Alcatel Idol 4 Pro: Windows 10-Smartphone soll mit VR-Headset kommen

Supergeil !18
Einem Leak zufolge könnte das Alcatel Idol 4 Pro so aussehen
Einem Leak zufolge könnte das Alcatel Idol 4 Pro so aussehen(© 2016 Twitter/@evleaks)

Nach HP will angeblich auch Alcatel mit dem Idol 4 Pro ein waschechtes Flaggschiff-Smartphone mit Windows 10 Mobile auf den Markt bringen. Wie WinFuture berichtet, soll es zudem das erste Smartphone mit Microsofts Betriebssystem sein, das einen starken Fokus auf Virtual Reality-Inhalte legt.

Was für Inhalte Alcatel nun genau im Sinn hat, ist nicht klar. Dem Bericht zufolge könnte es aber sein, dass der Hersteller dem Idol 4 Pro sogar ein passendes Headset zur Betrachtung von Virtual Reality-Inhalten beilegt. Im Microsoft Store sollen sich auch bereits Hinweise auf eine passende VR-App für Windows 10 Mobile finden lassen, die vom Alcatel-Mutterkonzern TCL entwickelt wurde.

Wann erscheint das Idol 4 Pro?

Für Alcatel wäre dies übrigens nicht der erste Schritt hin zur virtuellen Realität. Schon das Android-Smartphone Alcatel Idol 4S wurde in einer speziellen VR-Edition angeboten. Sie zeichnete sich dadurch aus, dass die Verpackung des Gerätes in ein Virtual Reality-Headset verwandelt werden kann, in das bloß noch das Alcatel-Smartphone eingesetzt werden muss.

Auch wenn das Vorhaben von Alcatel spannend klingt, ist aktuell noch vollkommen unklar, wann das Idol 4 Pro denn überhaupt erscheinen soll. Schon im März 2016 gab es Hinweise auf die enthaltene Ausstattung. Seitdem ist ein halbes Jahr vergangen und noch immer gibt es keinen Termin für eine geplante Präsentation. Womöglich wurden mit dem Launch des Windows 10 Mobile Anniversary-Updates einige Änderungen nötig. Doch selbst dann sollte es demnächst zumindest einen Hinweis auf die geplante Vorstellung geben.

Weitere Artikel zum Thema
Diese 13 Windows-10-Mobile-Smart­pho­nes erhal­ten das große Crea­tors Update
Michael Keller
Auch das Lumia 640 soll das Creators Update für Windows 10 Mobile erhalten
Das Creators Update für Windows 10 erscheint auch für Smartphones – allerdings nur für eine Handvoll, wie nun bekannt wurde.
Alca­tel Idol 4 und Acal­tel Idol 4s im Test: zwei unglei­che Brüder
Marco Engelien2
Supergeil !158Das Alcatel Idol 4s (links) und das Idol 4 (rechts).
Das Alcatel Idol 4 und das Alcatelt Idol 4s trennt weit mehr als nur ein Buchstabe im Namen. Wo genau die Unterschiede liegen, zeigt der Test.
Nokia, Moto­rola und Co.: Wer wirk­lich hinter den bekann­ten Marken steckt
Alexander Kraft4
Her damit !10Nokia ist längst nicht mehr die Firma, als die sie mal begonnen hat.
Große Marken wie Nokia, Motorola oder Blackberry sind im Laufe der Zeit durch viele Hände gegangen – für manche eine zweite Chance.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.