Deals
Kostenfreie Bestellhotline
0800-0210021 Montag - Freitag 8 - 20 Uhr Samtag 9 - 18 Uhr

Hast du schon bestellt?
Bestellung verfolgen Hilfe & FAQ

Beste Handys bis 300 Euro in 2022: Vergleich der Top 5

Rückseite des Xiaomi Redmi Note 11 auf der Seite
Ihr sucht ein günstiges Smartphone? Dann haben wir die passenden Empfehlungen für euch (© 2022 CURVED )
541
Update

Welches ist das beste Handy bis 300 Euro? Unsere Tests helfen euch bei der Wahl eines Smartphones aus dem niedrigen Preissegment. Wir haben die wichtigsten Mittelklasse- und Einsteiger-Smartphones geprüft und verglichen. Hier seht ihr die besten Modelle für wenig Geld:

Inhaltsverzeichnis

Die besten Handys bis 300 Euro in der Übersicht

Galaxy A53
8/10
CURVED-Score
Samsung Galaxy A53
Top
  • Hervorragendes Display
  • Gute Kamera
  • Starke Akkulaufzeit
  • 5 Jahre Sicherheitsupdates
Flop
  • Schwacher Chipsatz
  • Kein Kamera-Upgrade gegenüber A52(s)
  • Insgesamt kaum Neuerungen
  • Klinkenanschluss fehlt
Top Preis-Leistung 2021 Redmi Note 10 Pro
7.8/10
CURVED-Score
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
Top
  • OLED-Display mit 120 Hz und HDR10
  • Kamera mit 108 MP
  • Hohe Bildschirmhelligkeit
  • Edles Gehäuse
  • Gute Akkulaufzeit
Flop
  • Zu viel Bloatware
  • Kamera kaum besser als beim Vorgänger
  • Nachtmodus-Fotos ausbaufähig
Redmi Note 11 Pro 5G
7.7/10
CURVED-Score
Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G
Top
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 120-Hertz-AMOLED-Display
  • Ausdauernder Akku
  • Leistungsstarke Kamera
Flop
  • Kaum Unterschiede zum Vorgänger
Top Preis-Leistung 2022 Redmi Note 11
6.9/10
CURVED-Score
Xiaomi Redmi Note 11
Top
  • 90-Hz-OLED-Display
  • Lange Akkulaufzeit und 33-Watt-Schnellladen
  • Klinkenanschluss
  • Niedriger Preis
Flop
  • schwache Performance
  • rutschige Rückseite aus Plastik
  • Unnötige Makro-Kamera
Oppo A54 5G
Oppo Oppo A54 5G

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • Großes 6,5-Zoll-Display (LCD) mit 90 Hz
  • Günstig
  • Hauptkamera mit 48 MP
  • Großer 5000-mAh-Akku
  • Kopfhöreranschluss
Weniger Vielversprechend
  • Kein OLED
  • Makro-Linse mit nur 2 MP
  • Chipsatz eher Einsteiger- als Mittelklasse

Handy unter 300 Euro: Darauf müsst ihr achten

Ihr spielt keine aufwendigen Smartphone-Games und seid auch niemand, der mit gestochen scharfen Nachtaufnahmen bei Instagram um mehr Abonnenten wirbt? Geht es euch in erster Linie darum, ein gut zu bedienendes, verlässliches Handy mit genügend Leistung für Alltags-Apps zu besitzen, mit dem ihr ordentliche Fotos knipsen und die wichtigsten Apps nutzen könnt? Dann könntet ihr ein passendes Gerät unter den Smartphones bis 300 Euro finden.

Gehen wir vorab etwas mehr ins Detail: Besonders im Jahr 2022 ist die untere Mittelklasse einen Blick wert. Hier bekommt ihr teilweise eine Leistung, die vor ein paar Jahren Flaggschiffen vorbehalten gewesen wäre.

Selbst wenn ihr nicht mehr als 300 Euro ausgebt, erwartet euch neben einer soliden Kamera auch eine vernünftige Performance mit kurzen Ladezeiten bei alltäglichen Apps. Kurz gesagt: Lahme Krücken mit verwaschenen Fotos sind die günstigen Handys heutzutage keineswegs mehr.

Die höchste Fotoqualität bleibt aber weiterhin den besten Handykameras aus dem oberen Preissegment vorbehalten. Die nachfolgenden Modelle empfehlen wir euch, wenn ein starkes Preis-Leistungs-Verhältnis für euch wichtig ist:

Bestes Smartphone bis 300 Euro: Samsung Galaxy A53 5G

Samsung Galaxy A53 5G Front und Rückseite
Das Samsung Galaxy A53 5G ist ein starker Allrounder mit zukunftssicherer Softwareunterstützung (© 2022 )

Sucht ihr das aktuell möglicherweise beste Handy bis 300 Euro, ist das Galaxy A53 5G von Samsung eine hervorragende Wahl. Das preiswerte Smartphone des südkoreanischen Herstellers nähert sich immer wieder mal der 300-Euro-Marke (Stand: November 2022) und überzeugt mit einem rundum starken Gesamtpaket.

Ihr bekommt ein farbenfrohes AMOLED-Display mit hoher 120-Hz-Bildwiederholrate, eine flexible Dreifachkamera, einen großen Akku und langfristige Softwareupdates. Mehr dazu lest ihr in unserem Test des Galaxy A53 5G.

Aufgrund der garantierten Softwareupdates gehören Samsungs Geräte regelmäßig zu den besten Mittelklasse-Smartphones. Viele Hersteller können in diesem Punkt nicht mithalten. Wenn ihr also ein Smartphone um 300 Euro sucht, das auch in ein paar Jahren noch mit Sicherheitsupdates versorgt wird, ist Samsung schwer zu schlagen. Wer deutlich unter 300 Euro ausgeben möchte, kann alternativ zum günstigeren Galaxy A33 5G greifen.

Hier findet ihr aktuelle Angebote zum Samsung Galaxy A53 5G

CURVED-Geheimtipp: Xiaomi Redmi Note 10 Pro

Xiaomi Redmi Note 10 Pro Rückseite
Das Xiaomi Redmi Note 10 Pro zeigte im Test ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis (© 2022 CURVED )

Überzeugen konnte bei uns im Smartphone-Test bis 300 Euro das Redmi Note 11 Pro von Xiaomi. Es ist zwar mittlerweile ein Jahr alt, setzt aber Xiaomi-typisch auf tolle Features zum guten Preis. Dieser ist zuletzt stark gesunken, sodass ihr das Smartphone bereits ab circa 220 Euro (Stand: November 2022) finden könnt. Für diese kleine Summe bekommt ihr unter anderem ein edles Glasgehäuse, das zudem ausgezeichnet in der Hand liegt.

Außerdem begeistern das 6,67 Zoll große AMOLED-Display mit einer 120-Hz-Bildwiederholrate, der große Akku und die 108-MP-Hauptkamera als Highlights. Vor allem die hochauflösende Kamera und dazu die Refresh-Rate des AMOLED-Displays sind bei einem Handy bis 300 Euro keineswegs selbstverständlich. Wer sparen, aber nicht auf Knaller-Features verzichten möchte, kann beim Redmi Note 10 Pro immer noch zugreifen.

Hier findet ihr aktuelle Angebote zum Xiaomi Redmi Note 10 Pro

Ihr sucht die besten Smartphones eines Jahres? Egal, ob ihr den Akku-König, das Kamera-Monster oder ein Handy mit besonders gutem Display sucht: Sticht ein Modell in einer Kategorie besonders hervor, zeichnen wir es mit einem CURVED Award aus. Klickt oder tippt auf das obere Bild, um zu unserer Award-Übersicht zu gelangen.

Handys bis 300 Euro: Unsere Top 5 im Detail

Nachfolgend könnt ihr mehr über unsere Top 5 Handys bis 300 Euro erfahren. Wir haben interessante Details und Features zu den Smartphones zusammengefasst, damit ihr einen besseren Einblick in die Stärken und Schwächen der verschiedenen Modelle bekommt. Unsere Tests zu den jeweilige Geräten findet ihr ebenfalls im Anschluss.

Platz 1: Samsung Galaxy A53 5G

Das Galaxy A53 5G ist der Nachfolger der sehr beliebten A52(s)-Modelle von Samsung. Das Mittelklasse-Smartphone bietet euch für um die 300 Euro ein starkes Preis-Leistungsverhältnis. Entscheidet ihr euch für das Samsung-Handy, erwartet euch ein hervorragendes AMOLED-Display, das in der Diagonale 6,5 Zoll misst. Die hohe 120-Hz-Bildwiederholrate sorgt zudem für besonders flüssige Animationen und Bewegungen auf dem Bildschirm.

Die Triple-Kamera mit einem 64-MP-Hauptsensor, 12-MP-Ultraweitwinkel- und einem 5-MP-Makro-Objektiv konnte in unseren Test ebenfalls überzeugen. Für Selfies könnt ihr eine 32-MP-Frontkamera nutzen. Eine weitere Stärke des Galaxy A53 5G ist der Akku mit einer Kapazität von 5000 mAh. Sie ist besser als beim Vorgänger und bringt euch locker durch den Tag. Bei sparsamer Nutzung könnt ihr sogar zwei Tage schaffen.

Games könnt ihr ebenfalls spielen, die Leistung hält aber nicht ganz mit anderen Modellen mit. Die Trumpfkarte des A53 5G, die das Smartphone in dem Preisbereich abhebt, ist die Softwareunterstützung. Vier Jahre Systemupdates ab Release (2022) und fünf Jahre Sicherheitsupdates machen das Handy zu einem langfristig sicheren Begleiter. Die Konkurrenz kann bei dieser Garantie nur in Ausnahmen mithalten. Wer ein starkes Gesamtpaket mit Zukunftssicherheit sucht, ist beim Galaxy A53 5G richtig.

Den ausführlichen Bericht findet ihr in unserem Samsung Galaxy A53 5G Test.

Unsere Empfehlung

Galaxy A53 5G Schwarz Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Samsung Galaxy A53 5G
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
  • Blau Aktion! +5 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 5+5 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./24Monate: 
20,99 €
18,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote

Plat 2: Xiaomi Redmi Note 10 Pro

Das Xiaomi Redmi Note 10 Pro aus 2021 bleibt weiterhin ein echter Budget-Geheimtipp für alle, die Wert auf eine in diesem Preisbereich starke Kamera legen. Zu der hochauflösenden 108-MP-Hauptkamera gesellen sich ein 8-MP-Ultraweitwinkel- und ein 5-MP-Makro-Objektiv. Die 16-MP-Frontkamera sitzt mittig im ebenfalls überzeugenden Display und eignet sich für schnelle Selfies.

Kombiniert mit einem 6,67 Zoll großen AMOLED-Bildschirm, der z. B. Menüanimationen mit bis zu 120 Hz besonders flüssig darstellt, bekommt ihr einige Top-Features für deutlich unter 300 Euro, die auf diesem Niveau selten zusammen in einem Smartphone zu finden sind.

Der riesige 5020-mAh-Akku rundet das Paket mit komfortabler Ausdauer (bis zu ca. 2 Tage) ab. Bei der Gaming-Performance und der mit Apps überladenen Software solltet ihr eure Erwartungen etwas zurückschrauben. Reicht euch alltagstaugliche Leistung und das 4G-Netz aus, bekommt ihr einen echten Geheimtipp für Foto- und Streaming-Fans.

Unsere Erfahrungen lest ihr im Xiaomi Redmi Note 10 Pro Test.

Unsere Empfehlung

Redmi Note 10 Pro Schwarz Frontansicht 1
7 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet Plus 8 GB + 7 GB
  • Blau Aktion! +7 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 8+7 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./24Monate: 
18,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Xiaomi Angebote

Platz 3: Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G

Das Redmi Note 11 Pro 5G gibt es ab 265 Euro (Stand: Juli 2022). Eine Investition lohnt sich für euch, da ihr hier viel Technik für wenig Geld erhaltet. Euch erwartet unter anderem ein Top-Display. Das Super-AMOLED-Panel misst ganze 6,67 Zoll, löst in scharfes Full-HD+ auf und bringt dazu auch noch 120 Hertz Bildwiederholrate mit. Dadurch wirken die Übergänge in den Menüs oder auch das Gaming-Erlebnis viel flüssiger.

Es gibt aber noch mehr Hingucker. Zum Beispiel die Triple-Kamera mit dem 108-MP-Hauptsensor oder auch der 5000-mAh-Akku. Letzterer verspricht nicht nur eine gute Ausdauer zwischen einem und zwei Tagen, sondern kommt dazu auch mit einem Schnellladefeature. Mit dem beigelegten 67-Watt-Netzteil ist das Redmi Note 11 Pro 5G innerhalb von maximal 42 Minuten wieder einsatzbereit. Kabelloses Laden unterstützt das Smartphone allerdings nicht.

Hier lest ihr unseren Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G Test.

Unsere Empfehlung

Redmi Note 11 Pro 5G Grau Frontansicht 1
7 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G
+ BLAU Allnet Plus 8 GB + 7 GB
  • Blau Aktion! +7 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 8+7 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./24Monate: 
18,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Xiaomi Angebote

Platz 4: Xiaomi Redmi Note 11

Das Xiaomi Redmi Note 11 ist im Februar 2022 auf den Markt gekommen. In der kleinsten Speichervariante gibt es das Xiaomi-Handy ab 160 Euro (Stand: November 2022). Das ist enorm günstig für all das, was das Smartphone zu bieten hat. Wir verschaffen euch einen kleinen Überblick über die Highlights.

Der erste Hingucker ist das Display. Für den geringen Preis bekommt ihr ein farbenfrohes AMOLED-Panel (6,4 Zoll), das in scharfes Full-HD+ auflöst. Hinzu kommt eine 90-Hz-Bildwiederholrate, dank der viele Animationen in den Menüs oder auch in optimierten Spielen flüssiger aussehen. Damit die empfindliche Technik keinen Schaden nimmt, liegt sie unter weitestgehend bruch- und kratzresistentem Gorilla Glass 3.

Die Kamera auf der Rückseite fährt gleich vier Sensoren auf. Einen 50-MP-Weitwinkelsensor für Standardaufnahmen. Hinzu kommen ein 8-MP-Ultraweitwinkel- sowie ein Makro-Objektiv mit 2 MP Auflösung für Bilder in der Totale oder Detailaufnahmen. Der 2-MP-Tiefensensor wiederum ist lediglich eine Ergänzung zum Setup. Er berechnet bei Porträtaufnahmen eine realistische Tiefenunschärfe.

Das dritte Highlight des Redmi Note 11 ist der ausdauernde 5000-mAh-Akku. Der bringt euch sicher durch den Tag und hält bei moderater Nutzung gut anderthalb bis zwei Tage. Mit dem beigelegten 33-Watt-Netzteil ladet ihr den Energiespeicher zudem in nur rund einer Stunde komplett auf.

Erfahrt mehr unseren Xiaomi Redmi Note 11 Test.

Unsere Empfehlung

Redmi Note 11 Blau Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi Note 11
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
  • Blau Aktion! +5 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 5+5 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./24Monate: 
15,99 €
13,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Xiaomi Angebote

Platz 5: Oppo A54 5G

Auch das Oppo A54 5G ist ein starkes Handy bis 300 Euro. Unser Test steht hier noch aus. Ein Blick auf die Daten zeigt bereits, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis dieses Modells vielversprechend ist. Aktuell bekommt ihr es nämlich schon für rund 165 Euro (Stand: November 2022).  Für diese kleine Summe bringt es jedoch einige Features mit. Es ist zum Beispiel mit einem Snapdragon-480-Chip samt 5G-Modem ausgestattet, sodass das Surfen im schnellsten Handy-Netz mit einem entsprechenden Mobilfunktarif (hier von o2 und Blau) möglich ist.

Ein weiteres Highlight des Oppo-Handys ist seine Triple-Kamera mit dem 48-MP-Hauptsensor, der preisgerechte, aber gute Fotos knipst. Neben der Hauptlinse beinhaltet die Dreifachkamera auch noch ein Ultraweitwinkelobjektiv (8 MP) für Gruppen- und Landschaftsbilder sowie eine Makro-Linse (2 MP) für Detailaufnahmen aus geringer Entfernung. Oppo komplettiert das Kamera-Quartett mit einem zusätzlichen Tiefensensor (2 MP) für Fotoeffekte. Für Selfies steht euch eine Frontkamera zur Verfügung, die in 16 MP auflöst.

Das Display des Oppo A54 5G ist mit 6,5 Zoll relativ groß und wirkt dank Punch-Hole-Frontkamera und schmalen Kanten nahezu randlos. Durch die 90-Hz-Bildwiederholrate stellt es entsprechend optimierte Animationen zudem besonders flüssig dar. Für viel Ausdauer sorgt ein 5000-mAh-Akku, den das 10-Watt-Netzteil allerdings etwas langsam auflädt. Falls ihr euch jetzt fragt, was das für ein Hersteller ist, haben wir hier alle Infos zu Oppo für euch.

Unsere Empfehlung

Find X5 lite Blau Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Oppo Find X5 lite
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
  • Blau Aktion! +5 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 5+5 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./24Monate: 
22,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Oppo Angebote

Wenn ihr abschließen noch einmal alle vorgestellten Geräte Seite an Seite überprüfen wollt, liefern wir euch im nächsten Abschnitt die passenden Fakten. So könnt ihr auf einen Blick sehen, welches Modell in welcher Kategorie die Nase vorne hat.

Technische Daten im Vergleich: Die besten Handys bis 300 Euro

Geräte-Abbildung
Samsung Galaxy A53 5G
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G
Xiaomi Redmi Note 11
Oppo A54 5G
Hersteller
Samsung
Xiaomi
Xiaomi
Xiaomi
Oppo
Modell
Galaxy A53
Redmi Note 10 Pro
Redmi Note 11 Pro 5G
Redmi Note 11
Oppo A54 5G
Display und Gehäuse
Display-Größe 6.5 Zoll 6.67 Zoll 6.67 Zoll 6.43 Zoll 6.5 Zoll
Auflösung 2400x1080 Pixel 2400x1080 Pixel 2400x1080 Pixel 2400x1080 Pixel 2400x1080 Pixel
Pixeldichte 405 ppi 395 ppi 395 ppi 409 ppi 405 ppi
Technologie Super AMOLED AMOLED AMOLED AMOLED LCD
Frequenz 120 Hz 120 Hz 90 Hz 90 Hz
Maße Größe 159.6x74.8x8.1 mm 164x76.5x8.1 mm 164.2x76.1x8.1 mm 159.9x73.9x8.1 mm 162.9x74.7x8.4 mm
Material Kunststoff (Rückseite), Kunststoff (Rahmen) Glas (Rückseite), Metall (Rahmen) Kunststoff (Rückseite) Kunststoff (Rückseite), Kunststoff (Rahmen)
Gewicht 189 g 193 g 202 g 179 g 190 g
Leistungsmerkmale
Chipsatz Samsung Exynos 1280 Qualcomm Snapdragon 732G Qualcomm Snapdragon 695 5G Qualcomm Snapdragon 680 Qualcomm Snapdragon 480 5G
Taktrate Bis zu 2.4 GHz 2 x 2.3 + 6 x 1.8 GHz Bis zu 2.2 GHz Bis zu 2.4 GHz bis zu 2.0 GHz
AnTuTu 406.55 Punkte 405.259 Punkte 265.955 Punkte
Klasse Mittelklasse Mittelklasse Mittelklasse Einsteigerklasse
Installierter RAM 6 / 8 GB RAM 6 / 8 GB RAM 6/8 GB RAM 4 GB RAM 4 GB RAM
Interner Speicher 128 / 256 GB 64 / 128 GB 128 GB 64/128 GB 64 GB
Akkuleistung 5000 mAh Kapazität 5020 mAh Kapazität 5000 mAh Kapazität 5000 mAh Kapazität 5000 mAh Kapazität
Lebensdauer der Batterie Videowiedergabe: Bis zu 18 h Videowiedergabe: Bis zu 22 h h
Sicherheit Fingerabdruck Fingerabdruck Fingerabdruck Fingerabdruck Fingerabdruck
Betriebssystem Android 12 mit One UI 4.1 (ab Werk) Android 11 mit MIUI 12 (ab Werk) Android 11 mit MIUI 13 (ab Werk) Android 11 mit MIUI 13 (ab Werk) Android 11, ColorOS 11.1 (ab Werk)
Kamera
Hauptkamera 64 (Weitwinkel), 12 (Ultraweitwinkel), 5 (Makro), 5 (Tiefensensor) 108 (Weitwinkel) + 8 (Ultraweitwinkel) + 5 (Makro) + 2 (Tiefensensor) 108 (Weitwinkel), 8 (Ultraweitwinkel), 2 (Makro) 50 (Weitwinkel), 8 (Ultraweitwinkel), 2 (Makro), 2 (Tiefensensor) 48 (Weitwinkel), 8 (Ultraweitwinkel), 2 (Makro), 2 (Tiefensensor)
Frontkamera 32 MP 16 MP 16 MP 13 MP 16 MP
Konnektivität
Anschlüsse USB-C USB-C USB-C USB-C USB-C
Dual-SIM Ja Ja Ja Ja Ja
NFC Ja Ja Ja Ja Ja
4G LTE Ja Ja Ja Ja Ja
5G Ja Ja Ja
Preis
UVP Ab 449 Euro (UVP) Ab 199 Euro (UVP) Ab 269 Euro (UVP)
Angebot Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen

Weitere Bestenlisten

Ihr habt euch noch nicht entschieden? Dann schaut euch auch unsere weiteren Bestenlisten zu verschiedenen Smartphone-Kategorien an:

Alternativen zu den besten Handys bis 300 Euro

Wenn ihr auf der Suche nach günstigen Smartphones mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis seid und etwas mehr ausgeben könnt (beziehungsweise wollt), lohnt auch ein Blick auf Smartphones, die teils bis zu 600 Euro kosten. Gerade wenn ihr euch euer Wunsch-Gerät mit einem Tarif im Bundle sichert, ist der Aufpreis meist gar nicht so stark in den monatlichen Raten spürbar.

Ein höherpreisiges Modell bietet noch mehr Features. Grundsätzlich müsst ihr weniger Kompromisse eingehen, erhaltet eine noch höhere Fotoqualität und teils spürbar mehr Leistung.

Empfohlene Alternativen im Überblick

Bestes Smartphone 2020 iPhone 12
9.1/10
CURVED-Score
Apple iPhone 12
Top
  • Schickes Design
  • Gute Dualkamera
  • Tolles OLED-Display
  • Top-Leistung
  • Sicher
Flop
  • Kein 120-Hz-Display
  • Kein Tele-Objektiv
  • Langsames Aufladen
  • wenig Speicher in der Einstiegskonfiguration
Top Design 2020 iPhone 12 mini
9/10
CURVED-Score
Apple iPhone 12 mini
Top
  • Schickes und handliches Design
  • Gute Dualkamera
  • Gute Akkuleistung
  • Tolles OLED-Display
  • Top-Performance
Flop
  • Kein 120-Hz-Display
  • Kein optischer Zoom
  • Langsames Aufladen
Top Kamera 2022 Galaxy S21 FE
8.5/10
CURVED-Score
Samsung Galaxy S21 FE
Top
  • Gute Kamera
  • Viel Leistung
  • 1 - 1,5 Tage Akku
Flop
  • Plastik-Rückseite
  • Nachladeruckler in aufwendigen Games
  • Wird unter Last schnell warm

Smartphones unter 300 Euro im Test: So prüfen wir Handys

CURVED berät euch seit 2014 zum Thema Smartphones. Über die Jahre haben wir uns ein großes Expertenwissen angehäuft, das wir nutzen, um in unseren Tests die besten Handys ausfindig zu machen. Eine besondere Rolle spielt immer das Preis-Leistungs-Verhältnis. Besonders, wenn es um Smartphones bis 300 Euro geht. Um die Preis-Leistung zu ermitteln, haben wir ein Konzept erstellt, dass alle wichtigen Fragen abdeckt. Hier haben wir zusammengefasst, wie wir testen:

  • Display: Ist ein günstiges LC- oder ein OLED-Panel verbaut? Wie flüssig sind die Animationen? Wie schlägt sich der Bildschirm bei direkter Sonneneinstrahlung? Sehen die Farben und Kontraste natürlich aus? Welche maximale Auflösung unterstützt das Handy?
  • Akkulaufzeit: Wie groß ist die Batterie, wie viel Laufzeit bietet sie und wie lange dauert eine komplette Aufladung? Wir bleiben bei Tests immer alltagsorientiert, damit ihr eine realitätsnahe Einschätzung bekommt, anstelle von sterilen Labortestzeiten. Features wie Wireless- und Reverse-Charging prüfen wir ebenfalls.
  • Kamera: Welche Objektive sind verbaut und in welchen Situationen kommen sie zum Einsatz? Was bedeuten die Megapixelwerte und was können die verschiedenen Videomodi? Mithilfe von Testfotos zeigen wir euch, wo die Schwächen und Stärken der Kamera liegen.
  • Leistung: Kurze Ladezeiten und eine durchweg flüssige Performance sind heutzutage ein Standard, den jedes Smartphone gewährleisten sollte. Wir testen mit verschieden anspruchsvollen Apps und verraten euch, wo die Grenzen der Handys liegen.
  • Design und Haptik: Wie sieht es mit der Verarbeitungsqualität aus? Knarzen oder wackeln die Tasten? Liegt das Handy gut in der Hand? Und wie sieht es mit der Griffigkeit aus? Neben der Bewertung der generellen Optik sind dies unsere wichtigsten Testkriterien.

Wir gehen bei unseren Tests nach einigen Richtlinien vor. Unsere exakte Vorgehensweise findet ihr unter: So testet CURVED.

Fotobox: iPhone 14 Pro Max Hauptlinse
Unter anderem mit unserer Fotobox ermitteln wir in Tests die Fotoqualität von Kameras (© 2022 CURVED )

Passendes Zubehör für Smartphones bis 300 Euro

Wenn ihr euch für ein Smartphone in der Preisklasse bis 300 Euro entscheidet, lohnt sich der Blick auf das verfügbare Zubehör. Mittlerweile findet ihr selbst in der preiswerten Mittelklasse im Lieferumfang immer seltener ein Ladegerät. Der einst bei iPhones und den besten Highend-Handys gestartete Trend ist nun auch bei günstigeren Geräten angekommen. Habt ihr kein passendes Netzteil zuhause, sollet ihr ein Ladegerät beim Handykauf anschaffen. Achtet hierbei darauf, dass ihr ein Ladegerät mit genügend Leistung wählt, damit ihr von der maximalem Ladegeschwindigkeit profitieren könnt. Bei der Orientierung hilft die Wattzahl des Ladegeräts und der Schnellladefunktion eures Handys. Die Hersteller bieten hierfür in der Regel passende Schnellladegeräte an.

Für den praktischen Musikgenuss sind außerdem True Wireless Kopfhörer eine gute Wahl. Auch günstige Geräte verzichten immer öfter auf einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss. Wollt ihr nervige Adapter vermeiden, helfen die kabellosen In-Ears. Apple und Samsung gehören zu den beliebtesten Marken, wenn es um die kleinen Bluetooth-Ohrstöpsel geht. Auch klassische Hersteller wie Sennheiser und Sony haben tolle Alternativen.

Für eine rundum smarte Ausstattung könnte für euch zudem eine Smartwatch oder ein Fitnesstracker interessant sein. Besonders wenn ihr Nachrichten diskret checken, eure Gesundheit besser im Blick haben oder Workouts tracken wollt, ist eine Smartwatch sinnvoll. Die zusätzlichen Sensoren können eure Verfassung und Leistung deutlich besser aufschlüsseln als das Handy.

Dieses Zubehör solltet ihr euch genauer ansehen:

  • Samsung Galaxy Buds 2
  • Samsung Gear Fit 2
  • Xiaomi Mi True Wireless Earbuds
  • Xiaomi Watch S1

Häufig gestellte Fragen zu Handys bis 300 Euro

Welches Smartphone bis 300 Euro macht die besten Fotos?

Wenn ihr ein Smartphone bis 300 Euro sucht, dürft ihr nicht davon ausgehen, dass dieses mit Flaggschiffen mithält, was die Fotoqualität betrifft. Eines der besten in seiner Preisklasse ist aber definitiv das Xiaomi Redmi Note 11 Pro 5G. Mit der 108-MP-Kamera könnt ihr sehr schöne Fotos schießen.

Welches Samsung-Handy unter 300 Euro?

Wollt ihr in jedem Fall unter der 300-Euro-Marke bleiben, empfiehlt sich das weiterhin gute Samsung Galaxy A52s 5G (hier im Test) oder das bereits erwähnte Galaxy A33 5G. Mit etwas Geduld bekommt ihr auch das Galaxy A53 5G für knapp unter 300 Euro. Eine gute Chance ist zum Beispiel der Black Friday.

Deal Redmi Note 10 Pro Schwarz Frontansicht 1
7 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet Plus 8 GB + 7 GB
mtl./24Monate: 
18,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Xiaomi Angebote
Deal Redmi Note 11 Blau Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi Note 11
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
mtl./24Monate: 
15,99 €
13,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Xiaomi Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema