Move to Android: Apple dementiert App für Wechsel von iPhone zu Android

UPDATESupergeil !10
Move to iOS
Move to iOS(© 2015 Apple, CURVED Montage)

Update, 12. Januar 2016: In einer seltenen Ausnahme hat Apple Stellung zu einem kursierenden Gerücht bezogen. Wie die Sprecherin Trudy Muller gegenüber BuffFeed News erklärt hat, entspricht die Vermutung, Apple arbeite an einer App, die den Wechsel von iOS zu Android vereinfachen solle, nicht der Wahrheit: "Wir sind vollkommen darauf fokussiert, Nutzer zum Wechsel von Android auf iOS zu bewegen – und das läuft hervorragend."

Bequemer vom iPhone zu einem Android-Smartphone wechseln: Apple soll derzeit an einem Tool arbeiten, das den Umstieg auf ein mobiles Gerät der Konkurrenz in Zukunft wesentlich vereinfachen soll. Mobilfunkanbieter sollen dazu Druck auf das Unternehmen aus Cupertino ausgeübt haben.

Demnach habe Apple auf Nachfrage von mehreren Anbietern zugestimmt, ein eigenes Tool für die Datenmitnahme von einem iPhone auf ein Android-Smartphone zur Verfügung zu stellen, berichtet die britische Zeitung The Telegraph unter Berufung aus Quellen aus der Industrie. Mit der Software sollen sich beispielsweise Kontakte, Musik und Fotos einfach auf ein Android-Gerät transferieren lassen. Anscheinend haben Mobilfunkunternehmer Apple zu diesem Schritt bewogen, die auf lange Sicht eine Verzerrung des Wettbewerbs fürchten – die schwierige Datenübertragung würde Nutzer von einem Wechsel zu Android abhalten.

"Move to Android" bald erhältlich?

Sollte Apple diesen Umzugshelfer tatsächlich veröffentlichen, wäre dies eine Abkehr von der bisherigen Philosophie des Unternehmens. Steve Jobs selbst habe immer hervorgehoben, wie wichtig es sei, Kunden langfristig in das eigene Ökosystem einzubinden, um die Konkurrenz auszustechen. Apple wollte sich zu den Gerüchten bisher nicht offiziell äußern. Demnach ist auch noch kein Release-Datum bekannt.

Im Juni 2015 hatte Apple die App "Move to iOS" vorgestellt, die dann im September desselben Jahres erschienen ist. Damit wollte Apple zum Release von iPhone 6s und iPhone 6s Plus vermutlich einen Anreiz für Android-Nutzer schaffen, zu iOS zu wechseln. Die App wurde im Google Play Store überwiegend negativ bewertet – doch auch Google selbst hatte bereits zuvor einen Leitfaden für den umgekehrten Wechsel veröffentlicht.


Weitere Artikel zum Thema
Sphero stellt Smart­phone-gesteu­er­ten Light­ning McQueen aus "Cars" vor
Guido Karsten
Lightning McQueen YouTube Sphero
Auf BB-8 folgt Lightning McQueen: Der Spielzeughersteller Sphero bietet den roten Sportwagen aus den "Cars"-Filmen nun als ferngesteuertes Auto an.
Sony Xperia X und X Compact erhal­ten keine Nach­fol­ger
Guido Karsten1
Das Xperia X gehört bei Sony zur sogenannten "Premium Standard"-Klasse
Sony will nur noch Flaggschiff- und Mittelklasse-Smartphones bauen: Das Xperia X und das Xperia X Compact erhalten daher wohl keine Nachfolger.
iPhone 8: Render­bil­der zeigen erneut Touch ID auf der Rück­seite
Guido Karsten2
Weg damit !18Das Design widerspricht einigen aktuellen Gerüchten zum iPhone 8
Das Rätselraten um die Positionierung von Touch ID im iPhone 8 geht weiter: Frisch aufgetauchte Rendergrafiken zeigen das Feature auf der Rückseite.