Galaxy S8: So schaltet Ihr Benachrichtigungen für bestimmte Apps aus

UPDATE
Die Benachrichtigungen lassen sich auf dem Galaxy S8 anpassen
Die Benachrichtigungen lassen sich auf dem Galaxy S8 anpassen(© 2017 CURVED)

Nachrichten von Apps, die Euch auf dem Galaxy S8 und dem Galaxy S8 Plus rasch über Neuigkeiten informieren, sind praktisch. Einige Anwendungen versorgen Euch jedoch nahezu unaufhörlich mit für Euch unwichtigen Infos. Wir helfen Euch, die Welle an App-Benachrichtigungen unter Kontrolle zu bringen und wieder an Übersicht zu gewinnen.

Die meisten von Euch dürften das Problem kennen: Je mehr Apps Ihr installiert habt, umso mehr häufen sich die Benachrichtigungen der verschiedenen Dienstanbieter: News-Apps versorgen Euch per Push-Nachricht mit den Schlagzeilen, WhatsApp meldet neue Benachrichtigungen von Chat-Partnern und ab und zu meldet sich vielleicht noch das Android-System: Das Handy ist also nahezu pausenlos am Melden von Neuigkeiten. Doch mit ein paar einfachen Tricks könnt Ihr der Nachrichten-Flut Herr werden. Falls Ihr die Benachrichtigungen auf Eurer Smartwatch konfigurieren wollt, empfehlen wir diesen Ratgeber.  Nun verraten wir Euch, wie Ihr entweder das komplette Ausschalten von Benachrichtigungen aktivieren oder alternativ nur Benachrichtigungen von Euch festgelegten Apps zulasst.

Benachrichtigungen komplett ausschalten

Auf dem Samsung Galaxy S8 könnt Ihr zwei Wege einschlagen, um Benachrichtigungen abzuschalten: Entweder stellt Ihr für jede App ein, ob diese Euch mit Nachrichten informieren darf oder Ihr schaltet das Feature grundsätzlich ab. Für beide Methoden müsst Ihr zunächst die "Einstellungen" öffnen. Wählt dann den Unterpunkt "Benachrichtigungen" auf dem Android-Smartphone aus.

Euch werden alle Anwendungen angezeigt, die theoretisch Benachrichtigungen verschicken können. Gleich an erster Stelle bietet sich Euch die Möglichkeit, das Feature für alle Apps ein- oder auszuschalten. Tippt einfach auf den blauen Kreis. Der Slider wechselt automatisch nach links und färbt sich grau. Allerdings werdet Ihr dann auch beispielsweise nicht mehr informiert, wenn Ihr über Messenger wie WhatsApp eine neue Mitteilung erhalten habt. Deshalb solltet Ihr lieber einzelne Benachrichtigungen abschalten, anstatt das Feature komplett zu deaktivieren.

Benachrichtigungen von bestimmten Apps deaktivieren

Wenn Ihr auf dem Galaxy S8 nur einzelne App-Benachrichtigungen ausschalten möchtet, könnt Ihr das auch unter "Benachrichtigungen" in den "Einstellungen tun: Sucht die App aus der Liste heraus, von der Ihr keine weiteren Nachrichten mehr erhalten wollt. Legt dann den Schalter rechts neben dem Namen der Anwendung um. Da viele neu installierte Programme Euch standardmäßig Benachrichtigungen schicken können, solltet Ihr in diesem Menü regelmäßig nachsehen und gegebenenfalls Anpassungen vornehmen. So stellt Ihr sicher, dass die Mitteilungen, die Euch wirklich interessieren, nicht untergehen.

Erweiterte Benachrichtigungs-Einstellungen

Tippt Ihr unter "Benachrichtigungen" nicht auf den Schalter neben der App, sondern auf den Namen, öffnet sich eine neue Maske und Ihr könnt erweiterte Einstellungen vornehmen. Dazu zählt unter anderem, ob Euch die App nur "stumm" informieren soll. Heißt: Ihr werdet zwar auf dem Bildschirm benachrichtigt, allerdings gibt es keine Vorschau und auch kein Signal via Sound oder Vibration. Ihr könnt auch einstellen, in welcher Form die App Neuigkeiten auf dem Sperrbildschirm anzeigen darf. Im Prio-Modus informiert Euch die Anwendung auch dann, wenn sich das Galaxy S8 im "Nicht stören"-Modus befindet.

Zusammenfassung:

  • Die Benachrichtigungen von Apps könnt Ihr über zwei Wege ausschalten: Ihr trefft Einstellungen entweder für jede einzelne Anwendung oder schaltet das Feature generell aus
  • Öffnet die "Einstellungen" des Galaxy S8 und navigiert zu "Benachrichtigungen"
  • Tippt ganz oben auf "Alle Anwendungen", um Benachrichtigungen für alle Apps ein- oder auszuschalten
  • Wenn Ihr Benachrichtigungen nur für bestimmte Anwendungen deaktivieren wollt, tippt Ihr in der App-Liste auf den Schalter, der neben dem Namen der jeweiligen App ist
  • Tippt auf den Namen einer Anwendung selbst, um erweiterte Einstellungen vorzunehmen
  • Zu den erweiterten Optionen zählen unter anderem ein Prio- und ein Stumm-Modus für Benachrichtigungen von Apps
Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8: Update auf Android Pie könnte früher kommen als gedacht
Christoph Lübben
Samsung lässt Nutzer des Galaxy S8 nicht im Regen stehen: Android Pie kommt wohl früher
Das Samsung Galaxy S8 bekommt Android Pie etwas eher: Schon in wenigen Wochen ist es wohl so weit.
Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Bald könnt ihr viel­leicht Android Pie testen
Michael Keller
Für das Galaxy Note 8 könnte es eine Testversion von Android Pie geben
Das Update auf Android Pie naht: Vor dem offiziellen Rollout könnt ihr auf Galaxy Note 8 und Galaxy S8 vielleicht noch eine Beta ausprobieren.
Samsung Galaxy Note 8 und Galaxy S8: Neuig­kei­ten zum Android-Pie-Update
Michael Keller
Her damit !14Das Samsung Galaxy Note 8 ist in Deutschland seit September 2017 auf dem Markt
Samsung will das Update auf Android Pie für das Galaxy Note 8 noch Anfang 2019 veröffentlichen. Das Galaxy S8 folgt dann planmäßig etwas später.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.