You Are Wanted: Hackerserie mit Matthias Schweighöfer startet bei Amazon

In "You Are Wanted" spielt Matthias Schweighöfer einen Familienvater, der zum Opfer eines beispiellosen Hacker-Angriffs wird. Die erste Staffel der deutschen Amazon-Produktion ist ab heute für Prime-Kunden verfügbar.

Das Leben des etwas biederen Hotel-Managers Lukas Franke (Matthias Schweighöfer) gerät eines Tages komplett aus den Fugen. All seine persönlichen Daten werden durch Hacker kompromittiert und seine Lebensgeschichte damit komplett umgeschrieben. Nachdem das BKA ihn verdächtigt, einer terroristischen Vereinigung anzugehören, wenden sich auch enge Vertraute von ihm ab. Verzweifelt versucht er, den Hackern auf die Spur zu kommen und seine Unschuld zu beweisen.

Ein eingespieltes Regie-Gespann

Die Geschichte zu "You Are Wanted" stammt aus der Feder von Arno Strobel, dessen Romane sich häufig mit Verschwörungen und geheimnisumwobenen Verbrechen beschäftigen. Matthias Schweighöfer agierte für die Serienumsetzung nicht nur als Hauptdarsteller, sondern auch als Produzent und Regisseur hinter der Kamera. Unterstützt wurde er dabei von Bernhard Jasper, mit dem er schon an Filmen wie "Der geilste Tag" und "Der Nanny" zusammenarbeitete.

Die sechs Folgen der ersten Staffel von "You Are Wanted" stehen allen Amazon-Kunden mit Prime-Konto ab sofort in über 200 Ländern zur Verfügung. Bleibt zu hoffen, dass "You Are Wanted" Nachahmer findet und wir bald noch mehr deutsche Originalserien auf Amazon, Netflix und Co. finden können.


Weitere Artikel zum Thema
Echo Dot für Kinder: Amazon stellt "Kids Edition" vor
Christoph Lübben
Der Amazon Echo Dot hat in der Kids Edition einen Bumper
Alexa für Kinder: Der Amazon Echo Dot "Kids Edition" ist speziell für jüngere Nutzer geeignet und kommt mit ein paar Extra-Funktionen
Amazon liefert Pakete dank Android- und iOS-App ins Auto
Christoph Lübben
Einkäufe bei Amazon könnt ihr euch offenbar bald ins Auto liefern lassen
Amazon Key erlaubt die Paketlieferung direkt in einen Auto-Kofferraum. Offen bleibt, wie sicher dieser Komfort für Nutzer ist.
Amazon Echo und Co.: So viel Strom verbrau­chen Smart-Home-Geräte
Lars Wertgen
Der größte Echo saugt mit 2,6 Watt am Strom
Smart-Home-Geräte hören immer mit und stehen rund um die Uhr auf Abruf. Das verbraucht Strom – bei den einen mehr, bei anderen weniger.