Google Pixel 8 Pro vs. 7 Pro: Vergleich der High-End-Modelle

Die Kamera des Google Pixel 8 Pro
Kann das Google Pixel 8 Pro (Bild) auch im Vergleich zum Pixel 7 Pro überzeugen? (© 2023 Google )
7

Das Pixel 8 Pro ist das aktuelle High-End-Modell von Google und kann in vielen Kategorien überzeugen. Auch der Vorgänger, das Pixel 7 Pro, kann ein Jahr nach Release eine spannende Alternative sein. Für wen welches Modell das richtige ist, klären wir im Vergleich.

Inhaltsverzeichnis

Kurzvergleich: Google Pixel 8 Pro vs. Pixel 7 Pro

Geräte-Abbildung
Google Pixel 8 Pro
Google Pixel 7 Pro
Hersteller
Google
Google
Modell
Pixel 8 Pro
Pixel 7 Pro
Display und Gehäuse
Display-Größe 6.7 Zoll 6.7 Zoll
Auflösung 2992x1344 Pixel 3120x1440 Pixel
Pixeldichte 489 ppi 512 ppi
Technologie OLED OLED
Frequenz 120 Hz 120 Hz
Maße Größe 162.6x76.5x8.8 mm 162.9x76.6x8.9 mm
Material Glas (Rückseite), Aluminium (Rahmen) Glas (Rückseite), Aluminium (Rahmen)
Gewicht 213 g 212 g
Leistungsmerkmale
Chipsatz Google Tensor G3 Google Tensor G2
Taktrate Bis 3.00 GHz Bis 2.85 GHz
AnTuTu
Klasse Oberklasse Oberklasse
Installierter RAM 12 GB RAM 12 GB RAM
Interner Speicher 128 / 256 / 512 GB 128 / 256 GB
Akkuleistung 5050 mAh Kapazität 5000 mAh Kapazität
Lebensdauer der Batterie
Sicherheit Fingerabdruck Fingerabdruck
Betriebssystem Android 14 (ab Werk) Android 13 (ab Werk)
Kamera
Hauptkamera 50 (Weitwinkel) + 48 (Ultraweitwinkel) + 48 (Tele) 50 (Weitwinkel) + 12 (Ultraweitwinkel) + 48 (Tele)
Frontkamera 10.5 MP 10.8 MP
Konnektivität
Anschlüsse USB-C USB-C
Dual-SIM Ja Ja
NFC Ja Ja
4G LTE Ja Ja
5G Ja Ja
Preis
UVP Ab 1099 Euro (UVP) Ab 899 Euro (UVP)
Angebot Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen

Preisvergleich: Google erhöht die Preise

Die im Jahr 2022 präsentierten Pixel-7-Modelle hat Google zu einem Kampfpreis auf den Markt gebracht. Das Pixel 7 Pro kostete zum Release ab 899 Euro. Im Vergleich zur Konkurrenz hatte der Hersteller damit in Sachen Preis-Leistung oft die Nase vorn. Die für Pixel-Fans erfreuliche Preispolitik hat Google mit den Pixel-8-Modellen allerdings nach oben korrigiert: Das Pixel 8 Pro kostet zum Release ab 1099 Euro.

Da das Pixel 7 Pro nun schon über ein Jahr auf dem Markt ist und Google selbst das Modell gar nicht mehr führt, wagen wir einen Blick auf den Straßenpreis: Das Pixel 7 Pro bekommt ihr derzeit (Stand: Oktober 2023) für knapp unter 800 Euro. Das ist auch ein Jahr nach Release ein sehr fairer Preis. Das Pixel 8 Pro bekommt ihr außerhalb des offiziellen Google Stores ebenfalls leicht reduziert für etwa 1030 Euro.

Pixel 8 Pro vs. 7 Pro im Preisvergleich
Aktuelle Straßenpreise (Stand Oktober 2023):
  • Pixel 8 Pro: 1030 Euro (128 GB), 1160 Euro (256 GB), 1299 Euro (512 GB)
  • Pixel 7 Pro: 800 Euro (128 GB), 900 Euro (256 GB)

Alle aufgeführten Preise – auch die Aufpreise für die größeren Speicheroptionen – sind unserer Meinung nach faire Preise. Das günstigere Modell bleibt das Pixel 7 Pro. Ob sich der jeweilige Aufpreis zu einer Variante des Pixel 8 Pro lohnt, hängt vom Nutzer ab. Welches Modell für euch das richtige ist, klären wir im folgenden Vergleich.

Design: Typischer Pixel-Look

Google setzt auch beim Pixel 8 Pro auf das markante Pixel-Design. Das zeichnet sich vor allem durch den durchgängigen Kamerabalken auf der Rückseite aus. Die Unterschiede zwischen den beiden Modellen sind gering: Beim Pixel 7 Pro ist das Kameramodul zweigeteilt, beim Pixel 8 Pro nicht. Letzteres hat außerdem eine matte Glasrückseite, während diese beim Vorgängermodell glänzt. Darüber hinaus dürft ihr jeweils aus unterschiedlichen Farben wählen:

Farben im Vergleich
  • Pixel 8 Pro: Obsidian, Porcelain, Bay
  • Pixel 7 Pro: Obsidian, Snow, Hazel

Die Abmessungen und das Gewicht dürften nur bei den wenigsten für eine Entscheidung sorgen, da sich diese nur marginal unterscheiden. Beide Modelle setzen auf ein 6,7 Zoll großes Display. Damit bewegen sich Pixel 7 Pro und 8 Pro im Bereich der großen Smartphones, wie zum Beispiel dem iPhone 15 Pro Max oder Galaxy S23 Ultra.

Google Pixel 8 Pro in Bay
Das Google Pixel 8 Pro (Bild) in der Farbe Bay (© 2023 Google )
Abmessungen und Gewicht
  • Pixel 8 Pro: 162,6 x 76,5 x 8,8 mm bei 213 g
  • Pixel 7 Pro: 162,9 x 76,6 x 8,9 mm bei 212 g

Kamera: Vergleich auf Top-Niveau

Die große Stärke von Pixel-Handys darf getrost als Tradition bezeichnet werden: die Kamera. Google beherrscht in dieser Kategorie die Kombination aus Hard- und Software meisterhaft und beeindruckt immer wieder mit neuen Meilensteinen in der Smartphone-Fotografie. Sowohl das Pixel 7 Pro als auch das Pixel 8 Pro bieten eine Hauptkamera, die sehr starke Ergebnisse liefert.

Die Unterschiede bei der Hauptlinse fallen dabei nicht allzu groß aus: Auflösung, Sichtfeld und Sensorgröße sind identisch, die Blende ist beim Pixel 8 Pro etwas größer. Der größte Unterschied zwischen den Kamerasystemen liegt in der Ultraweitwinkellinse. Im Pixel 8 Pro bietet sie eine deutlich höhere Auflösung und obendrein eine verbesserte Blende.

Die dritte Linse, das Teleobjektiv, ist wiederum in beiden Pixel-Handys sehr ähnlich. Sowohl Pixel 7 Pro als auch 8 Pro bieten einen optischen 5x-Zoom. Im Vergleich zu den jeweiligen Standardmodellen, bei denen das Teleobjektiv fehlt, führt das zu deutlich besseren Ergebnissen bei weit entfernten Motiven. Allerdings bietet nur die Kamera des Pixel 8 Pro einen digitalen 10x-Zoom, der sich laut Google kaum von einem optischen 10x-Zoom unterscheiden lässt.

Für das Pixel 8 Pro spricht darüber hinaus auch in dieser Kategorie der neue Tensor G3. Der Chip ermöglicht dem neueren Modell verschiedene Software-Funktionen, wie "Magischer Editor", "Astrofotografie" oder "Beste Aufnahme". Mit Letzterer könnt ihr zum Beispiel die schönsten Gesichtsausdrücke aus einer Fotoserie zu einem neuen Gruppenfoto zusammenfügen.

Google Pixel 8 Pro Kamera in Aktion
Die Kamera des Pixel 8 Pro (Bild) gehört zu den besten auf dem Markt (© 2023 Google )

Leistung: Tensor G3 mit Software-Vorteil

Das Pixel 8 Pro kommt mit dem neuen Chip von Google, dem Tensor G3. Benchmarks zeigen, dass der etwa 15 Prozent mehr Leistung als der direkte Vorgänger, der Tensor G2, bietet – je nach Anwendungsszenario. Beiden Handys im Vergleich stehen darüber hinaus 12 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung.

Im Alltag dürften nur die wenigsten Nutzer einen riesigen Unterschied bei der Leistung feststellen: Beide Modelle bieten eine gute Performance. Der große Unterschied liegt in der Optimierung des Tensor G3. Mit dem neueren Chip bekommt ihr Zugriff auf diverse Software-Features, die vor allem die Kamera- und Foto-Apps betreffen. Dazu gehört auch der "Magische Audio-Radierer". Der lässt euch im Nachhinein unter anderem Störgeräusche aus Videos entfernen.

Akku- und Ladeleistung weiter solide

Maßgeblich verantwortlich für die Akkulaufzeit von einem Smartphone sind das Display, der Chip, die verbaute Batterie und die Optimierung der Software. Bei Pixel 7 Pro und 8 Pro ist das alles auf sehr ähnlichem Niveau. Die Konsequenz: Die mögliche Akkulaufzeit ist jeweils nahezu identisch. Google gibt an, dass beide Modelle mehr als 24 Stunden Laufzeit schaffen können.

Auch bei einer langen Akkulaufzeit müsst ihr das Smartphone irgendwann wieder aufladen. Mit den beiden Handys im Vergleich geht das einigermaßen schnell – wenn auch nicht ganz so schnell, wie bei einigen Konkurrenzmodellen der Android-Welt. Das Pixel 7 Pro lässt sich mit bis zu 23 W und das Pixel 8 Pro mit bis zu 30 W per Kabel aufladen. Leichter Vorteil für das neuere Modell also. Darüber hinaus könnt ihr beide Handys im Vergleich kabellos mit bis zu 23 W aufladen.

Google Pixel 8 Pro mit Pixel Stand (2. Gen.)
Kabellos lassen sich beide Modelle am schnellsten mit Google Pixel Stand (Bild) aufladen (© 2023 Google )

Fazit: Google Pixel 8 Pro vs. 7 Pro
Lukas Welter
Lukas Welter

Google spendiert der Pixel-Pro-Reihe im Jahr 2023 ein eher kleines Upgrade. Das Pixel 7 Pro ist dementsprechend auch ein Jahr nach Release immer noch ein starkes Smartphone zu einem fairen Preis – falls verfügbar. Dennoch können die Verbesserungen, mit denen das Pixel 8 Pro punktet, überzeugen: Eine optimierte Kamera, mehr Leistung, schnelleres Laden und diverse neue Software-Funktionen sprechen für das Modell aus 2023.

Häufig gestellte Fragen

Wann kommt das Google Pixel 9 Pro raus?

Das Pixel 9 Pro von Google ist noch nicht offiziell vom Hersteller angekündigt. Dennoch kann derzeit davon ausgegangen werden, dass im Herbst 2024 ein neues Pro-Modell der Pixel-Reihe vorgestellt wird.

Welches Handy macht aktuell die besten Fotos?

Das Google Pixel 8 Pro bietet eine der besten Handykameras 2023. Darüber hinaus drängen sich auch das Galaxy S23 Ultra und das iPhone 15 Pro Max als Anwärter auf den Kamerathron auf. Auf diesem Niveau kann auch der persönliche Geschmack ausschlaggebend sein.

Welches Google Pixel ist das beste?

Das derzeit beste Pixel-Handy von Google ist das Pixel 8 Pro. Das Vorgängermodell Pixel 7 Pro ist aber fast genauso gut.

Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema