iPhone X: So blendet Ihr einen virtuellen Homebutton ein

Das iPhone X besitzt normalerweise keinen Homobutton mehr
Das iPhone X besitzt normalerweise keinen Homobutton mehr(© 2017 CURVED)

Beim iPhone X hat sich im Vergleich zu den älteren Apple-Smartphones etwas besonders geändert: Das Gerät besitzt keinen Homebutton auf der Vorderseite. Alle Funktionen, die dieser übernommen hat, werden beim Jubiläums-iPhone über Wischgesten oder andere Tasten ausgeführt. Falls Ihr Euch allerdings einen Homebutton zurückwünscht, könnt Ihr in den Einstellungen einen digitalen Ersatz aktivieren. Wir erklären Euch Schritt für Schritt wie das geht.

Homebutton aktivieren und einrichten

Wenn sich Euer Muskelgedächtnis einen Homebutton für das iPhone X wünscht (oder Ihr die Taste aus anderen Gründen wieder nutzen möchtet), solltet Ihr Euch zunächst in die "Einstellungen" des Smartphones begeben. Öffnet dann das Untermenü "Allgemein" und wählt "Bedienungshilfen" aus. Im Abschnitt "Interaktion" findet Ihr schließlich "AssistiveTouch".

Im nächsten Fenster schaltet Ihr zunächst "AssistiveTouch" ein. Es taucht ein runder Kreis auf dem Display auf. Euer virtueller Homebutton für das iPhone X. Allerdings müsst Ihr die Taste noch konfigurieren, bevor Ihr sie so wie angedacht verwenden könnt. Legt deshalb im Menü von AssistiveTouch etwa fest, dass bei einem kurzen Fingertipp die Aktion "Home" ausgeführt wird.

Homebutton verwenden

Sobald Ihr den virtuellen Homebutton eingerichtet habt, gelangt Ihr zum Startbildschirm zurück, sobald Ihr auf ihn tippt. Drückt und haltet Ihr den Homebutton stattdessen, könnt Ihr ihn an eine beliebige Position auf dem Display verschieben. Das ist etwa dann nützlich, wenn Ihr Inhalte auf einer Webseite lest und die Taste stört, da sie Teile des Textes verdeckt.

Ihr könnt unter "Einstellungen | Allgemein | Bedienungshilfen | AssistiveTouch" auch weitere Aktionen festlegen, sodass etwa auch ein Befehl ausgeführt wird, wenn Ihr doppelt auf den virtuellen HomeButton tippt – oder über 3D Touch etwas kräftiger auf die Taste drückt.

Nicht nur für iPhone X

Auch wenn Ihr ein älteres Gerät (wie das iPhone 7) als das iPhone X verwendet, könnt Ihr Euch einen digitalen Homebutton unter "AssistiveTouch" einrichten. Der Pfad ist bei anderen iPhone-Modellen ebenfalls "Einstellungen | Allgemein | Bedienungshilfen | AssistiveTouch". Das könnte zum Beispiel praktisch sein, wenn der Homebutton Eures iOS-Smartphones nicht mehr richtig funktioniert und Ihr eine Möglichkeit sucht, dennoch auf dessen Funktionen zurückzugreifen.

Zusammenfassung:

  • Ihr könnt auf dem iPhone X einen virtuellen Homebutton aktivieren
  • Navigiert zu "Einstellungen | Allgemein | Bedienungshilfen | AssistiveTouch" und schaltet "AssistiveTouch" ein. Es taucht ein kleiner Kreis auf dem Bildschirm auf
  • Stellt im Menü von "AssistiveTouch" ein, dass bei einem Fingertipp auf den Kreis die Aktion "Home" ausgeführt wird
  • Wenn Ihr nun kurz den Kreis antippt, gelangt Ihr immer zum Startbildschirm
  • Ihr könnt Euren virtuellen Homebutton mit dem Finger frei auf dem Display des iPhone X verschieben
  • Legt bei Bedarf weitere Aktionen für den Homebutton fest, sodass dieser etwa auch auf einen Doppeltipp reagiert
  • Der virtuelle Button steht Euch unter "AssistiveTouch" auch auf älteren iPhone-Modellen zur Verfügung. Der Pfad ist mit dem beim iPhone X identisch
Weitere Artikel zum Thema
iPhone X2: Produk­tion des A12-Chip­sat­zes hat begon­nen
Lars Wertgen1
Supergeil !6Der Nachfolger des iPhone X rückt näher
Apple arbeitet mit Hochdruck am iPhone X2: Der darin verbaut Chipsatz soll kleiner, schneller und effizienter sein als der A11.
Im Kame­ra­ver­gleich: OnePlus 6 vs. Huawei P20 Pro, Galaxy S9 und iPhone X
Jan Johannsen9
Supergeil !13OnePlus 6, Huawei P20 Pro, Galaxy S9 Plus und iPhone X im Kameravergleich.
OnePlus 6, Huawei P20 Pro, iPhone X und Galaxy S9 Plus: Drei Dualkameras und eine Triple-Kamera stellen sich dem Alltagstest.
Samsung macht sich über iPhone X und Dros­se­lung lustig
Lars Wertgen17
Peinlich !15Samsung Galaxy S9 und S9 Plus
Apple und Samsung kämpfen mit harten Bandagen um die Gunst der Smartphone-Nutzer. Das beweist dieser Werbeclip eindrucksvoll.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.