Apple AirPods: Auslieferung ab Anfang November

Durch das mitgelieferte Case werden Eure AirPods schnell wieder aufgeladen
Durch das mitgelieferte Case werden Eure AirPods schnell wieder aufgeladen(© 2016 CURVED)

Ab November 2016 ist bei Apple Schluss mit Kabelsalat: Ab dann sollen nämlich die AirPods in Deutschland ausgeliefert werden, wie iPhone-Ticker berichtet. Mit den kabellosen Kopfhörern könnt Ihr bequem Musik hören – auch ohne ein Gerät mit 3,5-mm-Klinken-Anschluss zu besitzen.

Der Hinweis auf den Auslieferungstermin stammt vom Twitter-Nutzer "Micha", der einen Screenshot von seinem Chat mit dem Apple-Support veröffentlicht hat. Laut dem Mitarbeiter sollen die AirPods ab der letzten Oktoberwoche vorbestellbar sein. Geplant wäre daraufhin eine Auslieferung in Deutschland ab dem 1. November 2016.

Kurz laden, lange hören

Durch die AirPods will Apple unter anderem den fehlenden 3,5-mm-Klinke-Anschluss beim iPhone 7 kompensieren. Mit einer Akku-Ladung sollen die kabellosen Kopfhörer ganze 5 Stunden lang Eure Musik abspielen können. Wenn der Energiespeicher erschöpft ist, packt Ihr die AirPods einfach in das mitgelieferte Case. Praktisch: Darin sind die Kopfhörer nämlich nicht nur sicher verstaut, sondern werden gleichzeitig auch wieder aufgeladen. Schon nach 15 Minuten soll die Ladung bereits wieder ausreichend für drei Stunden Musikgenuss sein. Mehr Details könnt Ihr in unserem Hands-On nachlesen.

Wenn Ihr Euch die AirPods zulegen wollt, solltet Ihr die etwas höheren Kosten von 179 Euro einplanen, die der Hersteller verlangt. Zumindest theoretisch planen viele Konsumenten mit dem Kauf: Laut einer Umfrage in den USA soll sich jeder Zehnte für die AirPods interessieren. Es bleibt spannend, wie hoch die Nachfrage in Deutschland sein wird.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch rettet US-Ameri­ka­ner mit akuter Lungenem­bo­lie das Leben
Francis Lido
Die Apple Watch hat den Amerikaner auf einen erhöhten Herzschlag hingewiesen
Mehr als ein Fitness-Gadget: Die Apple Watch hat einen Amerikaner offenbar vor den Folgen einer lebensbedrohlichen Lungenembolie bewahrt.
ZTE Axon M ist das erste echte klapp­bare Smart­phone mit zwei Displays
Jan Johannsen4
Weg damit !8ZTE Axon M: Klappbares Smartphone mit zwei Displays.
Das erste klappbare Smartphone kommt nicht von Samsung. ZTE hat das Axon M vorgestellt. Was das Dualscreen-Modell kann, erfahrt Ihr hier.
Galaxy Tab Active 2 ist offi­zi­ell: So viel kostet das Outdoor-Tablet
Christoph Lübben1
So sieht das Galaxy Tab Active 2 aus
Ein Tablet für alle Fälle: Das Galaxy Tab Active 2 ist offiziell. Das äußerst robuste Geräte besitzt einen Wechselakku und ist wasserdicht.