Handy-Zubehör: Diese Gadgets solltet ihr euch für euer Smartphone zulegen

Ihr seid mit dem Smartphone am Strand? Dann könnt ihr auch gleich einen wasserdichten Bluetooth-Lautsprecher einpacken
Ihr seid mit dem Smartphone am Strand? Dann könnt ihr auch gleich einen wasserdichten Bluetooth-Lautsprecher einpacken(© 2018 Shutterstock / simona pilolla 2)

Das Angebot an Handy-Zubehör ist wirklich riesig. Auf der Suche nach nützlichen Produkten verliert ihr vermutlich schnell die Übersicht. Für das iPhone gibt es zum Beispiel Adapter, die das Smartphone in einen Rasierer verwandeln sollen. Diese funktionieren nur leider nicht. Wir wollen euch hingegen ein paar Gadgets vorstellen, die euch im alltäglichen Gebrauch wirklich weiterhelfen.

  • Powerbanks und Kfz-Halterungen mit kabellosem Aufladen lohnen sich
  • Auch kompakte Bluetooth-Lautsprecher machen einen guten Sound
  • Handyhüllen können euer Handy sogar wasserdicht machen

KFZ-Halterung mit kabellosem Aufladen kaufen

Handy-Zubehör – ob für Android-Smartphone oder iPhone – lohnt sich auch für das Auto. Insbesondere Halterungen sind beliebt, dank denen ihr euer Gerät auch während der Fahrt im Blick habt. So könnt ihr das Handy problemlos als Navi verwenden. Denn es ist verboten, das Smartphone während der Fahrt in die Hand zu nehmen.

Es gibt Zubehör, das ihr in die Lüftungsgitter steckt, am Armaturenbrett oder an der Scheibe befestigt. Andere steckt ihr in euren Getränkehalter. Euer Smartphone stellt ihr dann über einen flexiblen Hals in euer Blickfeld. Unser Tipp: Greift zu einem Modell, das euer Smartphone kabellos auflädt – sofern es das unterstützt. Das ist deutlich komfortabler: Ihr müsst das Kabel nicht immer ein- und ausstecken, wenn ihr das Handy kurz aus der Halterung nehmen wollt.

Powerbank ganz ohne Kabel nutzen

Ihr kennt oder besitzt sicherlich schon Powerbanks, über die ihr euer Android-Smartphone per USB-Kabel oder euer iPhone via Apple Lightning aufladet. Es geht mittlerweile aber auch komfortabler. Bei einem kabellosen Ladegerät legt ihr euer Handy einfach auf ein entsprechendes Pad und das Zubehör lädt den Energiespeicher eures Smartphones wieder auf.

Der Nachteil ist, dass die Ladezeit im Vergleich zur Kabelverbindung etwas länger ist. Auf der anderen Seite seid ihr aber etwas flexibler, wenn ihr das Handy kurz in die Hand nehmen müsst. Beachtet beim Powerbank-Kauf aber eine Faustregel: Je höher die Kapazität, desto schwerer und größer der Akku. Wir empfehlen euch ein Modell mit mindestens 5000 mAh, besser sind 10.000 mAh. Praktisch: Ein externer Akku darf ins Flugzeug und ist somit auch auf Reisen ein idealer Begleiter.

Voraussetzung für Wireless Charging ist natürlich, dass euer Handy das Feature unterstützt. Bei Apple ist dies zum Beispiel seit dem iPhone 8 der Fall, etwa bei Samsung seit dem Galaxy S6/Galaxy Note 5. Noch ein Tipp: Wenn euer Handy eine Schnellladetechnologie wie Quick Charge unterstützt, solltet ihr euch auch nach einer entsprechenden Powerbank umsehen. Das spart euch zum Teil viel Zeit beim Aufladen. Der Hersteller Anker bietet beispielsweise Akkus mit Quick Charge an.

Handy-Zubehör für Musikliebhaber

Bluetooth-Lautsprecher dürftet ihr im Prinzip schon kennen. Gerade wenn ihr gerne mit Freunden im Park oder am Strand unterwegs seid, solltet ihr euch eine Box zulegen. Mittlerweile hat die Technik in dem Bereich aber einen größeren Sprung hingelegt. Hersteller wie JBL und Ultimate Ears bieten auch kompakte wasserdichte Modelle an, die einen vergleichsweise guten Klang haben, laut sind und mit einer langen Akkulaufzeit überzeugen. Achtet auf ein Modell, das ihr über USB aufladen könnt – dann kann eure Powerbank aushelfen, sobald der interne Akku leer ist.

Wenn ihr andere Menschen nicht stören wollt und alleine unterwegs seid (etwa in Bus und Bahn) könnt ihr zu Bluetooth-Kopfhörern greifen. Wenn ihr ein "True Wireless"-Modell, also kleine In-Ears ohne Kabel, greifen wollt, solltet ihr allerdings bedenken, dass die Akkulaufzeit deutlich kürzer als bei den großen Modellen mit Bügel (etwa die Sony WH-1000XM3) ausfällt. Von Apple gibt es unter anderem AirPods, Samsung setzt auf die hauseigenen Galaxy Buds.

Ihr müsst übrigens nicht zwingend ein iPhone haben, um das Apple-Zubehör nutzen zu können, umgekehrt könnt ihr die Galaxy Buds auch mit einem iPhone verbinden. Mitunter müsst ihr allerdings auf systemspezifische Features verzichten.

Die richtige Handyhülle finden

Da ihr für ein Handy durchaus ein paar Euro in die Hand nehmt, habt ihr meist auch ein entsprechend großes Interesse daran, dass euer Smartphone so lange wie eben möglich unversehrt bleibt. Das Angebot an entsprechenden Handyhüllen ist riesig – von Bumper, über Flip Case bis hin zu einer wasserdichten Outdoor-Hülle. Welches Case für euch das passende Zubehör ist, erfahrt ihr in unserem Ratgeber "Welche Hülle ist die richtige?"

Damit ihr euer Smartphone als Navi nutzen könnt, benötigt ihr eine Halterung. Das Handy während der Fahrt in der Hand zu halten, ist nicht erlaubt(© 2019 Stocksy)

Zusammenfassung:

  • Handy-Halterungen für das Auto gibt es mittlerweile auch mit kabellosem Ladepad, das sorgt für viel mehr Komfort
  • Auch Powerbanks gibt es mittlerweile mit kabellosem Aufladen. Ihr ladet langsamer, müsst aber auf das nervige Aus- und Einstecken des Kabels verzichten, wenn ihr es kurz nutzen wollt
  • Unterstützt euer Handy Quick Charge? Dann solltet ihr auch eine entsprechende Powerbank kaufen
  • Bluetooth-Lautsprecher gibt es mittlerweile auch in kompakten Größen mit überzeugendem Klang und langer Akkulaufzeit. Achtet auf ein wasserdichtes Modell, das ihr über USB aufladen könnt
  • Holt ihr euch komplett kabellose In-Ear-Kopfhörer, solltet ihr die meist kurze Akkulaufzeit bedenken

Weitere Artikel zum Thema
Fitness-Tracker-Schritt­zäh­ler unge­nau? Das könnt ihr dage­gen tun
Martin Haase
Euer Fitness-Tracker-Schrittzähler funktioniert nicht richtig? Das könnt ihr tun.
Ihr meint, euer Fitness-Tracker-Schrittzähler funktioniert nicht richtig? Das ist durchaus möglich! Wir erklären euch was ihr tun könnt.
Samsung Galaxy M30s: Dieser Akku reicht für zwei Tage
Lars Wertgen
Das Samsung Galaxy M30 hat wohl einen noch größeren Akku als das Galaxy M20 (Bild)
Das Samsung Galaxy M30s nähert sich dem Marktstart. Ein Highlight des Smartphones soll der große Akku sein, der mehrere Tage durchhalten dürfte.
iPhone 11: Luxus­ver­sion bereits vorbe­stell­bar – zum Preis von 50 iPhone Xs
Michael Keller
Weg damit !5Das Apple iPhone 2019 soll deutlich flotter als sein Vorgänger sein
Apple hat das iPhone 11 noch nicht offiziell vorgestellt. Aber der Smartphone-Veredler Caviar bietet bereits eine Luxusversion an – zum Neuwagenpreis.