Apple bestätigt: iPhone 12 kommt definitiv später

Neue Apple-Produkte gibt es wohl frühestens im Oktober
Neue Apple-Produkte gibt es wohl frühestens im Oktober(© 2020 Apple)

Es hatte sich bereits angedeutet, nun ist es offiziell. Apple veröffentlicht das iPhone 12 nicht zum eigentlich geplanten Zeitpunkt. Das Statement des Herstellers ist ungewöhnlich. 

Apple hat die aktuellen Geschäftszahlen veröffentlicht und dabei bekanntgegeben, was in der Gerüchteküche bereits seit einiger Zeit Thema ist. Der Release des iPhone 12 wird einige Wochen später erfolgen, als der des iPhone 11 im Jahr zuvor, zitiert 9to5mac Apple-Finanzvorstand Luca Maestri. Die aktuelle Apple-Generation erschien in Deutschland am 20. September 2019.

Release Mitte Oktober?

Was wir uns unter "einige Wochen" vorstellen dürfen, verriet Maestri nicht. Der Marktstart dürfte aber frühestens Mitte Oktober stattfinden. Unklar ist, ob das Unternehmen aus Cupertino seine neuen Geräte trotzdem im September vorstellt oder auch mit der Keynote wartet. Twitter-Leaker Jon Prosser scheint da bereits mehr Informationen zu haben. Demnach werde es eine Ankündigung erst im Oktober geben.

Dabei ist eine Apple-Keynote im September schon fast Tradition. Ein Release im selben Monat dagegen längst nicht mehr. Das iPhone 11 war nach drei Jahren das erste Smartphone des Herstellers, das seinen Weg direkt auch im September auf den Markt fand. Das iPhone X kam erst im November in den Handel, das iPhone Xr ließ bis Oktober auf sich warten.

Apple-Statement eine Rarität

Hingegen schon fast sensationell ist, dass sich Apple überhaupt zu dem Thema äußert. Normalerweise schweigt das Unternehmen zu jeder Art von Gerüchten sowie über Verzögerungen und Release-Termine. Es gibt eigentlich nicht einmal Informationen, ob es überhaupt ein neues iPhone geben wird; auch wenn das für jeden selbstverständlich ist.

In diesem Jahr wird Apple voraussichtlich vier Modelle veröffentlichen, von denen jedes 5G-Support und ein OLED-Display bieten soll. Im Detail sind wohl folgende Modelle in Planung: das iPhone 12 (5,4 Zoll), das iPhone 12 Max (6,1 Zoll), das iPhone 12 Pro (6,1 Zoll) und das iPhone 12 Pro Max (6,7 Zoll). Wie alle vier Varianten aussehen könnten, zeigt ein Konzeptvideo.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12: Apple berei­tet passende Bund­les vor
Michael Keller
Her damit5Der Nachfolger des iPhone 11 (Bild) nähert sich mit großen Schritten
Der Release des iPhone 12 rückt näher: Gerüchten zufolge bereitet Apple derzeit Bundles für den Start vor, die "Apple One" heißen sollen.
iPhone 12, Apple Watch 6 und Co: Dann könnt ihr mit den Gerä­ten rech­nen
Michael Keller
Her damit13Apple wird voraussichtlich neben dem iPhone 12 auch eine neue Apple Watch herausbringen
Sieht so Apples Zeitplan für 2020 aus? Gerüchten zufolge könnte die Apple Watch Series 6 erscheinen, bevor die Keynote zum iPhone 12 stattfindet.
iPhone 12 zum klei­nen Preis? Apple-Handy soll "super erschwing­lich" sein
Lars Wertgen
Her damit17Der Nachfolger des iPhone 11 (Bild) könnte ein Schnäppchen werden
Das iPhone 12 soll Apples günstigstes Top-Handy seit langem werden. Laut Tim Cook werdet ihr den Preis wieder zusätzlich nach unten drücken können.