Kompletter Neustart: iPhone in Wartungsmodus bringen

Unfassbar !7
Manchmal muss der iPhone-User zum Handwerker werden
Manchmal muss der iPhone-User zum Handwerker werden(© 2011 istock.com/avlntn)

Wenn das iPhone streikt, hilft manchmal nur eine komplette Neuinstallation. Dafür – und für manche Jailbreaks – muss das Gerät in den Wartungsmodus. Wir zeigen Euch, wie Ihr dort hinkommt.

Der Wartungszustand heißt beim iPhone DFU-Modus (Device Firmware Update). Ihn solltet Ihr aktivieren, wenn sich Euer iPhone nicht mehr starten lässt. Anders als beim Wiederherstellen über iTunes werden mit einer Neuinstallation im DFU-Modus nicht nur Eure Einstellungen auf dem Gerät gelöscht, sondern das gesamte Betriebssystem noch einmal ganz komplett neu aufgespielt. Alle vorhandenen Daten gehen also unwiederbringlich verloren. Auch für manche Jailbreaks ist der Weg über den DFU-Modus erforderlich, denn mit dem Schritt in den Wartungszustand wird der Boot-Vorgang abgebrochen und Ihr bekommt einen tieferen Zugriff auf das System.

Mit Computer, Tastenkombination und etwas Geduld

Um in den DFU-Modus zu kommen, müsst Ihr Euer iPhone abschalten, per USB-Kabel mit einem Computer verbinden und iTunes starten. Haltet dann zehn Sekunden lang gleichzeitig den Home-Button und den Ein-/Ausschalter am oberen Rand der Geräts gedrückt. Dabei erscheint das Apple-Logo und verschwindet kurz darauf wieder. Nach zehn Sekunden lasst Ihr den Ein-/Ausschalter los, haltet den Home-Button aber noch weitere zehn Sekunden gedrückt. Während der Bildschirm Eures iPhones schwarz bleibt, sollte dann auf dem Computer die Meldung „iTunes hat ein iPhone im Wartungszustand erkannt“ angezeigt werden.

Neustart im Wartungsmodus klappt nicht immer sofort

Wichtig ist, dass der Bildschirm Eures iPhones tatsächlich schwarz ist. Wird auf dem Bildschirm ein Apple-Symbol angezeigt, befindet Ihr Euch lediglich im Wiederherstellungsmodus. In diesem ist es zum Beispiel nicht möglich, ein Downgrade der Firmware vorzunehmen. Eventuell müsst Ihr den Vorgang einige Male wiederholen, wenn Ihr die Tasten nicht richtig gedrückt gehalten habt.

Manuell Firmware vom Computer aufs iPhone ziehen

Über die Option „Wiederherstellen“ installiert iTunes das iPhone komplett neu. Ihr habt aber auch die Möglichkeit, eine eigene Firmware oder eine ältere Version der aktuellen zu installieren. Dazu müsst Ihr einfach die Shift-Taste gedrückt halten, wenn Ihr auf „Wiederherstellen“ klickt. Dann öffnet sich ein Dialogfenster und Ihr könnt die zuvor auf Eure Festplatte heruntergeladene Firmware-Datei auswählen. Danach drückt Ihr wieder den Home-Button und die Ein-/Ausschalttaste gleichzeitig für zehn Sekunden. Nach dem Loslassen sollte das iPhone von allein neu starten.

Zusammenfassung

  • Installiert Ihr Euer iPhone über den Wartungsmodus neu, gehen alle alten Dateien verloren
  • Die Tastenkombination ist durch das lange Halten etwas kniffelig – versucht es gegebenenfalls mehrmals
  • Über iTunes auf Eurem Computer installiert Ihr das iPhone neu oder spielt andere Firmware auf

Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !17Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.