Apple iPhone 6s: Release angeblich am 25. September

Her damit !227
iPhone 6s Konzept: Das neue iPhone wird vielleicht schon am 25. September ausgeliefert
iPhone 6s Konzept: Das neue iPhone wird vielleicht schon am 25. September ausgeliefert(© 2015 YouTube/Jermaine Smit)

Das Apple iPhone 6s nähert sich mit Riesenschritten: Die Vorstellung wird in wenigen Wochen zusammen mit der Endversion von iOS 9 erwartet und womöglich hat Apple auch ein neues Apple TV im Gepäck. Neuen Informationen zufolge könnten Vorbestellungen für das neue iPhone 6s schon wenig später möglich sein.

Erste Vorbestellungen für das kommenden iPhone 6s könnten sich bereits ab dem 18. September tätigen lassen, wie der Blog The Michael Report anhand von zugespielten Mobilfunk-Provider-Dokumenten in Erfahrung gebracht haben will. Der Release finde demzufolge am darauffolgenden 25. September statt.

iPhone 6s soll mit DSLR-Kameras konkurrieren

In dem Bericht werden außerdem weitere, nicht näher benannte Insider-Quellen zitiert, denen zufolge die verwendete Kamera-Technik im iPhone 6s und iPhone 6s Plus einen Quantensprung für die gesamte Smartphone-Branche bedeuten könnte. Mit den möglicherweise verwendeten 12-MP-Sensoren würden die neuen Apple-Mobiltelefone bessere Fotos als die versammelte Konkurrenz knipsen. Außerdem sollen die neuen iPhones 4K-Videos aufnehmen können.

Ob die Angaben stimmen, wird sich wohl erst bei der Präsentation des iPhone 6s offenbaren. Diese soll bisherigen Informationen zufolge am 9. September erfolgen. Es wird erwartet, dass Apple in sein kommendes Smartphone-Modell den neuen A9-Prozessor verbaut und die schon von der Apple Watch bekannte Force Touch-Technik verwendet. Über genaue Preise der einzelnen Modelle des iPhone 6s ist noch nichts bekannt.

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.