Android 6.0 Marshmallow: Google macht Stromsparmodus zur Pflicht

Her damit !42
Im Doze-Modus sollen Geräte mit Android 6.0 Marshamallow Strom sparen
Im Doze-Modus sollen Geräte mit Android 6.0 Marshamallow Strom sparen(© 2015 CURVED)

Android 6.0 Marshmallow enthält mit den Features Doze und App Standby Stromspar-Modi, welche die Akkulaufzeit deutlich verlängern können. Bereits in Vorversionen des neuen Betriebssystems konnten Smartpohnes in Akku-Benchmarks deutlich bessere Werte erzielen. Damit die neuen Stromspar-Features auch auf allen Smartphones mit Android 6.0 Marshmallow funktionieren, will Google, dass diese Funktionen von den Herstellern nicht verändert werden.

In den Kompatibilitäts-Richtlinien zu Android 6.0 Marshmallow verpflichtet Google die Smartphone-Hersteller dazu, die neuen Optionen für das Energiemanagement auch bei angepassten Versionen von Android 6.0 Marshmallow unangetastet zu lassen, wie Android Police berichtet. Außerdem sollen möglichst alle beigefügten Apps die Stromspar-Modi unterstützen. Ausnahmen sollen für den Nutzer sichtbar aufgeführt werden.

Doze-Modus versetzt Apps in Tiefschlaf

Android 6.0 Marshmallow spart mithilfe des Doze-Modus unter anderem dadurch Strom, dass bestimmte Aktivitäten, Zugriffe und Hintergrundaktualisierungen von Apps auf ein Minimum reduziert werden. Das System versetzt das Gerät in den Doze-Modus, wenn beispielsweise über längere Zeit keine Aktivität festgestellt wird. Erst beim Aufwachen bringen sich die vorher in Tiefschlaf versetzten Programme dann wieder auf den aktuellen Stand.

Allerdings gibt es auch einige Apps, die zum Betrieb eine ständige Aktualisierung benötigen. Google selbst stellt zwei Prozesse, auf die das zutrifft: die Play Services und den Android Device Manager. Beide Programme setzen Erreichbarkeit voraus und lassen sich deshalb nicht in den Doze-Modus versetzen.

Auch die Google-Smartphones Nexus 5X und Nexus 6P unterstützen die neuen Stromsparmodi, weil beide schon mit Android 6.0 Marshmallow laufen. Ob und wann Euer Smartphone voraussichtlich Android 6.0 Marshmallow erhält, könnt Ihr anhand unseres ständig aktualisierten Update-Dokument herausfinden.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !9Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien3
Her damit !38Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
AirPods: Apple unter­sucht Verbin­dungs­ab­brü­che während Tele­fona­ten
Peinlich !6Die AirPods sollen separat voneinander mit einem Smartphone kommunizieren können
Verbindungsabbruch mit den AirPods: Apples kabellose Kopfhörer sollen unter einem Problem leiden, das für Verbindungsabbrüche bei Telefonaten sorgt.