Das beste iPhone: Welches Apple-Smartphone lohnt sich?

iPhone 15 Pro Farben
Das iPhone 15 Pro (Bild) gehört definitiv zu den besten iPhones (© 2023 Apple )
24

Welches ist das beste iPhone? Apple bietet viele verschiedene Modelle an. Wir haben euch die wichtigsten der vergangenen Jahre aufgelistet und sie miteinander verglichen.

Die Frage, welches iPhone das beste für euch ist, hängt stark davon ab, welches Budget ihr für die Smartphone-Anschaffung habt und welche Features euch besonders wichtig sind. Darum haben wir neben unserer Empfehlung zum besten iPhone auch Kategorien wie Preis-Leistungs-Tipp und bestes Einsteiger-iPhone für euch parat. Viele weitere Smartphones von Apple mit spannenden Angeboten hält der CURVED-Shop für euch bereit.

Inhaltsverzeichnis

Die besten iPhones im Überblick

iPhone 15 Pro
Apple iPhone 15 Pro

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • sehr robust dank Titanrahmen
  • leistungsstarker Chip
  • starkes Display mit 120 Hz
Weniger Vielversprechend
  • hoher Einstiegspreis
iPhone 15 Pro Max
Apple iPhone 15 Pro Max

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • starkes Display mit 120 Hz
  • verbesserte Teleskopkamera
  • herausragende Performance
Weniger Vielversprechend
  • hoher Einstiegspreis
  • gleiche Design wie Vorgängermodell
iPhone SE 2022
7.6/10
CURVED-Score
Apple iPhone SE 2022
Top
  • herausragende Leistung
  • starker Sound
  • aktuelles iOS-Betriebssystem
  • insgesamt gute Kamera
Flop
  • altbackenes Design
  • veraltete Displaytechnologie
  • wenige Verbesserungen
  • Hauptkamera mit nur einer Linse
  • kein Nachtmodus für Fotos
iPhone 14
8.6/10
CURVED-Score
Apple iPhone 14
Top
  • Hohe Verarbeitungsqualität
  • Display hell und farbecht
  • Kamera bei Tageslicht stark
  • iOS 16 vorinstalliert
Flop
  • Vergleichsweise lahmes Aufladen
  • Kein ProMotion
  • Keine Telelinse
  • Kaum Verbesserung zum Vorgänger
Top Design 2021 iPhone 13 mini
8.8/10
CURVED-Score
Apple iPhone 13 mini
Top
  • Superschneller A15-Chip
  • Superkompaktes Top-Modell
  • Gute Kamera...
  • Cooler Kino-Videomodus
  • 2 Tage Laufzeit möglich
Flop
  • Kein 120 Hz
  • Nur Dualkamera
  • Kamera mit eher wenig Verbesserungen

Darauf müsst ihr beim iPhone achten

Mittlerweile gibt es viele iPhone-Generationen. Ihr solltet deshalb darauf achten, dass euer Wunsch-Smartphone noch aktuell ist und in den nächsten Jahren mit weiteren iOS-Versionen versorgt wird. Apple beliefert all seine Modelle bis zu 5 Jahre lang mit Software-Updates. Zur Aktualität zählt aber auch, dass der verbaute Prozessor noch über ausreichend Power für Games und Apps verfügt.

Zudem solltet ihr auf Unterschiede zwischen den einzelnen Modellvarianten achten. So bietet etwa ein iPhone 15 weniger Premium-Features als die Pro-Modelle. Das iPhone 15 Plus ist zwar etwas größer und hat einen leistungsstärkeren Akku, doch kann es in einigen Bereichen nicht mit den Pro-Versionen mithalten.

Bestes iPhone: iPhone 15 Pro

Das iPhone 15 Pro bringt alle Premium-Features mit, die Apple zu bieten hat. Sei es der stabile Titanrahmen, eine Hauptkamera mit Telelinse und LiDAR-Sensor oder dem neuen Top-Prozessor A17 Pro.

iPhone 15 Pro Action Button
Das iPhone 15 Pro (Bild) mit dem neuen Action Button (© 2023 Apple )

Hier findet ihr aktuelle Angebote zum iPhone 15 Pro

CURVED-Tipp: iPhone 15 Pro Max

Wenn ihr noch mehr Premium-Gefühl bei eurem neuen iPhone wollt, haben wir hier die richtige Wahl für euch. Das iPhone 15 Pro Max hat einen größeren Bildschirm und bringt eine längere Akkulaufzeit mit sich, was im Alltag echte Pluspunkte sind. Außerdem ist es mit einer verbesserten Telelinse ausgestattet, die das Motiv noch näher ohne Qualitätsverlust zu euch heranholt.

iPhone 15 Pro (Max) offiziell
Das iPhone 15 Pro Max (links im Bild) hat eine längere Akkulaufzeit (© 2023 Apple )

Hier findet ihr aktuelle Angebote zum iPhone 15 Pro Max

Die Top 5 im Detail

Wollt ihr noch mehr zu eurem künftigen iPhone wissen? Dann haben wir hier alle wichtigen Infos zu den Geräten für euch parat. Ihre Vor- und Nachteile haben wir unter anderem im Rahmen unserer Tests ermittelt. Anhand dieser eignet sich womöglich so manches iPhone mehr für eure Zwecke als andere Modelle. Eine Empfehlung geben wir euch hier ebenfalls an die Hand.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis: iPhone 15 Pro

Wenn ihr die Kombination aus Performance und Hardware zu einem guten Preis schätzt, bekommt ihr wohl mit dem iPhone 15 Pro das beste iPhone. Apple setzt bei der aktuellen Pro-Reihe auf einen neuen Prozessor, den A17 Pro. Der ist momentan der wahrscheinlich stärkste Smartphone-Chip auf dem Markt.

Beim Bildschirm des iPhone 15 Pro setzt Apple auf ein 6,1 Zoll großes OLED-Display. Ein Display-Highlight, das auch schon der vergangenen Pro-Reihe spendiert wurde, ist ProMotion. Die Technologie sorgt dafür, dass ihr eine adaptive 120-Hz-Bildwiederholrate einstellen könnt. Das bedeutet, ihr bekommt nur so viele Bilder pro Sekunde, wie der gezeigte Inhalt benötigt. Das lässt Animationen teilweise flüssiger aussehen (z. B. bei Games) und verlängert in anderen Bereichen die Akkulaufzeit. Ein neuer Titanrahmen sorgt für noch mehr Stabilität.

Das Kamerasystem besteht aus drei Kameras auf der Rückseite: einem Tele-, Weitwinkel- und Ultraweitwinkel-Objektiv. Interessant ist vor allem das Hauptobjektiv (Weitwinkel). Das knipst nämlich mit 48 MP, während die anderen nur eine 12-MP-Auflösung bieten. Auch der Akku bietet Performance der Oberklasse. Laut Apple könnt ihr damit bis zu 23 Stunden Video wiedergeben und sogar bis zu 75 Stunden am Stück Musik hören.

Flaggschiff-Power: iPhone 15 Pro Max

Wer mit den aufgeführten Specs des iPhone 15 Pro zufrieden ist, aber statt des 6,1-Zoll-Displays einen größeren Bildschirm haben will, wird ebenfalls im Apple-Lineup fündig. Denn zur Pro-Reihe gehört ebenso das iPhone 15 Pro Max.

Für das Gerät gelten alle Features des iPhone 15 Pro. Allerdings bekommt ihr ein größeres Display mit 6,7 Zoll Diagonale. Die Auflösung beträgt dabei 2796 x 1290 Pixel bei einer Pixeldichte von 460 ppi. Ihr bekommt also überall gestochen scharfe Inhalte präsentiert. Außerdem ist es auch mit einem stabilen Titanrahmen ausgerüstet.

Ein weiterer Vorteil des iPhone 15 Pro Max gegenüber des iPhone 15 Pro ist die neue Telelinse der Kamera. Die vergrößert das Motiv nämlich nicht nur dreifach, sondern fünffach. Ihr könnt es also näher heranholen ohne, dass die Foto-Qualität darunter leidet.

Abgesehen davon gibt es einen weiteren Vorteil: den Akku. Denn durch die Größe des iPhone 15 Pro Max kann Apple auch eine größere Akkukapazität realisieren. Apple gibt die Videowiedergabezeit mit beeindruckenden 29 Stunden an. Hier bekommt ihr das iPhone mit dem längsten Atem der aktuellen Generation. Die Akkulaufzeit gehört zu den besten auf dem Markt.

Bestes Einsteiger-iPhone: iPhone SE 2022

Wenn ihr auf das Design vergangener iPhone-Tage steht und dennoch aktuelle Technik in euren Händen halten wollt, ist das iPhone SE 2022 die richtige Wahl. Denn neben den kompakten Maßen samt 4,7 Zoll großem Display bekommt ihr auch einen physischen Home Button. Andere iPhone-Modelle haben sich schon längst von diesem verabschiedet und setzen stattdessen auf einen digitalen Home Button.

Im Inneren des günstigen iPhone SE 2022 arbeitet der leistungsstarke A15 Bionic. Auch wenn dieser nicht mehr der neueste Top-Chip ist, bekommt ihr jede Menge Power, die euch auch in den nächsten Jahren nicht im Stich lässt. Aufgrund der kompakten Bauweise hat der Akku eine etwas kleinere Kapazität. Apple verspricht dennoch bis zu 15 Stunden Videowiedergabe, die euch bei durchschnittlicher Nutzung ohne Ladepause durch den Tag bringen sollten.

Was das kleine iPhone noch kann, verrät euch unser Test zum iPhone SE 2022.

Preis-Leistungs-Tipp: iPhone 14

Das iPhone 14 bietet eine sehr gute Balance zwischen noch recht aktueller Hardware und einem günstigen Preis. Denn dadurch, dass es nicht mehr das neueste Flaggschiff ist, ist der Preis im Handel gesunken.

Im iPhone 14 arbeitet der ältere A15-Bionic-Chip von Apple, der zwar etwas schwächer ist als der neue A17 Pro, aber im Alltag weiterhin mehr als genug Leistung für Multitasking und Games aufbringt. Bei der Speicherkapazität habt ihr die Wahl zwischen 128 GB, 256 GB oder 512 GB. Für die meisten Nutzer sollten 128 GB Speicher ausreichen.

Das OLED-Display des iPhone 14 ist 6,1 Zoll groß und weist eine Pixeldichte von 460 ppi auf. Beim Akku hat das iPhone 14 ebenfalls gezeigt, dass es lange durchhalten kann. Laut Apple sind bis zu 20 Stunden Videowiedergabe am Stück möglich. Das ist zwar etwas weniger als bei den aktuellen Flaggschiffen, sollte aber im Alltag jederzeit ausreichen, um nicht immer nach der nächsten Steckdose suchen zu müssen.

Noch mehr Details zum Gerät gewünscht? Dann haben wir hier den Test zum iPhone 14 für euch.

Kompakter und noch günstiger: iPhone 13 mini

Wenn ihr besonders auf euer Budget achten müsst und kleine Handys bevorzugt, können wir euch das iPhone 13 mini empfehlen. Denn es bietet alle Vorzüge des normalen iPhone 13 in einem kompakten Format und ist dazu deutlich günstiger als das iPhone 14 oder iPhone 15.

Der Bildschirm des iPhone 13 mini erreicht eine Displaydiagonale von 5,4 Zoll mit einer Pixeldichte von 460 ppi. Dieser Wert liegt unter dem der großen Smartphone-Brüder. Dennoch werden alle gezeigten Inhalte sehr scharf dargestellt.

Auch bei der mini-Variante arbeitet im Inneren der A15-Bionic-Chip. Dieser besitzt noch genug Reserven, um in Zukunft mithalten zu können. Ihr solltet allerdings bedenken, dass der Akku weniger Kapazität bietet. Laut Apple sind bis zu 17 Stunden kontinuierliche Videowiedergabe möglich.

Interesse geweckt? Im Test zum iPhone 13 mini erfahrt ihr noch mehr.

Technische Daten aller Modelle im Vergleich

Geräte-Abbildung
Apple iPhone 15 Pro
Apple iPhone 15 Pro Max
Apple iPhone SE (2022)
Apple iPhone 14
Apple iPhone 13 mini
Hersteller
Apple
Apple
Apple
Apple
Apple
Modell
iPhone 15 Pro
iPhone 15 Pro Max
iPhone SE 2022
iPhone 14
iPhone 13 mini
Display und Gehäuse
Display-Größe 6.1 Zoll 6.7 Zoll 4.7 Zoll 6.1 Zoll 5.4 Zoll
Auflösung 2556x1179 Pixel 2796x1290 Pixel 1334x750 Pixel 2532x1170 Pixel 2340x1080 Pixel
Pixeldichte 461 ppi 460 ppi 326 ppi 460 ppi 476 ppi
Technologie OLED OLED LCD OLED OLED
Frequenz 120 Hz 120 Hz 60 Hz 60 Hz 60 Hz
Maße Größe 146.6x70.6x8.3 mm 159.9x76.7x8.3 mm 138.4x67.3x7.3 mm 146.7x71.5x7.8 mm 131.5x64.2x7.65 mm
Material Glas (Rückseite), Titan (Rahmen) Glas (Rückseite), Titan (Rahmen) Glas (Rückseite), Metall (Rahmen) Glas (Rückseite), Metall (Rahmen) Glas (Rückseite), Metall (Rahmen)
Gewicht 187 g 221 g 144 g 172 g 140 g
Leistungsmerkmale
Chipsatz A17 Pro A17 Pro A15 Bionic A15 Bionic A15 Bionic
Taktrate Bis zu 3.7 GHz Bis zu 3.7 GHz Bis zu 3.2 GHz Bis zu 3.2 GHz Bis zu 3.2 GHz
AnTuTu 741.324 Punkte 778.101 Punkte
Klasse Oberklasse Oberklasse Mittelklasse Oberklasse Oberklasse
Installierter RAM 8 GB RAM 8 GB RAM 4 GB RAM 6 GB RAM 4 GB RAM
Interner Speicher 128/256/512/1024 GB 256/512/1024 GB 64/128/256 GB 128/256/512 GB 128/256/512 GB
Akkuleistung 3279 mAh Kapazität
Lebensdauer der Batterie Videowiedergabe: Bis zu 23 h Videowiedergabe: Bis zu 29 h Videowiedergabe: Bis zu 10 h Videowiedergabe: Bis zu 20 h Videowiedergabe: Bis zu 13 h
Sicherheit Face ID Face ID Fingerabdruck Face ID Face ID
Betriebssystem iOS 17 (ab Werk) iOS 17 (ab Werk) iOS 15 (ab Werk) iOS 16 (ab Werk) iOS 15 (ab Werk)
Kamera
Hauptkamera 48 (Weitwinkel), 12 (Ultraweitwinkel), 12 (Tele) 48 (Weitwinkel), 12 (Ultraweitwinkel), 12 (Tele) 12 (Weitwinkel) 12 (Weitwinkel), 12 (Ultraweitwinkel) 12 (Weitwinkel), 12 (Ultraweitwinkel)
Frontkamera 12 MP 12 MP 7 MP 12 MP 12 MP
Konnektivität
Anschlüsse USB-C USB-C Lightning Lightning Lightning
Dual-SIM Ja Ja Ja Ja Ja
NFC Ja Ja Ja Ja Ja
4G LTE Ja Ja Ja Ja Ja
5G Ja Ja Ja Ja Ja
Preis
UVP Ab 1199 Euro (UVP) Ab 1449 Euro (UVP) Ab 519 Euro (UVP) Ab 849 Euro (UVP) Ab 799 Euro (UVP)
Angebot Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen Jetzt Kaufen

Alternativen zu den besten iPhones

Hier geben wir euch Alternativen zu den besten iPhones an die Hand. Dabei handelt es sich um die anderen Varianten der jeweiligen Generation, die ebenso einiges auf dem Kasten haben.

Alle Alternativen im Überblick

iPhone 15 Plus
Apple iPhone 15 Plus

Unsere

Experten-Einschätzung

Vielversprechend
  • starke Performance
  • USB-C-Anschluss
  • hohe Verarbeitungsqualität
Weniger Vielversprechend
  • "nur" 60 Hz
  • keine Telelinse
  • vergleichsweise hoher Preis
Top Akku 2022 iPhone 14 Pro Max
9.2/10
CURVED-Score
Apple iPhone 14 Pro Max
Top
  • Top-Kamera mit 48 MP
  • Design und Verarbeitung
  • Dynamic Island und Always-On-Display
  • Super-Akkulaufzeit
  • Enorm schnell
Flop
  • Könnte schneller aufladen
  • Hoher Preis
Top Kamera 2022 iPhone 14 Pro
9.1/10
CURVED-Score
Apple iPhone 14 Pro
Top
  • 48 MP Kamera
  • Superschnell
  • Superschick
  • Always-On-Display
Flop
  • Vergleichsweise lahmes Aufladen
  • Hohes Gewicht
  • Wenige Anpassungsmöglichkeiten
  • Preiserhöhung für Deutschland
iPhone 14
8.6/10
CURVED-Score
Apple iPhone 14
Top
  • Hohe Verarbeitungsqualität
  • Display hell und farbecht
  • Kamera bei Tageslicht stark
  • iOS 16 vorinstalliert
Flop
  • Vergleichsweise lahmes Aufladen
  • Kein ProMotion
  • Keine Telelinse
  • Kaum Verbesserung zum Vorgänger
Top Akku 2022 iPhone 14 Plus
8.6/10
CURVED-Score
Apple iPhone 14 Plus
Top
  • Sehr gute Kamera bei Tag
  • Erstklassige Performance
  • Lange Akkulaufzeit
  • Großes Display
Flop
  • Deutlich zu teuer
  • Chip aus dem Vorjahr
  • Langsames Aufladen
Top Akku 2021 iPhone 13 Pro Max
9.2/10
CURVED-Score
Apple iPhone 13 Pro Max
Top
  • Top 120-Hz-Display
  • Design und Verarbeitung top
  • Sehr gute Triple-Kamera
  • Top Performance
  • Hervorragende Akkulaufzeit
Flop
  • Teuer
  • Lädt vergleichsweise langsam auf
Bestes Smartphone 2022 Q3 iPhone 13 Pro
9/10
CURVED-Score
Apple iPhone 13 Pro
Top
  • hochwertige Verarbeitung
  • helles OLED-Display
  • sehr gute Akkulaufzeit
  • starker Sound
  • superschneller Prozessor
Flop
  • Nachtfotos hinter Erwartungen
  • kein Fingerabdrucksensor
  • Design mit Altlasten
Top Design 2021 iPhone 13 mini
8.8/10
CURVED-Score
Apple iPhone 13 mini
Top
  • Superschneller A15-Chip
  • Superkompaktes Top-Modell
  • Gute Kamera...
  • Cooler Kino-Videomodus
  • 2 Tage Laufzeit möglich
Flop
  • Kein 120 Hz
  • Nur Dualkamera
  • Kamera mit eher wenig Verbesserungen

iPhones im Test: So testen wir Handys

In unserem Tech-Magazin CURVED testen wir seit 2014 alle Arten von Geräten auf Herz und Nieren. Bei iPhones achten wir auf neue Features, eine Top-Performance und eine lange Akkulaufzeit. Im Rahmen unserer ausführlichen Tests nehmen wir die besten Smartphones jedoch noch genauer unter die Lupe und verteilen Wertungen in einzelnen Kategorien. Darunter fallen:

Display: Welche Technik kommt beim Bildschirm zum Einsatz und welche Vorteile ergeben sich daraus für euch? Hier heben wir vor allem knallige Farben, hohe Kontraste und eine besonders scharfe Darstellung hervor.

Akkulaufzeit: Hier testen wir mit einem Stresstest, wie lange der Akku des Geräts durchhält. Zudem werfen wir einen Blick auf die Ladezeiten und verraten euch, wie lange eine Pause an der Steckdose ausfällt.

Kamera: Die Qualität von Schnappschüssen steht für viele Handynutzer im Vordergrund. Dementsprechend testen wir für euch, ob die hohen MP-Zahlen ein gutes Bild fabrizieren und wie die Software in die Bildnachbearbeitung eingreift.

Leistung: Wir prüfen, ob ihr von eurem Smartphone mehrere Jahre etwas habt. Denn Prozessor, Arbeitsspeicher und Software müssen zusammenarbeiten, um euch ausreichend Power für alle möglichen Games und Apps zu geben.

Design und Haptik: Auch wenn diese beiden Rubriken eher subjektiv sind, schauen wir, ob die Hersteller besondere Ideen umgesetzt haben. Sticht das Smartphone aus der Masse heraus und fühlt sich beim täglichen Gebrauch auch gut in der Hand an? Die Handys mit dem besten Design überzeugen in beiden Kategorien.

Preis-Empfehlung: Wie ihr bei eurem Wunsch-iPhone spart

Wenn ihr in unserer Liste mit Empfehlungen fündig geworden seid, dann könnt ihr beim Kauf eines neuen iPhones weiter sparen. Achtet dafür auf die aktuellen Top-Deals. Zudem kann es sich lohnen, auf große Rabatt-Events wie den Black Friday im November zu warten, um noch einmal ein paar Euro weniger zu zahlen.

Sucht ihr nicht nur nach einem neuen iPhone, sondern auch gleich den passenden Tarif dazu, könnt ihr ebenfalls sparen. Denn ein Handy mit Vertrag ist häufig günstiger im Bundle. Ebenso bieten manche Mobilfunkanbieter Cashback-Aktionen an, bei denen ihr bares Geld zurückbekommt.

Passendes Zubehör für iPhones

Aktuelle iPhones unterstützten jede Menge Peripherie. Nicht zuletzt, weil Apple selbst Zubehör anbietet. Aber auch viele andere Hersteller setzen auf eine Kompatibilität mit iOS und den Apple-Smartphones. Dazu zählen unter anderem Kopfhörer, Smartwatches, aber auch Laptops und Tablets. Letztere lohnen sich besonders dann, wenn ihr nicht immer nur auf den vergleichsweise kleinen Bildschirm des iPhones schauen wollt.

Werft einen Blick auf dieses Zubehör:

Die besten Smartphones entdecken

Ist das richtige Handy noch nicht dabei? Dann haben wir hier eine Übersicht mit CURVED-Awards im Auge behalten. Hier zeichnen wir die besten Handys des aktuellen Jahres aus.

Häufig gestellte Fragen

Welches iPhone sollte man zum Einstieg kaufen?

Zum Einstieg in die iPhone-Welt eignet sich vor allem das iPhone SE 2022. Es ist günstiger als die anderen Geräte, bietet aber dennoch aktuelle Soft- und Hardware.

Welches iPhone hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten das iPhone 13 mini und iPhone 14. Die älteren Modelle haben mit dem A15 Bionic noch Power für die nächsten Jahre, sind aber schon im Preis gesunken.

Welches ist das beste iPhone auf dem Markt?

Das aktuell beste iPhone ist das iPhone 15 Pro Max. Hier bekommt ihr alle Top-Features und jede Menge Leistung.

Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema