Ab sofort könnt ihr Fire TV über Amazon Echo steuern

Amazon Echo wird zur Fernbedienung für Fire TV
Amazon Echo wird zur Fernbedienung für Fire TV(© 2017 CURVED)

"Wo habe ich die Fernbedienung schon wieder hingelegt?" ist eine Frage, die Nutzer von Fire TV und Amazon Echo wohl nie wieder stellen werden. Ihr könnt die Streaming-Box nun mit jedem beliebigen Echo-Lautsprecher koppeln und Alexa für euch umschalten lassen.

Alexa startet über Amazons Fire TV zahlreiche Apps, spielt Filme ab und steuert deren Wiedergabe, ohne dass ihr eine Fernbedienung benötigt oder eine Bewegung machen müsst. Die Kommunikation zwischen Streaming-Dienst und einer Version vom Amazon Echo läuft ausschließlich und bequem per Sprachbefehl, berichtet Caschys Blog. Die Steuerung ist demnach für alle Generationen von Fire TV, Fire TV Stick und den Echo-Modellen ab sofort verfügbar.

"Alexa, starte 'Pastewka' auf meinem Fire TV"

Bisher gestaltete sich in Fire TV unter anderem die Suche nach Filmen unter Umständen etwas mühsam. Dank Alexa bekommt ihr gewünschte Inhalte rasch angezeigt und auch gefiltert. Fragt beispielsweise nach Filmen, in denen euer Lieblingsschauspieler mitspielt oder die zu einem bestimmten Genre gehören ("Alexa, suche nach Komödien"). Das laufende Programm lässt sich rasch unterbrechen ("Alexa, Pause") oder vor- und zurückspulen ("Alexa, spule fünf Minuten vor"). Amazons Assistentin öffnet auch Mediatheken, Apps wie Netflix und zeigt euch das Livebild eurer Überwachungskamera an.

Fire TV und euer Echo-Gerät koppeln sich automatisch, wenn ihr Alexa auffordert einen bestimmten Film "auf meinem Fire TV" zu starten. Sind im Haushalt hingegen mehrere Streaming-Boxen von Amazon aktiv, müsst ihr diese offenbar manuell über die Alexa-App koppeln.

Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo liefert euch auf Wunsch künf­tig mehr Bass
Francis Lido
Den Equalizer des Echo und Echo Plus steuert ihr über die Alexa-App
Amazon Echo und andere Lautsprecher des Herstellers erhalten einen Equalizer. Der Rollout des Features hat bereits begonnen.
"Die drei Frage­zei­chen": Amazon veröf­fent­licht neuen Alexa-Skill
Christoph Lübben
Für Amazon Echo gibt es nun einen "Die drei Fragezeichen"-Skill
"Die drei Fragezeichen" gehen mit euch auf Ermittlungen: Für Amazon Alexa gibt es nun einen Skill, der euch ein interaktives Hörspiel liefert.
Selte­ner Zufall: Amazon Echo zeich­net Gespräch auf und verschickt es
Christoph Lübben3
Eine Verkettung von unwahrscheinlichen Ereignissen soll Grund für den Zwischenfall sein
Da ist wohl etwas schief gelaufen: Ein Amazon Echo hat offenbar ein Gespräch aufgezeichnet und an eine Person versendet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.