellung davon, welche Form und Größe das Gerät haben wird. Auch die Positionierung der Kamera und der Foto-LED auf der Rückseite sind zu erkennen. Veröffentlicht wurde das geleakte Bild vom niederländischen Tech-Portal Techtastic.

Vorstellung auf der IFA in Berlin

Sony hatte bereits im Vorfeld angekündigt, im Rahmen der IFA in Berlin am 2. September eine Pressekonferenz abzuhalten. Auch wurde im selben Zug schon verraten, dass Smartphones dabei eine Rolle spielen sollen. Wir sind nun gespannt, ob der japanische Hersteller wirklich alle drei Modelle seiner neuen Smartphone-Generation vorstellen wird. Vorstellbar wäre beispielsweise auch, dass das Xperia Z5 Compact und das Xperia Z5 den Anfang machen und ein Xperia Z5 Plus erst im weiteren Verlauf des Jahres nachgeliefert wird.

Dafür, dass wir auch das Xperia Z5 Plus zu sehen bekommen, spricht ein anderer Leak, der uns kürzlich auch auf die Phablet-Variante des Xperia Z5 einen Blick werfen ließ. Dieses Material stammte allerdings wohl nicht aus einer Aufnahme für Werbezwecke, sondern vermutlich eher aus einer Präsentation für interne Zwecke oder Geschäftspartner. Was denkt Ihr? Wird Sony in Berlin gleich drei Smartphones auf einmal enthüllen?

Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben5
So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.
Apples HomePod ist erst Anfang 2018 fertig
Christoph Lübben7
Der HomePod wird wohl später als geplant erscheinen
Apple hat den Release-Termin verschoben: Der HomePod wird offenbar erst im Jahr 2018 erscheinen. Gibt es noch Probleme mit dem Gadget?
Ist iOS 11.2 schon bald fertig? Apple veröf­fent­licht die vierte Beta
Guido Karsten
Mit iOS 11.2 soll auch die Direktüberweisung zwischen Nutzern per Apple Pay Cash möglich werden
Apple hat mittlerweile die vierte Beta von iOS 11.2 veröffentlicht und die Abstände werden kürzer. Folgt womöglich schon bald der finale Release?