Zolo Model Zero: Ankers neuer Lautsprecher kommt mit Google Assistant

Zolo Model Zero
Zolo Model Zero(© 2018 Anker)

Auf der CES 2018 stellt Anker den Zolo Model Zero vor. Der Smart-Home-Lautsprecher kommt mit integriertem Google Assistant und spektakulärem Design.

Das "Zero", auf Deutsch "Null", im Namen Zolo Model Zero kommt nicht von ungefähr. Tatsächlich erinnert der Lautsprecher von Ankers Audiomarke optisch an eine Null. Das hat einen Vorteil: Der Model Zero hat durch das Design einen hohen Wiedererkennungswert.

Google Assistant an Bord

Nicht das Loch in der Mitte, wohl aber die Form des Lautsprechers, gehören beim Model Zero zum guten Ton. Dabei helfen soll Audio-Technologie von Dolby. Akustisch verspricht Anker einen "kristallklaren Sound" und viele Details. Diese Angaben genießen wir mit Vorsicht, so lange wir noch nicht selbst Probe hören konnten.

Funktional befindet sich der Hersteller auf der Höhe der Zeit, denn beim Modell Zero handelt es sich um einen smarten Lautsprecher. Dank des integrierten Google Assistant kann der nicht nur Musik abspielen, sondern auch eure Anfragen beantworten. Einzig portabel ist der Model Zero nicht. Ähnlich wie Amazon Echo oder Google Home handelt es sich um einen Lautsprecher ohne Akku für zu Hause. Im Herbst 2018 soll der ungewöhnliche Speaker auf den Markt kommen. Der Preis ist bislang noch nicht bekannt.

Die Öffnung gehört nicht nur zum guten Ton, sie beherbergt auch die Tasten.(© 2018 Anker)

Weitere Artikel zum Thema
Smart Home Alarm­an­la­gen im Test – was brin­gen sie wirk­lich?
Andreas Marx
Können Smart Home Alarmanlagen halten, was sie versprechen?
Wem herkömmliche Alarmanlagen zu teuer sind, für den könnten smarte Lösungen interessant sein. Doch halten diese auch, was sie versprechen?
PS5, Xbox Scar­lett und Google Stadia: Wann ihr was spie­len könnt
Guido Karsten
Die Xbox One X ist bald nicht mehr der einzige Konkurrent der PlayStation 4 Pro (Bild)
Mit PlayStation 5, Xbox Scarlett und mehreren Streaming-Diensten naht die nächste Gaming-Generation. Doch welche Plattform startet wann?
iPhone und Apple Watch könn­ten bald auch Asthma-Pati­en­ten helfen
Guido Karsten
Apple erweitert seine Health-App um immer mehr Funktionen
Apple Watch Series 4, iPhone XS und Co. bieten bereits nützliche Gesundheitsfunktionen. Bald könnte auch speziell Asthmatiker davon profitieren.