Bestellhotline: 0800-0210021

AirPods 3: Apple-Kopfhörer sollen endlich vorgestellt werden

Apple AirPods
AirPods 3: Die EarBuds könnten mit neuem Design im Oktober vorgestellt werden (© 2016 CURVED )

Schon lange warten Apple-Fans auf die oft geleakten AirPods 3. Eine bekannte Quelle gibt nun an, dass die überarbeiteten Standard-AirPods in der dritten Generation endlich auf Apples nächstem Event präsentiert werden sollen.

Neben den AirPods Pro führt Apple aktuell die sehr beliebten AirPods der zweiten Generation im Sortiment. Die EarBuds wurden bereits 2019 vorgestellt und obwohl seit einiger Zeit Leaks zu den AirPods 3 im Netz herumgeistern, hat sie Apple bis jetzt noch nicht enthüllt. Ursprünglich erwarteten viele Leaker die nächste Version der Ohrhörer zum großen iPhone-Event. Dort glänzten sie allerdings durch Abwesenheit. "PandaIsBald" macht auf Weibo nun Hoffnung und ordnet die Vorstellung der AirPods 3 dem offiziell angekündigten Oktober-Event von Apple am 18. Oktober zu, wie das Portal MacRumors berichtet.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 Blau Frontansicht 1
Apple iPhone 12
+ o2 Free M 20 GB
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • 15,5 cm Super Retina OLED Display(1.170 x 2.532 Pixel bei 460 ppi)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
57,49
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

AirPods 3 im Oktober: Endlich günstige AirPods mit neuem Design?

Vorangegangen Leaks zufolge sollen die neuen AirPods 3 endlich auch in puncto Design überarbeitet werden. Bis jetzt erinnerten sie hauptsächlich an die einst bei jedem iPhone mitgelieferten EarPods – nur ohne Kabel. Eine Passform, die funktioniert, aber nicht bei jedem sicher im Ohr liegt. Die dritte Generation soll sich hingegen an den deutlich teureren AirPods Pro orientierten, die eine neue Form und Silikonaufsätze für besseren Halt bieten.

Um den Preis hier zu drücken und die Produkte voneinander abzugrenzen, dürften aber Features wie eine aktive Geräuschunterdrückung (ANC) oder 3D-Klang (Spatial Audio) fehlen. Auch die Silikonstöpsel könnten dem Pro-Modell vorbehalten bleiben.

Vermutlich werden Nutzer vor allem von verbessertem Sound und einer längeren Akkulaufzeit profitieren. Wie genau und zu welchem Preis Apple die günstigeren EarBuds im Lineup tatsächlich positionieren wird, bleibt abzuwarten. Die im chinesischen Netzwerk Weibo bekannte Quelle lag in der Vergangenheit bereits mit Vorhersagen richtig und lässt uns positiv auf das kommende Event blicken.

MacBooks stehen im Fokus

Das Hauptaugenmerk wird am Montag um 19:00 Uhr deutscher Zeit allerdings nicht auf den Kopfhörern liegen. Die Tech-Welt wartet vor allem gespannt auf die neuen MacBook Pros. Die ebenfalls neu gestalteten Notebooks sollen mit einem stärkeren Apple-M1X-Chip ausgestattet sein und könnten sogar ein 120-Hz-Display bieten. Apples Abschluss-Event für 2021 dürfte also noch einmal für Aufsehen sorgen.

Redmi Note 10 5G mit EarbudsBasic 2 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ EarbudsBasic 2
mtl./24Monate: 
12,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
iPhone 12 Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
57,49
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema