Android Pay soll als Konkurrenz zu Apple Pay schon am 16. September starten

Bekommt Apple Pay bald starke Konkurrenz in Form von Android Pay? Einer geleakten Notiz des US-Mobilfunkanbieters Verizon zufolge findet der Release des Bezahldienstes von Google schon Mitte dieses Monats statt – und soll zunächst in den USA Google Wallet ablösen.

Das entsprechende Memo soll von Verizon Wireless stammen und den 16. September als Starttermin beinhalten, berichtet das Magazin Pahndroid, dem die Notiz von einer vertrauenswürdigen Quelle zugespielt worden sein soll. Darin steht, dass Android Pay mit allen NFC-fähigen Android-Smartphones funktionieren wird. Außerdem soll der Service für die Nutzer kostenlos sein und eine einfache und sichere Methode zum Bezahlen darstellen.

Starttermin für Europa unklar

Wie Apple Pay soll auch Android Pay als Bezahlmethode für Einkäufe in Geschäften, in App- und Online Stores sowie innerhalb von Anwendungen selbst dienen. Der Notiz zufolge wird Android Pay zum Start in 1,5 Millionen Geschäften in den USA verfügbar sein.

Zuletzt hatte es noch geheißen, dass Google das Bezahlsystem zusammen mit der Neuauflage des Nexus 5 im Oktober veröffentlichen wolle. Zu diesem Zeitpunkt war davon ausgegangen worden, dass zum Release etwa 700.000 Geschäfte das System unterstützen. Android Pay soll sehr sicher sein, da das System während des Bezahlvorgangs angeblich ohne direkten Zugriff auf die Kreditkarteninformationen des Nutzers auskommt. Ob und wann der Dienst auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Maps kann nun Fahr­spu­ren anzei­gen
Francis Lido
Apple Maps bietet nun auch in UK sowie Deutschland einen Fahrspurassistent für iPhone und CarPlay
Auch bei uns können Nutzer von Apple Maps nun auf den Fahrspurassistenten zurückgreifen. Er zeigt Euch, wo Ihr Euch einordnen solltet.
“Animal Cros­sing: Pocket Camp”: Ninten­dos neues Smart­phone-Spiel ist da
Guido Karsten
Animal Crossing
Eigentlich sollte "Animal Crossing: Pocket Camp" erst am 22. November 2017 erscheinen. Nun steht das Spiel aber bereits zum Download zur Verfügung.
Auf dem Sonos One könnt Ihr Spotify jetzt mit Alexa steu­ern
Christoph Lübben
Sonos One ermöglicht Euch nun die Steuerung von Spotify mit Alexa
Nun könnt Ihr mit dem Sonos One Spotify komplett über Alexa steuern. Eigentlich sollte das Feature erst Ende Dezember 2017 kommen.