Apple TV (4. Gen.): Speicher einsehen und platzraubende Apps löschen

Wer viele Apple TV-Apps installiert, muss womöglich irgendwann einmal welche löschen
Wer viele Apple TV-Apps installiert, muss womöglich irgendwann einmal welche löschen(© 2015 CURVED)

Apple hat mit tvOS ein praktisches Speicher-Feature auf dem aktuellen Apple TV (4. Generation) installiert. Dieses sorgt dafür, dass nicht verwendete Daten ausgelagert und bei Bedarf wieder heruntergeladen werden. Sollte Euch der Speicher dennoch einmal ausgehen, könnt Ihr Apps aber auch noch manuell löschen. Wir zeigen Euch, wo Ihr dies erledigen könnt.

Speicher-Übersicht von Apple TV aufrufen

Zunächst einmal gibt es in den Einstellungen von Apple TV eine praktische Übersichtsseite, auf der Ihr nachsehen könnt, was eigentlich mit dem Speicher Eurer Streaming-Box passiert. Egal ob Ihr nun die Variante mit 32 GB oder mit 64 GB besitzt, bietet sich dies womöglich durchaus an, denn früher oder später kann der Speicher trotz der intelligenten Speicherverwaltung mal knapp werden.

Um zur besagten Übersicht mit allen Infos zum Speicherstatus Eures Apple TV (4. Generation) zu kommen, geht einfach in "Einstellungen | Allgemein | Speicher verwalten". Hier findet Ihr eine Liste mit allen Anwendungen, die Ihr auf der Box installiert habt – inklusive einer Angabe, wie viel Speicher die einzelnen Apps belegen.

Apps löschen

Seid Ihr noch in der Übersicht über die installierten Anwendungen, könnt Ihr hier auch direkt zur Tat schreiten und nicht mehr benötigte Apps vom Apple TV löschen. Um eine App zu entfernen, wählt Ihr einfach nur das kleine Mülleimer-Symbol rechts neben der Anwendung aus, die Ihr loswerden möchtet. Anschließend braucht Ihr nur noch einmal bestätigen und die App ist gelöscht.

Ihr  braucht natürlich keine Angst zu haben, dass die App für immer verloren ist. Wie auch auf dem iPhone oder einem iPad könnt Ihr gekaufte oder kostenlose Anwendungen jederzeit erneut herunterladen, da sie mit Eurer Apple ID verbunden sind und Apple dementsprechend weiß, für welche Apps Ihr schon einmal bezahlt habt.

Zusammenfassung:

  • Apple TV (4. Generation) sorgt mit einem intelligenten Speichersystem dafür, dass nicht verwendete Daten aus dem internen Speicher gelöscht und bei Bedarf wieder heruntergeladen werden
  • Eine Übersicht darüber, welche Apps installiert sind und wie viel Platz diese auf dem 32 GB oder 64 GB großen internen Speicher der Box verbrauchen, findet Ihr unter "Einstellungen | Allgemein | Speicher verwalten"
  • Hier könnt Ihr auch Apps löschen, indem Ihr das Mülleimer-Symbol daneben auswählt und anschließend bestätigt
  • Löscht Ihr Apps, die Ihr gekauft habt, gehen diese natürlich nicht verloren. Ihr könnt Sie jederzeit wieder aus dem App Store herunterladen, ohne noch einmal dafür bezahlen zu müssen

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !10Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Apple MacBook Pro (2016) mit Touch Bar im Test [mit Video]
Marco Engelien1
Weg damit !8Leicht, schick, aber auch teuer: das neue MacBook Pro mit Touch Bar.
Das neue MacBook Pro ist flacher, leichter und hat die Touch Bar statt der F-Tasten. Aber ist es auch das bessere Arbeitsgerät für Profis? Der Test.