Apple Music könnte schon sehr bald die Beatles im Streaming-Angebot haben

Her damit !9
Apple Music oder Spotify? Ab Heiligabend 2015 soll ein Streaming-Dienst die Beatles im Programm haben
Apple Music oder Spotify? Ab Heiligabend 2015 soll ein Streaming-Dienst die Beatles im Programm haben(© 2015 Apple, CURVED Montage)

Songs von den Beatles über Apple Music streamen: Schon bald könntet Ihr eine der bekanntesten Bands der Welt über einen Streaming-Dienst hören. Gerüchten zufolge soll die Musik der Beatles bereits ab Weihnachten verfügbar sein.

Am 24. Dezember 2015 soll es endlich so weit sein: Die in mehreren Generationen populären Songs der Beatles sollen über einen Musik-Streaming-Dienst angeboten werden, berichtet Billboard unter Berufung auf Quellen, die Kenntnis von den dazu getätigten Verhandlungen haben sollen. Unklar sei allerdings bislang, um welchen Streaming-Dienst es sich dabei genau handelt – ein Sprecher von Spotify wollte das Gerücht nicht kommentieren, während die Konkurrenten wie beispielsweise Apple Music und Deezer die Anfrage gar nicht beantworteten.

Apple Music wahrscheinlich

Bereits im Jahr 2014 habe es Gerüchte gegeben, dass Apple Records einen Vertrag abgeschlossen habe, nach dem der gesamte Musikkatalog der Beatles für sechs Monate exklusiv über einen Streaming-Dienst angeboten werden könne – der aber offenbar nicht zustande kam. Mitte September 2015 habe es erneut Mutmaßungen zu einem neuen Deal in diese Richtung gegeben; dem Zeitpunkt, an dem die ersten drei Monate der kostenlosen Nutzung von Apple Music vorüber waren.

Dass Apple Music der Dienst sein könnte, der die Songs der Beatles zu Weihnachten im Programm hat, sei aber laut 9to5Mac auch aus einem anderen Grund wahrscheinlich: Im Jahr 2010 war die Musik der Gruppe erstmals über iTunes als MP3 erhältlich. Apple verkaufte damals 2 Millionen Songs in nur wenigen Tagen. Für den noch jungen Streaming-Dienst Apple Music könnte dieses Angebot ebenfalls einen enormen Gewinn bringen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch Series 3 naht: Zulie­fe­rer erwar­tet stei­gen­den Umsatz
Guido Karsten
Auf der Rückseite der dritten Apple Watch könnten sich auch neue Sensoren befinden
Der Apple-Zulieferer Quanta rechnet in der zweiten Jahreshälfte mit einem steigenden Umsatz. Die Apple Watch Series 3 soll dann produziert werden.
WhatsApp will bald Geld verdie­nen: Wer muss dafür zahlen?
Jan Johannsen1
Weg damit !6WhatsApp sucht neue Mitarbeiter um endlich Geld zu verdienen.
WhatsApp muss künftig Geld verdienen. Darauf deuten mehrere Stellengesuche des Messengers hin. Unklar ist, wer am Ende zahlen soll.
"Unchar­ted: The Lost Legacy" ange­tes­tet: volle Frau­en­power [mit Video]
Stefanie Enge
Szene aus "Uncharted: The Lost Legacy"
Nach "Uncharted 4" setzte sich Actionheld Nathan Drake zur Ruhe. Nun sind die Frauen an der Reihe: Wir haben "Uncharted: The Lost Legacy" angespielt.