Android 5.1 fürs Moto E rollt angeblich aus

Android 5.1 Lollipop ist auf dem Moto E von manchen US-Mobilfunkanbietern offenbar bereits verfügbar
Android 5.1 Lollipop ist auf dem Moto E von manchen US-Mobilfunkanbietern offenbar bereits verfügbar(© 2015 CURVED)

Der Rollout von Android 5.1 für das Moto E der zweiten Generation steht offenbar kurz bevor. Nutzerberichten aus dem Forum von XDA-Developers wollen das Lollipop-Update bereits erhalten haben, was User aus dem Forum von Androidcentral bestätigen.

Während das Update auf Android 5.1 für das Flaggschiff Moto X bereits in Brasilien angelaufen ist, kommen wohl bald auch Nutzer des Mittelklasse-Hits Moto E in den Genuss des Updates. So ist es offenbar für manche Nutzer in den USA bereits erhältlich, was aus Berichten des XDA-Developers-Forum hervorgeht. Auch auf Androidcentral geben Nutzer an, es bereits heruntergeladen zu haben.

Changelog bereits veröffentlicht

Ein Mitglied schrieb dort vor Kurzem allerdings, dass es in Deutschland noch nicht verfügbar sei. Allzu lange wird es wohl aber nicht mehr dauern, bis das etwa 258 MB schwere Lollipop-Update auch auf hiesigen Moto E-Geräten landet. Einen Changelog hat Motorola bereits veröffentlicht.

Neben diversen Bugfixes und Kofigurations-Optionen hält damit auch Device Protection auf den Smartphones des US-Unternehmens Einzug. Die Diebstahlsicherung erlaubt Euch Zugriff auf das Smartphones, wenn es abhanden gekommen sein sollte. Ihr habt dann drei Tage Zeit, um die Herrschaft über Euren Account zurückzuerlangen, bevor ein etwaiger Dieb das kann. Wie das Ganze funktioniert, erklärt Euch schon mal dieser Ratgeber.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
1
Weg damit !5Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.