Amazon startet Rabatt-Aktion für Smart-Home-Geräte

Auch den Amazon Echo Spot gibt es im Bundle derzeit günstiger
Auch den Amazon Echo Spot gibt es im Bundle derzeit günstiger(© 2018 CURVED)

Einige Smart-Home-Geräte gibt es aktuell günstiger: Da der Sommer langsam vorbei ist, seid ihr sicher wieder weniger im Freien und häufiger in den eigenen vier Wänden. Genau die richtige Zeit also, um euch mit ein paar neuen smarten Gadgets auszustatten – das denkt zumindest Amazon vermutlich. Smarte Lichter, Lautsprecher und Co. könnt ihr in dem bekannten Online-Store derzeit mit Rabatt erwerben.

Die Smart-Home-Angebote sind laut Pressemitteilung vom 24. September bis zum 1. Oktober 2018 gültig. Günstiger sind etwa mehrere Sets von Philips Hue. Das Starter-Set mit Bridge und zwei farbigen LED-Lampen kostet derzeit 111,49 Euro statt 149,95 Euro. Inklusive Sonos One in Schwarz oder Weiß zahlt ihr für die Lichter 320,49 Euro. Über den Lautsprecher könnt ihr die Birnen via Sprachbefehl steuern. Alternativ gibt es das Starter-Set im Paket mit dem neuen Amazon Echo Dot für 149,99 Euro.

Bundles mit smarten WLAN-Steckdosen

Eine weiße Hue-Lampe mit der neuen Generation des Amazon Echo Plus kostet euch 149,99 Euro. Der Versandhausriese bietet euch darüber hinaus noch weitere Pakete bestehend aus smarten Lampen und Alexa-Lautsprechern. Alternativ könnt ihr die smarten Speaker auch im Bundle mit intelligenten Steckdosen erwerben. So etwa den Echo Spot inklusive WLAN-Steckdose für 144,99 Euro. Diese Steckdosen könnt ihr ebenfalls über Sprachbefehle steuern und so auf Kommando entscheiden, ob ein bestimmtes Gerät gerade Strom bekommt.

Im Rahmen der Smart-Home-Aktion gibt es noch Angebote des Tages. Hier könnt ihr smarte Türschlösser, Kameras für Indoor und Outdoor oder sogar einige Fernseher günstiger bekommen. Selbst smarte Waschmaschinen bietet Amazon an. Falls ihr sowieso geplant habt, euer Zuhause etwas intelligenter zu machen, könnte sich ein Blick auf die Rabatt-Aktion lohnen.

Weitere Artikel zum Thema
6-Jähri­ger lässt Alexa Haus­auf­ga­ben machen – und wird auf Twit­ter gefei­ert
Tina Klostermeier
Weg damit !6Alexa: 5 minus 3! Wie Kinder den digitalen Lifestyle leben, macht ein Sechsjähriger eindrucksvoll vor.
Kids lieben Technik als Spielerei: Nun hat ein genialer Sechsjähriger Alexa aber seine Hausaufgaben aufgetragen – und geht auf Twitter viral.
Diese Alexa-App soll­tet ihr besser nicht instal­lie­ren
Guido Karsten
Die echte Alexa-App für iOS erkennt ihr beispielsweise am Herausgeber
Ausgerechnet zur Weihnachtszeit hat sich in Apples App Store eine gefälschte Alexa-App eingeschlichen. Sonderlich gefährlich ist sie aber wohl nicht.
Amazon Echo: Nun könnt ihr Alexa selbst neue Dinge beibrin­gen
Sascha Adermann
Ab sofort könnt ihr eurem Amazon Echo ein paar neue Tricks beibringen
Ein selbst entworfenes, interaktives Abenteuer mit den Kids erleben? Mit Alexa Skill Blueprints ist so etwas auf dem Amazon Echo nun möglich.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.