ZTE Axon 7: Neuer Name für den Galaxy S7-Konkurrenten

Her damit !10
So könnte das ZTE Axon 7 einem Leak zufolge aussehen
So könnte das ZTE Axon 7 einem Leak zufolge aussehen(© 2016 Tenaa.com.cn)

Doch kein Axon 2: ZTE wird sein neues Top-Smartphone voraussichtlich als "Axon 7" auf den Markt bringen. Durch diese Namensgebung will das Unternehmen mutmaßlich die Konkurrenz zum Galaxy S7 und zum iPhone 7 hervorheben.

Der Hinweis auf die neue Bezeichnung für das Vorzeigemodell stammt aus der Einladung, die ZTE für ein Event am 26. Mai 2016 verschickt hat, berichtet GizmoChina. Darin ist nicht vom "Axon 2" die Rede, sondern vom "Axon 7". Da die Axon-Serie erst ein Jahr alt ist, wäre die Kennzeichnung durch die Ziffer "2" eigentlich logischer; doch offenbar möchte das Unternehmen in Bezug auf die Namensgebung zur Konkurrenz aufschließen.

Guter Sound und scharfes Display

Erst kürzlich hat ZTE einen Teaser veröffentlicht, in dem das neue Axon-Smartphone zwischen einem iPhone 6s und einem Huawei P9 liegt – dort allerdings noch ohne einen Namen. Auch dies deutet jedoch darauf hin, dass der Hersteller das Axon 7 als Gerät auf dem Markt positionieren möchte, das es mit der Konkurrenz aufnehmen kann. Die nun verschickte Einladung verrät wenig über die Ausstattung des Smartphones. Sie enthält lediglich die Andeutung, dass der Sound des Gerätes besonders gut sein soll. Kürzlich bei der Zulassungsbehörde TENAA aufgetauchte Fotos zeigen das Gerät mit Frontlautsprechern.

Bereits zuvor hatte ZTE Teaser zu dem Smartphone veröffentlicht, das nun offenbar als Axon 7 veröffentlicht wird. Demnach wird das Gerät ein 2K-Display besitzen, das von Sharp produziert wird. Außerdem soll sich das Smartphone in Bezug auf das Design vom Vorgänger unterscheiden. Wie aus dem Eintrag bei TENAA hervorgeht, wird das Smartphone vom Snapdragon 820 angetrieben. Dazu kommen mutmaßlich 4 GB RAM und 64 GB interner Speicherplatz. Die Hauptkamera soll mit 20 MP auflösen, während auf der Vorderseite eine 8-MP-Selfie-Kamera zur Verfügung steht. Als Betriebssystem kommt auf dem 5,5-Zöller voraussichtlich Android 6.0.1 Marshmallow zum Einsatz.


Weitere Artikel zum Thema
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien1
"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.
Samsung arbei­tet an zwei falt­ba­ren Smart­pho­nes – Release schon Anfang 2017?
Michael Keller1
So wie in Apples Patent könnte auch das faltbare Gerät von Samsung aussehen
Samsung soll an zwei faltbaren Smartphones arbeiten. Eines der Geräte könnte schon zu Beginn des kommenden Jahres vorgestellt werden.
Android 7.0 Nougat: Diese Geräte bekom­men das Update
Annemarie Dresen7
UPDATESupergeil !97In der Preveiw-Version hieß Android 7.0 Nougat schlicht Android N.
Android 7.0 Nougat rollt nach und nach für die Geräte vieler Hersteller aus. Hier erfahrt Ihr, welche Smartphones und Tablets das Update kriegen.