Netflix offline nutzen: Tipps und Tricks zum Download von Filmen und Serien

UPDATESupergeil !10
Runter damit: Die Netflix-App unterstützt auch Downloads.
Runter damit: Die Netflix-App unterstützt auch Downloads.(© 2018 CURVED)

Angesagte Netflix-Serien und Filme offline anschauen, auch das ist kein Problem. Netflix bietet nämlich eine Download-Funktion. Wie Ihr die Inhalte herunter ladet, verraten wir euch hier.

Egal ob Apple oder Android, ob Phone oder Tablet , mobile oder Desktop, der Download funktioniert auf allen Plattformen. Allerdings benötigt Ihr eine einigermaßen aktuelle Version des Betriebssystems:  iOS 9.0, Android 4.4.2 oder Windows 10 Version 1607 (Anniversary Update) müssen es schon sein. Und natürlich die neueste Version der Netflix-App. Allein auf dem Mac funktioniert der Download nicht, weil Netflix für MacBook und Co. bisher keine App anbietet und das Streaming nur über den Browser möglich ist.

Eine weitere Einschränkung: Es steht nicht das komplette Angebot zur Verfügung, der Grund sind komplizierte Lizenzverträge mit Verleihen, Produzenten und Filmemachern der jeweiligen Filme und Serien. Lediglich für eigene Produktionen wie "House of Cards" oder "Orange is the new Black" hat Netflix alle Rechte und kann selbst den Download freigeben, bei dem einen oder anderen Film funktioniert das Herunterladen deshalb unter Umständen nicht. Aktuell könnt ihr maximal 100 Titel gleichzeitig auf einem Gerät speichern. Wenn Ihr versucht, mehr als 100 Titel zu speichern, wird eine Fehlermeldung angezeigt.

Inhalte herunterladen und ansehen

Inhalte, die zum Download zur Verfügung stehen, sind durch ein entsprechendes Symbol gekennzeichnet. Bei Filmen findet es sich neben den Icons für Meine Liste, Bewerten und Teilen ganz rechts, bei Serien rechts neben jeder Folge. Ihr tippt einfach auf den Download-Pfeil. Schon werden der Film oder die Episode auf euer Gerät geladen. Um unterwegs heruntergeladene Inhalte anzusehen, öffnet Ihr die App und dann wieder das Menü und tippt auf Meine Downloads. Unter der Liste eurer Downloads der Button Mehr zum Download finden angezeigt, der euch entsprechende Angebote vorschlägt.

Einstellungen für Auflösung ändern

Um die Auflösung und die Download-Einstellungen festzulegen, öffnet im Menü die App-Einstellungen. Unter dem Reiter Download-Videoqualität könnt Ihr auswählen, ob Videos in Standard- oder hoher Auflösung heruntergeladen werden sollen. Bei höherer Auflösung ist die jeweilige Datei natürlich auch größer. Für Geräte mit kleinem Speicher sind hochaufgelöste Videos also nicht unbedingt von Vorteil.

Heruntergeladene Titel löschen

Wenn ihr eine Serie zu Ende geschaut, braucht ihr Platz für neue Folgen. Das heißt: Die alten Inhalte müssen weg. ihr könnt entweder einzelne Folgen und Filme oder gleich alle Downloads löschen. Um ausgewählte Inhalte zu entfernen, geht ihr wieder ins Menü Meine Downloads. Unter iOS tippt ihr dann auf Bearbeiten (oben rechts) und dann auf das rote Kreuz hinter den Inhalten, die ihr entfernen wollt. Unter Android müsst ihr aufs Stift-Symbol klicken, die zu löschenden Titel auswählen und dann aufs Mülltonnen-Symbol tippen. Bei Serien müsst ihr erst auf die jeweilige Serie tippen, bevor ihr einzelne Episoden löschen könnt. Wollt ihr sämtliche Downloads entfernen, öffnet im Menü die App-Einstellungen und tippt dort auf das Mülltonnen-Symbol.

Netflix bietet für Serien auch den Modus Smart-Downloads an: Wenn ihr diesen auswählt, werden einzelne Folgen einer Serie nach dem Ansehen automatisch gelöscht und der Download der nächsten Folge beginnt. Angenommen also, ihr habt bereits die ersten drei Folgen einer Staffel heruntergeladen, dann löscht die Funktion Smart Downloads die erste Folge, nachdem ihr sie gesehen habt und lädt automatisch die vierte Folge der Staffel herunter. Um die Funktion zu aktivieren öffnet in der Netflix-App auf eurem Android-Device und tippt unten auf das Download-Symbol. Über den Downloads findet ihr die Option "Smart-Downloads", daneben seht ihr, ob die Option aktiviert ist. Einmal Tippen, um die Einstellung zu ändern und um weitere Informationen anzuzeigen.

Je nach Netflix-Abo könnt ihr Downloads auf mehreren Geräten speichern, die alle auf euer Kontingent angerechnet werden. Wenn ihr die heruntergeladenen Titel nicht direkt von einem Gerät löschen könnt, habt ihr immer noch die Möglichkeit, die aktiven Download-Geräte aus eurem Konto zu entfernen. Damit werden auch alle Downloads des Gerätes entfernt. Das funktioniert sowohl über die Seite Konto auf Netflix.com als auch über die Netflix-App.


Weitere Artikel zum Thema
Bald auch bei uns? Netflix testet Smart­phone-Abo zum halben Preis
Lars Wertgen
Momentan gibt es noch kein spezielles Mobile-Paket für Netflix
Netflix erweitert sein Angebot künftig wohl um ein neues Abo. Der mögliche Preis klingt zunächst sehr attraktiv, wären da nicht Einschränkungen.
"Black Mirror": Brett­spiel zur Serie erschie­nen
Lars Wertgen
In der Episode "Nosedive" zeigt uns "Black Mirror" die Schattenseiten von Social-Media
In der Folge "Nosedive" der Serie "Black Mirror" taucht ihr in eine alternative Welt ein, die es jetzt als Brettspiel gibt – mit integrierter App.
Netflix gibt es jetzt bei Sky Q
Lars Wertgen
Netflix und Sky machen gemeinsame Sache
Auf der Multiroom-Plattform Sky Q findet ihr künftig auch Netflix. Für euer Geld bekommt ihr lineares TV und Video-Streaming.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.