Motorola Moto X: Erste Geräte mit Android 5.1 Lollipop

Her damit !5
Motorola hat das Taschenlampen-Feature für das Moto X (2014) mit Android 5.1 bestätigt
Motorola hat das Taschenlampen-Feature für das Moto X (2014) mit Android 5.1 bestätigt(© 2015 Droid Life, CURVED Montage)

Android 5.1 Lollipop mit neuem Feature: Der Rollout des Updates auf die aktuelle Android-Version für das Motorola Moto X von 2014 hat in Brasilien offenbar begonnen. Im Rahmen eines Soak Tests erhalten erste Smartphones das Update.

In anderen Regionen soll es laut des offiziellen Motorola Blogs auch bald so weit sein: Angeblich wurde die Software bereits getestet und soll nun den Mobilfunkanbietern zur Verfügung gestellt werden. Somit sollte es nicht mehr allzu lange dauern, bis das Update auf Android 5.1 Lollipop für das Moto X (2014) auch hierzulande erhältlich ist.

Neues Taschenlampen-Feature

Um den Besitzern des Moto X (2014) die Wartezeit zu verkürzen und das Update schmackhaft zu machen, hat Motorola auch ein neues Feature angekündigt. Wenn Ihr Euer Moto X mit Android 5.1 Lollipop zwei Mal schüttelt, wird die Taschenlampe aktiviert. Durch erneutes Schütteln kann die Taschenlampe dann wieder deaktiviert werden. Die Bewegung dazu ähnelt laut Motorola dem Zerhacken einer Zwiebel. Zu dieser Funktion hatte es Ende März schon Gerüchte gegeben.

Erst vor Kurzem hatte Motorola Realease-Notes zu den kommenden Lollipop-Updates veröffentlicht. In dem Changelog wird auch angekündigt, dass die entsprechenden Smartphones nach dem Update über das "Device Protection"-Feature verfügen werden. Bereits Ende März hatte Motorla das baldige Update für das Moto X von 2014 versprochen – es bleibt abzuwarten, wie lange es dauert, bis die neue Android-Version tatsächlich auf den Geräten ankommt. Alle Meldungen zu Android Lollipop und den Updates für die Geräte großer Hersteller findet Ihr wie immer in unserer Übersicht zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi Max 2 im Test: Riesen-Bild­schirm, großer Akku, klei­ner Preis
Jan Johannsen4
Das 6,44 Zoll große Display des Xiaomi Mi Max 2
7.8
Chinesen lieben große Handys – anders lässt sich das Xiaomi Mi Max 2 nicht erklären. Im Test punktet der 6,4-Zöller mit seinem großen Akku.
iPhone 8: So könnte es tatsäch­lich ausse­hen
Christoph Groth2
Her damit !7So könnte das fertige iPhone 8 aussehen
Abgerundete Display-Ecken und Kamerahuckel: Neue Fotos zeigen offenbar einen iPhone-8-Dummy, dessen Design bisherige Gerüchte widerspiegelt.
Galaxy Note 8: Display-Abde­ckung zeigt Ausmaße
Michael Keller10
Das Galaxy Note 8 könnte ein größeres Display als das Galaxy S8 Plus besitzen
Im Internet sind Bilder aufgetaucht, die die Frontabdeckung des Galaxy Note 8 zeigen sollen – und die Dimensionen des Displays verdeutlichen könnten.