PS4 Remote Play: So streamt ihr eure Spiele auf andere Geräte

Mit der PS4 könnt ihr Games auch auf andere Geräte streamen
Mit der PS4 könnt ihr Games auch auf andere Geräte streamen(© 2016 CURVED)

Eure PlayStation 4 steht im Wohnzimmer und ihr wollt noch gemütlich im Bett spielen, ohne gleich die ganze Konsole umbauen zu müssen? PS4 Remote Play macht das möglich. Mit einem Laptop und ein paar anderen Geräten seid ihr dazu in der Lage, Titel von dem Spielesystem zu streamen. Praktisch dürfte das auch dann sein, wenn eine andere Person den TV nutzen möchte. Unter Umständen klappt das Ganze auch, wenn ihr euch in einem anderen Netzwerk als eure PS4 befindet. Was ihr dafür benötigt, wie ihr das Ganze einrichtet und worauf ihr achten solltet, erklären wir euch in diesem Ratgeber.

Voraussetzungen für Remote Play

Für Remote Play benötigt ihr neben eurer PS4 ein Gerät, auf das ihr eure Spiele streamen könnt. Neben einem Desktop-Computer oder einem Laptop eignen sich auch einige Xperia-Smartphones, die PS Vita oder PlayStation TV dafür. Wählt ihr einen PC mit Windows oder macOS, müsst ihr euch zunächst die Remote-Play-Anwendung herunterladen und installieren.

Auf eurer PlayStation 4 müsst ihr für den Stream zudem ein paar Einstellungen anpassen. Im Menü "Remote-Play-Verbindungseinstellungen" könnt ihr das Feature zunächst aktivieren. Stellt unter "Konto-Verwaltung" zudem sicher, dass eure Konsole als primäre PS4 eingerichtet ist. Damit ihr die Funktion auch dann nutzen könnt, wenn sich das Spielesystem im Ruhezustand befindet, müsst ihr unter "Energiespar-Einstellungen" den Punkt "Im Ruhemodus verfügbare Funktionen einstellen" anwählen und dann "Mit dem Internet verbunden bleiben" aktivieren. Setzt außerdem einen Haken bei "Einschalten der PS4 aus dem Netzwerk aktivieren".

Wollt ihr auch aus der Ferne, etwa von einem anderen Netzwerk aus, auf eure PS4 zugreifen und Spiele streamen, solltet ihr zudem checken, ob die Ports 9295 (TCP) und 9296 sowie 9297 (UDP) auf eurem Router für die Konsole freigegeben ist. So seid ihr dazu in der Lage, auch von einem anderen Haushalt aus Games zu streamen. Sony empfiehlt dafür eine Internetverbindung mit mindestens 15 Mbit/s im Upload und Download.

PS4-Games mit Remote Play auf Computer streamen

Nun müsst ihr auf eurem Computer nur das Programm "PS4 Remote Play" öffnen und auf "Starten" klicken. Danach meldet ihr euch in eurem PSN-Konto an. Schon seid ihr für das Streaming bereit. Zum Spielen benötigt ihr nur noch euren DualShock-Controller. Schließt diesen über ein USB-Kabel an euren Computer. Alternativ könnt ihr auch den offiziellen Wireless-Adapter von Sony verwenden, um euch das Kabel zu sparen.

Streamen auf Xperia-Smartphone und PS Vita

Wollt ihr auf eurem Xperia-Smartphone Spiele von eurer PlayStation 4 streamen, benötigt ihr die "PS4 Remote Play"-App, die ihr im Google Play Store findet. Sony empfiehlt eines der Top-Modelle der Xperia-XZ-Reihe, damit das Ganze ohne Probleme und Ruckler funktioniert. Nachdem ihr die dazugehörige App installiert habt, müsst ihr euch nur noch im PlayStation Network anmelden.

Euren DualShock 4 verbindet ihr mit dem Smartphone, indem ihr unter "Einstellungen" den Punkt "Xperia Verbindungen" auswählt und dann das Gamepad heraussucht. Anschließend haltet ihr Share- und PS-Taste gedrückt, bis der Controller weiß blinkt. Nun ist er im Kopplungsmodus und kann mit eurem Android-Gerät verbunden werden.

Wenn ihr PS4 Remote Play über die PS Vita verwenden möchtet, benötigt ihr keinen zusätzlichen Controller. Auf eurer Konsole aktiviert ihr dann in den Einstellungen unter "PlayStation Vita-Verbindungseinstellungen" das Remote Play und die Option "Direkt mit PS Vita/PS TV verbinden". Auf dem Handheld wählt ihr das Icon für PS4-Verknüpfungen an, unter "Starten" findet ihr dann "Remote Play". Verbindet ihr die beiden Geräte das erste Mal miteinander, müsst ihr noch einen Code auf der Vita eintippen, den die PlayStation 4 anzeigt.

Weitere Artikel zum Thema
"FIFA 19": EA erklärt Wahr­schein­lich­kei­ten für Ulti­mate-Team-Packs
Francis Lido
Spieler wie Ronaldo sind in "FIFA Ultimate Team" selten
In "FIFA 19" könnt ihr wieder Packs kaufen, um euer "Ultimate Team" aufzurüsten. Der In-Game-Store zeigt euch fortan die Wahrscheinlichkeiten an.
"Red Dead Redemp­tion 2": So schön sieht die Western-Welt aus
Christoph Lübben
Die Welt von "Red Dead Redemption 2" ist offenbar sehr abwechslungsreich
Lange dauert es bis zur Veröffentlichung von "Red Dead Redemption 2" nicht mehr. Rockstar Games hat nun Bilder aus der Spielwelt veröffentlicht.
Das rich­tige Gaming-Lenk­rad für PS4 und Xbox One: Das müsst ihr wissen
Christoph Lübben
Rennspiele auf Xbox One (Bild) und PS4 könnt ihr mit Controller spielen – mit Lenkrad habt ihr aber mehr Spaß
Mit einem Gaming-Lenkrad könnt ihr in Rennspielen auf PS4 und Xbox One mehr Spaß haben. Wir geben euch Tipps für den Kauf.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.