Apple TV: VLC entwickelt App für die Set-Top-Box

Her damit !7
Apple TV lebt von den kompatiblen Anwendungen – eine VLC-App ist bereits in Arbeit
Apple TV lebt von den kompatiblen Anwendungen – eine VLC-App ist bereits in Arbeit(© 2015 Apple)

Das Apple TV (4. Gen.) bekommt eine eigene VLC-App: Wie der Chef-Entwickler der "VideoLAN Community" über den VLC-Blog bekannt gegeben hat, wird bereits an einer Anwendung für die neue Set-Top-box gearbeitet.

Da sich die Entwicklung der VLC-App für das tvOS aber laut The Verge noch in einem frühen Stadium befinde, kann es durchaus noch eine Weile dauern, bis die populäre Gratis-Anwendung auch auf dem neuen Apple TV verfügbar wird. Dann allerdings könnt Ihr auch auf Apples Streaming-Gerät alle gängigen Videoformate mit der App wiedergeben.

Premiere des VLC auf einem Apple TV

Der VLC Player ist auch für iOS verfügbar – doch bislang konnten Drittanbieter keine Apps auf das Apple TV bringen. Die VLC-App war deshalb bislang nur für Streaming-Geräte der Konkurrenz wie beispielsweise das Amazon Fire TV verfügbar. Somit ist es das erste Mal, dass der VLC-Player auch für ein Apple TV erscheint – womit dann das Streamen von allen möglichen Inhalten auf dem Fernseher möglich sein wird.

Wie Tim Cook auf der Keynote im September 2015 betont hat, lebt die neue Version des Apple TV vor allem durch die Vielzahl an Apps. Außer VLC dürften noch viele weitere Anbieter ihre Anwendungen für die Set-Top-Box entwickeln – so haben auch schon die Entwickler der in den USA häufig genutzten Streaming-App Plex eine kompatible Version angekündigt. In naher Zukunft wird es vermutlich eine ganze Reihe an Bekanntmachungen in dieser Richtung geben.


Weitere Artikel zum Thema
Home­land: Erste Folge von Staf­fel 6 steht auf iTunes zum Down­load bereit
Christoph Groth
Homeland Claire Danes
"Fair Game": Kaum ist die erste Folge der 6. Staffel von "Homeland" über US-Bildschirme geflimmert, da bietet Apple sie auch schon auf iTunes an.
Nintendo Switch: Mitge­lie­fer­ter Joy-Con Grip lädt die Control­ler nicht
Marco Engelien2
Peinlich !22Wollt Ihr die Joy-Cons beim Spielen laden, braucht Ihr eine zusätzliche Halterung.
Akkufrust programmiert: Ohne Zubehör lassen sich die Joy-Cons der Nintendo Switch beim Zocken nicht mit Strom versorgen. Wer das will, muss löhnen.
Face­book: Redak­tion von "Correc­tiv" soll deut­sche Falsch­mel­dun­gen entlar­ven
Christoph Groth
Facebook möchte Euren News Feed von Fake News bereinigen
Was tun gegen Fake-News? Facebook setzt auf deutsche Expertise: Die Redakteure des Recherchezentrums "Correctiv" sollen künftig Enten herausfiltern.