Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

iPhone 14: Glaubt Apple nicht an das neue Smartphone?

iPhone 13 Pro Max Display Test
iPhone 13 Pro Max Display Test (© 2022 CURVED )

Apple plant offenbar weniger iPhones für 2022 ein als erwartet. Dass die Produktion zurückgefahren wird, dürfte aber nicht nur an der Coronakrise liegen. Experten gehen davon aus, dass das iPhone 14 vergleichsweise wenig Käufer anlocken wird.

Auch wenn die meisten Länder der Welt mittlerweile fast alle Corona-Einschränkungen aufgehoben haben, leidet die Industrie weiterhin unter einem gewaltigen Rückstau. Samsung hat bereits bekannt gegeben, die Produktion um zehn Prozent zu drosseln. PhoneArena berichtet, dass nun auch Apple plant, die Herstellung von Smartphones runterzufahren: im Vergleich zum Vorjahr um zwei Prozent.

Unsere Empfehlung

iPhone 13 Pro Grau Frontansicht 1
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Free Unlimited Max
  • Unlimitiertes LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 500 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
  • EU Roaming (EU-weit kostenlos Surfen & Telefonieren)
mtl./36Monate: 
84,99 €
62,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

iPhone 14: Stellt euch auf moderate Verbesserungen ein

Zwei Prozent mögen wenig klingen, doch in konkreten Zahlen bedeutet das: Anstatt der erwarteten 240 Millionen Einheiten möchte Apple offenbar nur 220 Millionen produzieren. Marktexperte Mark Gurman geht davon aus, dass Apple die Produktion auch zurückfährt, weil das iPhone 14 keine großen Neuerungen mitbringe. Im Vergleich zum iPhone 13 (hier mit Vertrag) soll es mehr wie eine S-Version wirken, also ein kleines Update.

Das Design beispielsweise dürfte nahezu identisch sein. Zwar deuten die iPhone-14-Gerüchte darauf hin, dass Apple mit der Konkurrenz gleichzieht und die Notch gegen ein Punch-Hole austauscht, doch sonst sollen sich weder Form noch Verarbeitung des Gehäuses verändern. Auch der Chipsatz dürfte keinen großen Leistungssprung machen, da Apple für den A16 Bionic das gleiche Herstellungsverfahren nutzt wie für den A15 Bionic.

Einen größeren Unterschied dürfte lediglich die Kamera machen. Denn die soll mit einem neuen 48-MP-Sensor ausgestattet sein, der das iPhone 14 zu einem der besten Foto-Handys 2022 machen könnte.

Der Fortschritt zeigt sich im Design

Gurman geht davon aus, dass die Kamera allein nicht ausreicht, um der Kundschaft das iPhone 14 schmackhaft zu machen. Ein frisches Design müsste her. Das kommt aber wahrscheinlich nicht vor 2023.

So gab es bereits verschiedene Leaks, die uns ein iPhone zeigten, das auf ein dickeres Gehäuse setzt, dafür aber ohne Kamerabuckel auskommt. Außerdem sind hier die Knöpfe und der Lautsprecher neu designt. Dabei soll es sich jedoch um das iPhone 15 und nicht um das iPhone 14 handeln.

Deal iPhone 13 Pro Max Grau Frontansicht 1
Apple iPhone 13 Pro Max
+ o2 Free Unlimited Max
mtl./36Monate: 
94,99 €
59,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./36Monate: 
54,99 €
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema