Apple TV: So wechselt das Bild automatisch zwischen Light- und Dark-Mode

Apple TV: Der Light Mode kann Eure Augen im Dunkeln sehr beanspruchen
Apple TV: Der Light Mode kann Eure Augen im Dunkeln sehr beanspruchen(© 2016 Apple)

Seit 2016 steht Besitzern von Apple TV der Dark Mode zur Verfügung. Einmal eingeschaltet, verbessert er die Lesbarkeit von Bildschirminhalten bei Nacht oder in abgedunkelten Räumen. Ab tvOS 11 aktiviert sich der Dark Mode zu später Stunde auf Wunsch automatisch. Wir zeigen Euch, wie Ihr das einstellen könnt.

Welche Vorteile bietet der Dark Mode?

Tagsüber mag das helle Interface von Apple TV ja ganz hübsch aussehen. Gegen Abend oder in der Nacht kann der große Kontrast zwischen dem grell-weißen Bildschirm und der dunklen Umgebung Euren Augen aber schnell zu schaffen machen. Daher hat Apple mit tvOS 10 den Dark Mode eingeführt, der Menüs und Hintergründe abdunkelt. Damit die Schrift weiterhin erkennbar bleibt, wird diese statt schwarz nun weiß dargestellt. tvOS-Anwendungen von Drittherstellern, die über ein eigenes Layout verfügen, werden dadurch jedoch nicht beeinflusst.

So wechselt Apple TV automatisch in den Dark Mode

Bisher musstet Ihr immer manuell zwischen Light- und Dark-Mode wechseln – entweder in den Einstellungen oder per Siri-Sprachbefehl. Seit tvOS 11 könnt Ihr aber auch einstellen, dass sich der Dark Mode gegen Ende des Tages automatisch aktivieren soll. Ihr findet diese Option unter "Einstellungen | Allgemein | Erscheinungsbild". Genau dort also, wo Ihr auch manuell in den Modus wechseln könnt.

Neben "Light Mode" und "Dark Mode" steht ab tvOS 11 "Automatisch" als dritte Auswahlmöglichkeit zur Verfügung. Klickt darauf um den automatischen Wechsel zwischen Light- und Dark-Mode zu aktivieren. Sobald die Sonne untergeht, sollte Apple TV fortan die Menüs abdunkeln, bei Sonnenaufgang dann den Light Mode wiederherstellen. Da dies abhängig von der lokalen Zeitzone geschieht, müsst Ihr zuvor deren Erfassung in den Einstellungen für die Ortungsdienste zulassen. Ihr findet diese Option unter "Einstellungen | Allgemein | Datenschutz | Ortungsdienste". Hier stellt Ihr den Zeitzonen-Schalter auf "Immer".

Zusammenfassung:

  • Der Dark Mode dunkelt Menüs und Hintergründe ab, um Eure Augen zu schonen
  • Ihr könnt entweder manuell in den Modus wechseln oder einstellen, dass er sich bei Sonnenuntergang automatisch aktiviert
  • Die entsprechenden Einstellungsmöglichkeiten findet Ihr unter  "Einstellungen | Allgemein | Erscheinungsbild". Hier wählt Ihr "Automatisch" aus
  • Apple TV bestimmt den Zeitpunkt des Sonnenuntergangs über Eure Zeitzone. Deswegen müsst Ihr deren automatischer Erfassung zustimmen. Einstellen könnt Ihr das unter "Einstellungen | Allgemein | Datenschutz | Ortungsdienste". Hier müsst Ihr den Schalter bei "Zeitzone" auf "Immer" stellen
Weitere Artikel zum Thema
Apple star­tet TV-App in Deutsch­land: Das müsst ihr zum neuen Ange­bot wissen
Felix Disselhoff5
UPDATEEXKLUSIVNaja !6"Jetzt ansehen": die neue TV-App unter tvOS
Einfacher fernsehen: Apple hat seine TV-App für Deutschland gelauncht. Was das neue Angebot für Apple TV, iPhones und iPads kann, lest ihr hier.
Amazon Prime Video auf dem Apple TV: Es könnte noch im Dezem­ber soweit sein
Christoph Lübben1
UPDATENoch gibt es Amazon Prime Video nicht für Apple TV
Weihnachtsgeschenk von Apple? Womöglich kommt eine App von Amazon Prime Video für Apple TV noch im Dezember 2017. Werbeartikel gebe es dafür bereits.
Apple TV: Update auf tvOS 11.2 liefert neue Bild­ein­stel­lun­gen
Guido Karsten
HDR wird auf Wunsch vom Apple TV 4K nun nicht mehr erzwungen
Apple hat das Update auf tvOS 11.2 freigegeben. Besitzer eines Apple TV (4. Gen.) oder eines Apple TV 4K können es sich nun herunterladen.