Android Pay soll zusammen mit dem Google Nexus 5 (2015) starten

Her damit !14
Mit Android Pay soll man auch per Smartphone bezahlen können
Mit Android Pay soll man auch per Smartphone bezahlen können(© 2015 Android)

Der Konkurrent von Apple Pay steht offenbar in den Startlöchern: Neuen Gerüchten zufolge soll Google in Partnerschaft mit LG sein Bezahlsystem Android Pay noch im Oktober zusammen mit einem aufgefrischten Google Nexus 5 (2015) an den Start bringen.

Das Google Nexus 5 (2015) soll nicht nur von LG produziert werden, sondern beim Marktstart auch gleich mit dem Bezahlsystem Android Pay ausgestattet sein, wie Business Korea auf Basis einer Insiderquelle behauptet. Bisherigen Gerüchten zufolge soll es sich bei der neueren Variante des Google Nexus 5 um ein Android-Smartphone mit Snapdragon 820 oder 808 handeln, das ein 5,2 Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080) besitzt. Da eigentlich erst 2016 Smartphones mit Qualcomms Snapdragon 820-Chip erscheinen sollen, spricht einiges für den Einsatz des Snapdragon 808, der auch das LG G4 antreibt. Neben einem Fingerabdruckscanner soll das Nexus 5 (2015) einen Akku mit einer Kapazität von 2700 mAh besitzen.

Android Pay womöglich zu Beginn noch nicht in Deutschland nutzbar

Das frische Google Nexus 5 (2015) soll von LG produziert werden und könnte ab Werk schon das neue System Android M enthalten. Ob das gerüchteweise ebenfalls beigelegte Bezahlsystem Android Pay von Beginn an auch bei uns einsetzbar ist, bleibt allerdings offen. Bislang hat sich Google vor allem Partner aus den USA ins Boot geholt.

Google verspricht, dass zum Start von Android Pay etwa 700.000 US-Geschäfte – unter Anderem McDonalds und GameStop – das System unterstützen werden. Um Android Pay nutzen zu können, muss das Smartphone einen NFC-Chip besitzen und mindestens unter Android 4.4 laufen. Bezahlvorgänge können mit einem Fingerabdruckscanner quittiert werden – allerdings ist dieser nicht zwingend notwendig. Weil beim Bezahlen keine Kreditkartendaten ausgetauscht werden, soll das System sehr sicher sein.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
3
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
Google Play Music schenkt neuen Abon­nen­ten vier kosten­lose Monate
5
Auch Google Play Music erlaubt Euch das Einstellen der Streaming-Qualität
Musik-Streaming für den Sommer: Google Play Music bietet für neue Kunden aktuell gleich vier Gratis-Monate, erst der fünfte Monat muss bezahlt werden.