Deals
Kostenfreie Bestellhotline
0800-0210021 Montag - Freitag 8 - 20 Uhr Samtag 9 - 18 Uhr

Hast du schon bestellt?
Bestellung verfolgen Hilfe & FAQ

Outdoor-Handys: Die besten robusten Smartphones

Mensch mit Outdoor-Handy auf Wanderung in den Bergen
Outdoor-Handy im Einsatz. In solchen Situationen braucht ihr ein zuverlässiges Smartphone. (© 2022 Telefónica )
6
Update

Handys werden immer leistungsstärker. Und ihr habt sie fast immer bei euch. Die technischen Geräte sind allerdings oftmals anfällig für Schäden durch Wasser, Staub oder Stürze. Und genau deshalb gibt es unsere Liste der besten Outdoor-Smartphones. Mit den besonders robusten Handys braucht ihr kaum noch Sorge haben, dass sie euch kaputt gehen.

Ob ihr auf dem Bau arbeitet, Extremsport macht oder in eurer Freizeit einfach gerne und lange draußen seid: Wenn ihr euch Sorgen macht, dass ein herkömmliches Handy euren Anforderungen nicht gerecht wird, schaut euch bei den besten Outdoor-Handys um. Die Handys unserer Auswahl sind alle mindestens IP68 zertifiziert und nach dem US-Amerikanischen Militärstandard MIL-STD 810 geprüft.

Outdoor-Handys

Galaxy XCover6 Pro
Samsung Galaxy XCover6 Pro

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • vielversprechende Hauptkamera
  • 120-HZ-Display
  • Akku ist austauschbar
  • Zertifiziert nach IP68 und MIL-STD-810H
Weniger Vielversprechend
  • mit 235 g ziemlich schwer
  • 6,6 Zoll Display könnte für Outdoor-Aktivitäten zu groß sein
  • nur 8 MP Ultraweitwinkelkamera
Top Design 2021 iPhone 13 mini
8.8/10
CURVED-Score
Apple iPhone 13 mini
Top
  • Superschneller A15-Chip
  • Superkompaktes Top-Modell
  • Gute Kamera...
  • Cooler Kino-Videomodus
  • 2 Tage Laufzeit möglich
Flop
  • Kein 120 Hz
  • Nur Dualkamera
  • Kamera mit eher wenig Verbesserungen
Galaxy Xcover 5
Samsung Galaxy Xcover 5

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • kompaktes Format
  • austauschbarer Akku
  • sehr robust
Weniger Vielversprechend
  • geringe interne Speicherkapazität
  • unterdurchschnittliche Display-Auflösung
  • schwache Kamera
Caterpillar CAT S62 Pro
Caterpillar Caterpillar CAT S62 Pro

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • Sehr robust (IP68/IP69, MIL-STD-810H)
  • Speicher erweiterbar
  • Wärmebildkamera
Weniger Vielversprechend
  • breite Displayränder
  • Prozessor verspricht nicht viel Leistung
  • veraltetes Design
Ulefone Power Armor 14 Pro
Ulefone Ulefone Power Armor 14 Pro

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • riesiger 10.000 mAh Akku
  • microSD-Kartenslot
  • programmierbarer Custom-Button
Weniger Vielversprechend
  • Chipsatz verspricht nicht viel Leistung
  • kein Full-HD-Display
  • 364 g schwer

Warum ein Outdoor-Handy?

Robuste Smartphones richten sich an eine spezielle Zielgruppe. Handwerker, Bauarbeiter und Outdoor-Sportler zählen ganz sicher dazu. Outdoor-Smartphones sollen zuverlässig funktionieren, auch mal einen Sturz aushalten und eine möglichst lange Akkulaufzeit mitbringen.

Eine IP68-Zertifizierung ist eines der wichtigsten Merkmale von Outdoor-Handys. Zusätzlich lassen viele Hersteller ihre Modelle nach dem US-Militärstandard MIL-STD 810 prüfen. Hierbei können einzelne Testdisziplinen herausgepickt werden. Die meisten Outdoor-Smartphones werden auf ihre Sturzfestigkeit getestet. Dafür müssen sie Stürze aus 1,80 m Höhe auf einen harten Untergrund überstehen.

IP steht für "Ingress Protection" also "Schutz gegen Eindringen". Dabei handelt es sich um eine internationale Norm. Sie gibt an. wie gut ein elektronisches Gerät gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt ist. Die erste Ziffer gibt den Schutz gegen Staub, die zweite den Schutz gegen Wasser an. IP6x bedeutet, dass das Handy staubdicht ist. IP x8 gibt an, dass es gegen längeres Untertauchen abgedichtet ist.

Das beste Handy für Draußen

Outdoor-Handy Samsung Galaxy Xcover6 Pro Produktbild
Robustes Outdoor-Handy mit vielversprechendem Display: Das Samsung Galaxy XCover6 Pro (© 2022 )

Unser Tipp für ein robustes Outdoor-Handy ist das Samsung Galaxy XCover6 Pro. Es ist nach IP68 und MIL-STD 810H zertifiziert. Das bedeutet es hält dauerhaftem Untertauchen in klarem Wasser stand (30 Minuten, bis 1,50 m Wassertiefe). Auch Stürze aus 1,80 m Höhe auf Beton kann es unbeschadet überstehen.

Samsung richtet sich mit seiner XCover-Serie an Menschen, die für die Arbeit oder die Freizeit ein robustes Smartphone benötigen. Da ihr in Situationen, in denen ihr ein robustes Handy benötigt meistens auch eure Hände schützt, lässt sich das Display auch mit Handschuhen bedienen. Der Akku ist trotz der hohen Schutzklasse austauschbar.

Das Galaxy XCover6 Pro bietet euch den neuen Mobilfunkstandard 5G. Das 120-Hz-Display sorgt für geschmeidige Animationen beim Scrollen und löst mit 1080 x 2408 Pixeln gestochen scharf auf. Die Hauptkamera schießt Bilder mit einer Auflösung von bis zu 50 MP. Um Bilder, Videos und andere Daten zu speichern stehen euch 128 GB interne Speicherkapazität zur Verfügung, die ihr mit einer microSD-Karte erweitern könnt.

iPhone 13 mini: Robust und Alltagstauglich

iPhone 13 mini: Auch als Outdoor-Handy geeignet
iPhone 13 mini: Auch als Outdoor-Handy geeignet (© 2021 CURVED )

Ein iPhone also Outdoor-Handy? Eindeutig ja. Apple baut nicht nur schön designte Smartphones, sondern legt auch Wert auf Robustheit. Das iPhone 13 mini (hier mit Vertrag) ist nach IP68 zertifiziert und Apple gibt an, dass es bis zu 30 Minuten in einer Wassertiefe von bis zu 6 m aushält.

Das Display ist mit Apples robustem Ceramic Shield gegen äußere Einwirkungen geschützt. Apple verspricht, dass es mehr aushält, als andere Smartphone-Displays. Eine Zertifizierung gibt es allerdings nicht. Die Displaydiagonale von nur 5,4 Zoll wirkt winzig im Vergleich zu anderen Smartphones. Aber gerade das dürfte Outdoor-Fans freuen, denn das kompakte iPhone 13 mini passt in nahezu jede Tasche. Wenn ihr trotzdem etwas mehr Bildschirm wollt, greift ihr zum iPhone 13 (hier mit Vertrag), das ebenso robust ist.

In Sachen Leistungsfähigkeit kommt keines der anderen Outdoor-Smartphones an Apples iPhones heran. In unserem Test des iPhone 13 mini könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 mini Schwarz Frontansicht 1
1 GBEXTRA
Apple iPhone 13 mini
+ BLAU Allnet L 3 GB + 1 GB
  • Blau Aktion! +1 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 3+1 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./24Monate: 
39,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote

So testen wir Handys und Outdoor-Smartphones

Für unsere Test gelten einheitliche Kriterien, ein Outdoor-Smartphone muss sich also auch gegen seine weniger robusten Artgenossen behaupten. Dabei testen wir immer praxisnah und nicht unter Laborbedingungen. Wir möchten euch schließlich zeigen, was ihr im Alltag von einem Smartphone erwarten könnt. Unsere ausführlichen Testbedingungen findet ihr hier: So testen wir. Die wichtigsten Kriterien sind:

  • Akkulaufzeit: Besonders bei Outdoor-Handys ist die Akkulaufzeit entscheidend. Wenn ihr draußen unterwegs seid habt ihr meist keine Steckdose in der Nähe, um euer Smartphone zu laden. Daher sollte der Akku lange durchhalten. Mit welcher Akkulaufzeit ihr rechnen könnt, lest ihr in unseren Testberichten.
  • Design: Gelungenes Produktdesign ist nicht einfach nur schön. Es ist auch praktisch. Bei Outdoor-Handys spielt vor allem die Haptik eine Rolle. Lässt sich das Handy mit einer Hand bedienen? Liegt es sicher in der Hand und passt es in eine Hosentasche?
  • Leistung: Wir testen die Leistungsfähigkeit eines Handy-Chipsatzes nicht nur mit Benchmarks, sondern verraten euch auch, was der Score bedeutet. Laden Apps schnell? Ist Gaming möglich?
  • Display: Das Display eines Outdoor-Smartphones muss robust sein. Außerdem sollte es hell genug sein, um es bei Sonnenschein ablesen zu können.  Außerdem sollte es sich auch mit Handschuhen bedienen lassen. Bildfrequenz, Farbtreue und Kontrastverhältnis testen wir ebenso wie bei "normalen" Handys und ordnen die Qualität für euch ein.
  • Kamera: Ob ihr ein robustes Handy für die Arbeit oder die Freizeit braucht: Eine gute Kamera sollte es besitzen. Ob ihr auf Bilder und Videos auf der Baustelle oder beim Wandern in den Bergen macht – die Qualität muss stimmen. Was ihr von der Kamera eines Handys erwarten könnt, zeigen wir euch auch mit Beispielbildern.

Fazit: Die besten Outdoor-Handys

Es gibt viele robuste Handys, die den Anforderungen von Outdoor-Sportlern oder Baustellen-Berufen gerecht werden. Mit einer Zertifizierung nach IP68 zeigen die Hersteller, dass ihr Handy staub- und wasserdicht ist. Auch der Schutz gegen Schläge und Stürze wird bei Smartphones immer besser.

Explizit als "Outdoor-Handy" bezeichnete Geräte sind meist nach dem US-Amerikanischen Militärstandard MIT-STD 810 auf ihre Sturzfestigkeit getestet. Sie besitzen meist einen Mittelklasse-Chipsatz und eine eher mittelmäßige Kamera. Dadurch sind sie trotz kostspieliger Zertifizierungen meist vergleichsweise günstig.

Hersteller wie Blackview, Ulefone, Doogee oder Oukitel bauen fast ausschließlich Outdoor-Smartphones. Die Geräte sind meist mit riesigen Akkus ausgestattet und wirken auch optisch sehr robust. Ihre technische Ausstattung ist meist im Bereich der Mittelklasse zu verorten. Unserer Meinung nach gehört zu einem guten Outdoor-Handy aber mehr als nur ein tolles Äußeres und ein großer Akku. Auch die Leistung muss stimmen.

Überlegt euch also, was ihr mit dem Handy vorhabt. Ist euch Leistungsfähigkeit oder Robustheit wichtiger ist? Wenn ihr auf ein Zertifikat für Sturzfestigkeit verzichten könnt (was nicht zwangsläufig bedeutet, dass euer Handy einen Sturz nicht überleben kann), kommen auch Handys für euch in Frage, die nicht explizit als Outdoor-Smartphones verkauft werden. Eine robuste Handyhülle sorgt für zusätzlichen Schutz gegen Stürze und Kratzer.

Häufig gestellte Fragen

Welches Outdoor-Smartphone ist zu empfehlen?

Unsere Empfehlung geht an das Samsung Galaxy XCover6 Pro. Das robuste Handy ist nach IP68 und MIL-STD 810H zertifiziert und bringt eine gute technisch Ausstattung mit.

Welches ist das robusteste Handy?

Wenn ihr ein robustes Smartphone sucht, achtet auf offizielle Zertifizierungen. Mindestens die Schutzklasse IP68 (staub- und wasserdicht) sollte gegeben sein. Viele Hersteller lassen ihre Handys zudem nach dem US-Militärstandard MIL-STD 810 auf Sturzfestigkeit testen.

Welches XCover ist das beste?

Das aktuelle Samsung Galaxy XCover6 Pro überzeugt mit einem 120-Hz-Display, 5G, erweiterbarem Speicher und einem austauschbaren Akku. Es ist nach IP68 und MIL-STD 810H zertifiziert.

Deal Galaxy S22 Ultra mit JBL Box Burgunder Frontansicht 1 Galaxy S22 Ultra mit JBL Box Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
+ JBL Xtreme3
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Deal Galaxy S22+ Roségold Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Plus 5G
+ o2 Free M 20 GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema