Ab sofort könnt ihr Fire TV über Amazon Echo steuern

Amazon Echo wird zur Fernbedienung für Fire TV
Amazon Echo wird zur Fernbedienung für Fire TV(© 2017 CURVED)

"Wo habe ich die Fernbedienung schon wieder hingelegt?" ist eine Frage, die Nutzer von Fire TV und Amazon Echo wohl nie wieder stellen werden. Ihr könnt die Streaming-Box nun mit jedem beliebigen Echo-Lautsprecher koppeln und Alexa für euch umschalten lassen.

Alexa startet über Amazons Fire TV zahlreiche Apps, spielt Filme ab und steuert deren Wiedergabe, ohne dass ihr eine Fernbedienung benötigt oder eine Bewegung machen müsst. Die Kommunikation zwischen Streaming-Dienst und einer Version vom Amazon Echo läuft ausschließlich und bequem per Sprachbefehl, berichtet Caschys Blog. Die Steuerung ist demnach für alle Generationen von Fire TV, Fire TV Stick und den Echo-Modellen ab sofort verfügbar.

"Alexa, starte 'Pastewka' auf meinem Fire TV"

Bisher gestaltete sich in Fire TV unter anderem die Suche nach Filmen unter Umständen etwas mühsam. Dank Alexa bekommt ihr gewünschte Inhalte rasch angezeigt und auch gefiltert. Fragt beispielsweise nach Filmen, in denen euer Lieblingsschauspieler mitspielt oder die zu einem bestimmten Genre gehören ("Alexa, suche nach Komödien"). Das laufende Programm lässt sich rasch unterbrechen ("Alexa, Pause") oder vor- und zurückspulen ("Alexa, spule fünf Minuten vor"). Amazons Assistentin öffnet auch Mediatheken, Apps wie Netflix und zeigt euch das Livebild eurer Überwachungskamera an.

Fire TV und euer Echo-Gerät koppeln sich automatisch, wenn ihr Alexa auffordert einen bestimmten Film "auf meinem Fire TV" zu starten. Sind im Haushalt hingegen mehrere Streaming-Boxen von Amazon aktiv, müsst ihr diese offenbar manuell über die Alexa-App koppeln.

Weitere Artikel zum Thema
6-Jähri­ger lässt Alexa Haus­auf­ga­ben machen – und wird auf Twit­ter gefei­ert
Tina Klostermeier
Weg damit !6Alexa: 5 minus 3! Wie Kinder den digitalen Lifestyle leben, macht ein Sechsjähriger eindrucksvoll vor.
Kids lieben Technik als Spielerei: Nun hat ein genialer Sechsjähriger Alexa aber seine Hausaufgaben aufgetragen – und geht auf Twitter viral.
Diese Alexa-App soll­tet ihr besser nicht instal­lie­ren
Guido Karsten
Die echte Alexa-App für iOS erkennt ihr beispielsweise am Herausgeber
Ausgerechnet zur Weihnachtszeit hat sich in Apples App Store eine gefälschte Alexa-App eingeschlichen. Sonderlich gefährlich ist sie aber wohl nicht.
Amazon Echo: Nun könnt ihr Alexa selbst neue Dinge beibrin­gen
Sascha Adermann
Ab sofort könnt ihr eurem Amazon Echo ein paar neue Tricks beibringen
Ein selbst entworfenes, interaktives Abenteuer mit den Kids erleben? Mit Alexa Skill Blueprints ist so etwas auf dem Amazon Echo nun möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.