Garmin Forerunner 235: News und Fotos

Verfügbar seit Okt 2015

Ob als Fitnesstracker für den Alltag oder als Wearable für Sportbegeisterte Läufer und Radfahrer, die Auswahl ist mittlerweile am größten. Die Garmin Forerunner 235 ist ein starkes Mittelklasse-Modell. Neben seiner kompakten Bauweise, der präzisen GPS-Genauigkeit inklusive eingebautem Pulsmesser und vielen weiteren Funktione gelingt dir der Einstieg. Vor allem Triathleten und ambitionierte Läufer und Radfahrer schätzen die Daten wie Schrittfrequenz, Pace und Zwischenzeiten pro Kilometer, um ihr Training zu optimieren. Wer mehr Funktionsumfang sucht, sollte sich zum Vergleich den Garmin Forerunner 645 Testbericht durchlesen.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerGarmin
SensorenDistanz, GPS, Puls, Schrittzähler, Schlafüberwachung
ABMESSUNGEN (HÖHE X BREITE X TIEFE)11,7 x 45 x 45 mm
Gewicht41,3 g
StatusAusverkauft
Preis bei Markteinführung299,99€
Alle passenden Tipps
Alles was ihr für das kabellose Laden eures Handys wissen müsst.
Handy kabel­los laden: Adieu Kabel­sa­lat, hallo Lade­schale!
Jörg Geiger

Ihr wollt euer Handy kabellos laden? Hier erfahrt ihr wie es geht und worauf es beim nötigen Zubehör ankommt.

Eine Apple Watch mit SIM macht euch unabhängiger vom Smartphone
Smart­watch mit SIM: Diese Uhren haben mobi­les Inter­net
Francis Lido

Ihr sucht eine Smartwatch mit SIM? Wir empfehlen euch drei Modelle, die auch ohne Smartphone viele Features bieten.

Und so funktioniert der kuriose Smartphone-Aribag.
Verrückte Erfin­dun­gen fürs Smart­phone: Wo gibt's denn sowas?
Viktoria Vokrri

Verrückte Erfindungen rund ums Smartphone gibt es viele. Doch diese Ideen sind an Extravaganz wohl kaum zu überbieten.

Die Apple Watch Series 3 könnt ihr auch ohne Smartwatch in die Hände nehmen
Smart­watch ohne Handy verwen­den: Diese Funk­tio­nen könnt ihr nutzen
Christoph Lübben

Eine Smartwatch ohne Handy verwenden: Bei den meisten Modellen ist dies durchaus möglich. Wir klären euch über Möglichkeiten und Einschränkungen auf.

Die Kamera eures Smartphones (hier: Sony Xperia 10 Plus) könnt ihr zu einem allsehenden Auge konfigurieren
Smart­phone als Über­wa­chungs­ka­mera nutzen: So sorgt ihr für mehr Sicher­heit
Lars Wertgen

Ob als Haustier-Cam oder Einbrecher-Schutz: Euer altes Smartphone als Überwachungskamera einzurichten ist schnell erledigt und erfüllt mehrere Zwecke.

Mann beim Training mit Smartwatch
DZ09 Smart­watch: Das müsst ihr über das güns­tige Weara­ble wissen
Guido Karsten

Die DZ09 Smartwatch kostet nur etwa 20 Euro und beherrscht Funktionen, die viele andere Modelle vermissen lassen. Wo ist der Haken?