Leistung des Galaxy S8 erhöhen: So verwendet Ihr die Gerätewartung

In der "Gerätewartung" hat Samsung viele praktische Einstellungen des Galaxy S8 zusammengefasst
In der "Gerätewartung" hat Samsung viele praktische Einstellungen des Galaxy S8 zusammengefasst(© 2017 CURVED)

Samsungs Galaxy S8 lässt sich ganz einfach vor Phishing-Angriffen, Schadsoftware, Verschwendern von Speicherplatz und besonders aggressiven Akku-Verbrauchern schützen. Dafür müsst Ihr nicht einmal zusätzliche Apps installieren, sondern einfach nur die integrierte "Gerätewartung" bemühen. In unserem Ratgeber gehen wir detaillierter auf die einzelnen Funktionen ein.

Die "Gerätewartung" ersetzt bei Samsung-Geräten ab Android 7 Nougat den alten "Smart Manager". Um diesen zu starten, wischt Ihr auf dem Startbildschirm nach oben oder unten, tippt auf "Einstellungen" und anschließend auf "Gerätewartung".

Automatisch optimieren

Die Funktion "Gerätewartung" zeigt den aktuellen Status Eures Samsung Galaxy S8 an. Dazu gehören zum Beispiel Akku- sowie Speicherverbrauch, die aktuelle Belegung des Arbeitsspeichers und Infos zur Systemsicherheit. Um eine Komplettwartung durchzuführen, die alle Bereiche automatisch optimiert, tippt Ihr an dieser Stelle auf "Jetzt beheben" Um die einzelnen Werte zu prüfen, berührt Ihr die Buttons für "Akku" und Co. darunter.

Akku und Energiesparmodus

Habt Ihr in der Gerätewartung auf "Akku" getippt, wird Euch im oberen Bereich des Bildschirms der aktuelle Ladestand des Akkus angezeigt. In der Mitte könnt Ihr den Energiesparmodus konfigurieren. Bei deaktiviertem Energiesparmodus ("AUS") läuft das Galaxy S8 mit maximaler Leistung, was den Akku schneller leert. Tippt Ihr im Akku-Menü der Gerätewartung auf "MAX" wird die Leistung massiv gedrosselt und so ziemlich alle Hintergrunddienste deaktiviert. Damit lässt sich die Akkulaufzeit gravierend verlängern. Dies kann praktisch sein, wenn Ihr nur noch über sehr wenig Restenergie verfügt und noch ein dringendes Telefonat plant. Im normalen Alltag ist "MITTEL" zu empfehlen, da dies einen guten Kompromiss aus Akkulaufzeit und Leistung bietet.

Im unteren Bereich findet Ihr den App-Energiemonitor. Dieser überwacht den Energieverbrauch einzelner Apps. Möchtet Ihr, dass bestimmte Anwendungen im Hintergrund keine Updates laden und somit Energie verbrauchen, wählt sie hier aus und tippt anschließend auf "Energiesparen".

Leistungsmodus und Speicher

Tippt in der "Gerätewartung" auf "Leistungsmodus". Die Auswahl "Optimiert" passt die Leistung des Galaxy S8 automatisch an Euer Nutzerverhalten an. "Spiel" sorgt für ein flüssiges und ruckelfreies Spielvergnügen. "Unterhaltung" wählt die bestmögliche Qualität für die Audio- und Video-Wiedergabe. Bei "Hohe Leistung" ist der Name Programm. Dabei wird allerdings nicht nur die Anzeigequalität maximiert, sondern auch der Akkuverbrauch.

Wieviel Speicher aktuell belegt ist und wieder freigegeben werden kann, lässt sich unter "Einstellungen | Gerätewartung | Speicher" erkennen. Um das Galaxy S8 von Datenmüll wie zum Beispiel alten Systemdaten und leeren Ordnern zu befreien, tippt Ihr auf "Bereinigen". Keine Angst: Hier werden keine systemkritischen Daten gelöscht.

Arbeitsspeicher und Gerätesicherheit

Wenn das Galaxy S8 einen langsamen Eindruck macht, solltet Ihr einen Blick auf diese Option werfen: "Einstellungen | Gerätewartung | Arbeitsspeicher". Hin und wieder kann es nämlich vorkommen, dass eine App geschlossen, aber auch nach einiger Zeit nicht aus dem flüchtigen Speicher entfernt wird. Ein Klick auf "Bereinigen" behebt dieses Problem.

Um das Galaxy S8 zu durchsuchen und Schadsoftware sowie andere Bedrohungen eliminieren zu lassen, wählt Ihr "Einstellungen | Gerätewartung | Gerätesicherheit" und anschließend "Telefon scannen".

Zusammenfassung:

  • Die Gerätewartung startet Ihr über "Einstellungen | Gerätewartung"
  • Wählt "Einstellungen | Gerätewartung | Akku", um die Akku-Leistung zu optimieren
  • Der Energiesparmodus "MAX" verlängert die Laufzeit gravierend, deaktiviert aber viele Features und kappt alle Verbindungen außer dem Mobilfunk
  • Unter "Einstellungen | Gerätewartung | Leistungsmodus" lässt sich die Performance des Smartphones anpassen. Wir empfehlen die Option "Optimiert"
  • Um Speicherplatz zu gewinnen, wechselt Ihr zu "Einstellungen | Gerätewartung | Speicher" und entfernt schnell und einfach Datenmüll
  • Über "Einstellungen | Gerätewartung | Arbeitsspeicher" lässt sich der flüchtige Speicher leeren. Vorsicht: Damit werden unter Umständen auch Inhalte gelöscht, die ihr kopiert und zwischengespeichert habt
  • Um das Gerät vor Schadsoftware und anderen Bedrohungen zu schützen, wählt Ihr "Einstellungen | Gerätewartung | Gerätesicherheit"