PS4 Controller blinkt weiß: So verbindet ihr ihn wieder mit eurer Konsole

Peinlich !5
Der PS4-Controller kann auch Ärger machen
Der PS4-Controller kann auch Ärger machen(© 2018 CURVED)

Nichts ist ärgerlicher, als wenn ihr euch einen schönen Abend vor der PS4 machen wollt und es zu Problemen kommt. Ihr drückt etwa auf den PS-Button des DualShock 4 Controllers, das Spielsystem startet daraufhin aber nicht. Stattdessen leuchtet das Gamepad lediglich weiß – es ist offenbar nicht mehr mit eurer Konsole verbunden. Wir haben für euch Tipps zusammengestellt, mit denen ihr das Problem womöglich lösen könnt.

DualShock 4 mit Kabel neu koppeln

Der PS4-Controller blinkt weiß? Vielleicht habt ihr ihn zuletzt an einer anderen PlayStation 4 verwendet oder ein Bug hat einfach dazu geführt, dass dieser nicht mehr mit eurer Konsole verbunden ist. Die einfachste Lösung: Schließt das Gamepad via USB-Kabel direkt an das Spielesystem an. Startet dann eure PS4 und schaltet den DualShock 4 ein. In der Regel sollte der Controller nun wieder mit dem Gerät gekoppelt sein. Zieht ihr nun das Kabel ab, könnt ihr in der Regel auch wieder via Funkübertragung nutzen.

DualShock 4 zurücksetzen und neu verbinden

Sollte die oben genannte Methode nicht zum Erfolg führen, könnt ihr euren Controller auch komplett zurücksetzen und es erneut versuchen. In der Nähe des L2-Buttons befindet sich auf der Rückseite des DualShock 4 ein kleines Loch. Mit einem spitzen Gegenstand oder einem Zahnstocher könnt ihr in das Loch hineinstechen und auf den dort vorhanden Button drücken. Haltet diesen für ein paar Sekunden gedrückt, um das Gamepad zurückzusetzen. Dann schließt ihr das Eingabegerät wieder via USB-Kabel an die Konsole an und führt die bereits beschriebenen Schritte erneut durch.

Wenn der Controller immer noch blinkt

Macht euer PS4-Controller immer noch Probleme? Ihr könnt auch versuchen, ihn manuell wieder mit der Konsole zu verbinden. Dafür benötigt ihr aber eine Fernbedienung oder ein zweites Gamepad, um das Spielesystem zu bedienen. Schaltet den Problem-DualShock-4 zunächst ein und drückt dann die PS-Taste und den Share-Button gleichzeitig, bis die LED schnell blinkt. Nun befindet sich das Eingabegerät im sogenannten Pairing-Modus. Navigiert auf der PlayStation 4 oder PlayStation 4 Pro in den Einstellungen zu "Geräte" und wählt dann "Bluetooth Geräte" aus. Wird das Gamepad hier aufgeführt, könnt ihr es anwählen und die Kopplung so manuell starten.

Sollten unsere Tipps euch nicht geholfen haben, könnte ein Hardware-Defekt vorliegen. Ihr solltet euch in diesem Fall an den Hersteller wenden und das Problem schildern. Schraubt ihr den DualShock 4 auf eigene Faust auf, um die Fehlerquelle zu finden, verliert ihr unter Umständen euren Anspruch auf Garantie. Deshalb raten wir euch hiervon ab – überlasst die Bastelei den Experten. Es besteht nämlich auch die Chance, dass ihr noch mehr Schäden verursacht, wenn ihr euch ohne Fachwissen selbst an einer Reparatur versucht.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion Plus: Das sind die Gratis-Spiele für Juli 2019
Lars Wertgen
UPDATESony, PS4, Playstation 4
Die Gratis-Games für PlayStation Plus im Juli sind bekannt. "PES 2019" befindet sich jedoch nicht darunter. Dafür gibt es hochwertigen Ersatz.
iOS 13: Update verbin­det iPhone und PlaySta­tion-Control­ler
Christoph Lübben
Der DualShock 4 kann sich nun auch mit Apple-Geräten verbinden
Zocken auf Mac, iPad und iPhone wird nun komfortabler: Nach dem Update auf iOS 13, iPadOS und Co. könnt ihr nun euren PS4-Controller verbinden.
Die Sony WF-1000XM3 im Test: Sind die In-Ear-Kopf­hö­rer den Preis wert?
Viktoria Vokrri
Supergeil !17Wir haben die Sony WF-1000MX3 getestet.
Wir haben uns die Sony WF-1000XM3 im Test genauer angesehen und uns die Frage gestellt: Sind die In-Ears ihren stolzen Preis wirklich wert?