Apple bestätigt: Apple TV wird mit HomeKit zur Smart Home-Zentrale

Her damit !22
Per App könnt Ihr künftig über iPhone und Apple TV zum Beispiel die Heizung steuern
Per App könnt Ihr künftig über iPhone und Apple TV zum Beispiel die Heizung steuern(© 2015 Apple, CURVED Montage)

Smart Home-Geräte von unterwegs aus bedienen: Das wird möglich sein, wenn Ihr Apples HomeKit-Plattform und ein Apple TV miteinander verbunden habt. So könnt Ihr die Geräte per iPhone oder iPad aus steuern, ohne Euch im Haus befinden zu müssen.

Die Bedienungsmöglichkeiten werden in einem offiziellen Support-Dokument beschrieben, dass Apple zu HomeKit veröffentlicht hat. Demnach müsst Ihr lediglich auf Eurem iOS-Gerät und dem Apple TV mit derselben Apple ID angemeldet sein, um das Feature nutzen zu können. Auf diese Weise könnt Ihr sogar Siri nutzen, um die Smart Home-Geräte per Sprachkommandos aus der Ferne zu steuern. Bereits im Januar hatte es Gerüchte gegeben, die Apple TV eine Zukunft als Steuerzentrale für HomeKit zugesprochen hatten.

Apple TV der 3. Generation und iOS 8.1 vorausgesetzt

Damit das Ganze funktioniert, benötigt Ihr ein Apple TV der 3. Generation oder neuer – ja, das Support-Dokument verweist tatsächlich auf die lange erwartete vierte Generation von Apple TV. Auf der Set Top Box muss mindestens Software-Version 7.0 installiert sein; auf Eurem iPod Touch, iPad oder iPhone sollte mindestens iOS 8.1 laufen. Außerdem müssen die zu steuernden Geräte natürlich mit HomeKit kompatibel sein, so wie beispielsweise Elgato Eve.

Voraussichtlich benötigt Ihr außerdem für jedes Gerät – oder jede Gruppe von Geräten – eine eigene App. In der zugehörigen Anwendung könnt Ihr den HomKit-Code eingeben, um das Gerät mit iPhone und Co. zu bedienen. Offenbar können auch mehrere davon zu einer Gruppe zusammengefasst werden, die dann von Siri als solche erkannt werden. Der Administrator der Geräte kann außerdem andere Nutzer freischalten, die dann ebenfalls auf die Smart Home-Steuerung zugreifen können.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller
iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.