Bestellhotline: 0800-0210021

Welches iPhone kaufen? So findet ihr das passende Apple-Smartphone für euch

iPhone 12 mini
Das iPhone 12 mini ist auf jeden Fall eine Empfehlung wert (© 2021 CURVED )
14
profile-picture

03.06.21 von

Julian Schulze

Apple bringt mittlerweile jedes Jahr mindestens drei neue Smartphones auf den Markt. Darunter eine Standard-, eine Pro- und eine Max-Version. Als ob das nicht schon verwirrend genug wäre, gibt es außerdem ein iPhone mini und ein iPhone SE. Da stellt sich natürlich die Frage: Welches iPhone kaufen? – aber keine Sorge, wir helfen euch.

Inhaltsverzeichnis

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 Lila Frontansicht 1
Apple iPhone 12
+ o2 Free M 20 GB
+ 432 € CURVED Aktionsvorteil!
  • Edle Aluminiumkanten(iPhone im neuen Design)
  • 15,5 cm Super Retina OLED Display(1.170 x 2.532 Pixel bei 460 ppi)
  • 20 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 225 MBit/s)
mtl./24Monate: 
56,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Welches iPhone kaufen: Alle Modelle im Überblick

Die folgende Liste umfasst alle iPhone-Modelle, die bis dato auf den Markt gekommen sind (Stand: 02.06.2021)

  • iPhone (2G)
  • iPhone 3G
  • iPhone 3GS
  • iPhone 4
  • iPhone 4s
  • iPhone 5
  • iPhone 5s, iPhone 5c
  • iPhone 6, iPhone 6 Plus
  • iPhone 6s, iPhone 6s Plus
  • iPhone SE (1. Generation)
  • iPhone 7, iPhone 7 Plus
  • iPhone 8, iPhone 8 Plus
  • iPhone X
  • iPhone Xs, iPhone Xs Max, iPhone Xr
  • iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max
  • iPhone SE (2. Generation)
  • iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max

iPhone, iPhone Pro oder iPhone Pro Max? – Die grundsätzlichen Unterschiede

So ganz verallgemeinern lassen sich die Unterschiede leider nicht, da Apple von iPhone-Generation zu iPhone-Generation immer wieder Dinge verändert. Dennoch gibt es ein paar grundsätzliche Punkte, auf die ihr achten könnt, damit ihr wisst, welches iPhone ihr kaufen solltet.

Da wäre zum einen der Preis: Die Standard-Version ist die günstigste, danach folgt das iPhone Pro und dann das iPhone Pro Max. Beachtet jedoch, dass der Preis sich bei Apple je nach Speichergröße unterscheidet. Das iPhone 12 Pro kostet in der 256-GB-Version beispielsweise rund 1241 Euro, während das iPhone 12 Pro Max in der 128-GB-Variante mit einem Preis von rund 1147 Euro sogar fast 100 Euro günstiger ist.

iPhone 12 Pro Max Vergleich
Das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max im Größenvergleich (© 2021 CURVED )

Mit dem steigenden Preis gibt es auch bessere Hardware. So verwendet Apple zum Beispiel bei einigen günstigen Modellen HD-LC-Panels, während beim iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max OLED-Displays mit Full-HD-Plus-Auflösung verbaut sind. Dazu unterscheidet sich die Kamera. Je mehr ihr zahlt, desto mehr bekommt ihr. Auch die Größe der iPhone-Modelle steigt mit dem Preis.

In zwei Dingen, macht Apple grundsätzlich keine Unterschiede: Bei der Software und bei dem Prozessor. Alle iPhone-Modelle einer Generation erhalten den gleichen Hochleistungs-Chip. Bei der Update-Versorgung ist Apple sogar noch großzügiger. Selbst ältere Modelle werden jahrelang mit der neuesten iOS-Version versorgt. Wenn es euch also nur um Aktualität und eine gute Performance geht, könnt ihr kaum eine falsche Wahl treffen.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 Pro Gold Frontansicht 1
Apple iPhone 12 Pro
+ o2 Free L Boost 120 GB
  • Pro Kamerasystem(Triple-Kamera mit Nachtmodus)
  • 15,5 cm Super Retina OLED Display(1.170 x 2.532 Pixel bei 460 ppi)
  • 120 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
89,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

iPhone mini oder iPhone SE: Apples kleine Smartphones

Ihr wollt lieber ein kleineres iPhone kaufen oder einfach nicht so viel zahlen? Kein Problem, dafür gibt es das iPhone mini und das iPhone SE. Doch auch bei diesen beiden Modellen gibt es einige Unterschiede, die ihr beachten solltet.

iPhone SE vs Xiaomi Mi Note 10 Lite Redmi Note 9 Pro
Das iPhone SE (rechts) ist wirklich winzig -  hier im Vergleich zum Xiaomi Mi Note 10 Lite (Mitte) und Redmi Note 9 Pro (Links) (© 2020 CURVED/Christoph Lübben )

Das iPhone mini zählt noch zur Flaggschiffreihe und ist damit grundsätzlich besser ausgerüstet. Das zeigt sich bereits äußerlich, weil das Modell mit einem fast randlosen Display samt Notch ausgestattet ist, während das iPhone SE im "klassischen" Look mit breiten Rändern daherkommt.

iPhone 12 Mini
Das iPhone 12 mini sieht aus wie ein großes Flaggschiff, ist doch aber angenehm klein (© 2021 CURVED )

Doch auch überall sonst ist das iPhone-mini-Modell dem iPhone SE überlegen. Es hat eine bessere Kamera, kommt mit mehr Akkulaufzeit und bietet etwas mehr Leistung. Dafür unterscheiden sich aber auch die Kosten deutlich. Das iPhone SE (2. Generation) kostet beispielsweise rund 330 Euro in der 64-GB-Version, das iPhone 12 mini in der 64-GB-Variante hingegen rund 680 Euro.

Beim iPhone sparen: Lohnt sich ein altes Gerät?

Wir haben euch bereits gesagt, dass Apple seine Smartphones über einen langen Zeitraum mit Updates versorgt. Insofern lohnt es sich auch ältere iPhones in Betracht zu ziehen. Hardwareseitig sieht die Sache jedoch anders aus. Hier müsst ihr abwägen, ob es euch in erster Linie um eine gute Performance und Aktualität geht oder ob ihr die neuesten Features und Funktionen braucht.

iPhone 8 Display
Anstelle eines iPhone 8 (Bild) empfehlen wir eher das iPhone SE (2. Generation) (© 2019 CURVED )

Sollte Letzteres der Fall sein, raten wir euch davon ab ein iPhone zu kaufen, das älter als das iPhone Xs ist. Denn mit dem iPhone X markierte Apple einen Neuanfang, was sich bei der gesamten Hardware, allem voran dem Design, bemerkbar macht. Wenn ihr die neueste Technik und alle modernen Features des Apple-Universums nutzen wollt, empfehlen wir die iPhone-11- oder die iPhone-12-Reihe.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 Pro Max mit AirPods Pro Blau Frontansicht 1
Apple iPhone 12 Pro Max
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Apple AirPods Pro
  • Pro Kamerasystem(Triple-Kamera mit Nachtmodus)
  • 17 cm Super Retina XDR OLED Display(1.284 x 2.778 Pixel bei 458 ppi)
  • 40 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 225 MBit/s)
mtl./24Monate: 
75,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Welches iPhone kaufen: Die neuesten Modelle im Vergleich

iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro oder gar iPhone SE? Noch nie hatte Apple so ein großes Smartphone-Lineup innerhalb einer Generation. Die erste Frage, die ihr euch stellen solltet, lautet: Wie viel bin ich bereit auszugeben. Das grenzt die Sache nämlich schon einmal deutlich ein.

Das iPhone SE ist mit rund 330 Euro das mit Abstand günstigste iPhone. Das iPhone 12 mini und das iPhone 12 bewegen sich im 600-Euro- bis 1000-Euro-Bereich. Das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max kosten euch hingegen zwischen 1000 Euro und 1600 Euro.

Wenn euer iPhone starke Fotos schießen soll, raten wir zum iPhone 12 Pro oder iPhone 12 Pro Max. Bei letzterem hat Apple sogar einen zusätzlichen LiDAR-Sensor verbaut, der eine realistische Tiefenschärfe in euren Bildern errechnet. Auch in Sachen Akku-Ausdauer sind die Premium-Smartphones den günstigeren Modellen gegenüber leicht überlegen.

In Sachen Leistungsfähigkeit braucht ihr euch keine großen Gedanken zu machen. Hier sind alle iPhone-12-Modelle ungefähr gleich gut. Nur das iPhone SE hinkt hinterher, ist aber immer noch so gut aufgestellt, dass ihr im Alltag kaum einen Unterschied merkt. Alle Apps laden schnell und laufen durchweg flüssig.

iPhone SE (2020) Weiß Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone SE (2020)
+ BLAU Allnet L 4 GB + 1 GB
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
iPhone 12 Lila Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M 20 GB
+ 432 € CURVED Aktionsvorteil!
mtl./24Monate: 
56,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema