Apple veröffentlicht iOS 11 Beta 5 für Entwickler

In der vierten Beta von iOS 11 waren die Icons von Kamera und Einstellungen noch unverändert
In der vierten Beta von iOS 11 waren die Icons von Kamera und Einstellungen noch unverändert(© 2017 CURVED)

Apple hat die fünfte Entwickler-Beta von iOS 11 veröffentlicht. Die neue Version nimmt auch Änderungen an den Icons vor und verbessert das Kontrollzentrum. Ein Feature wurde offenbar temporär entfernt.

In der Beta 5 von iOS 11 für Entwickler fehlt die Unterstützung für "Messages in iCloud", wie 9to5Mac berichtet. In einer künftigen Version soll das Feature jedoch zurückkehren. Beim Icon der Kamera-App wurden die Linien von Apple entfernt, die oberhalb und unterhalb der abgebildeten Kamera in vorherigen Versionen des Betriebssystems zu sehen sind. Das Symbol für die Einstellungen ist nach dem Update zudem etwas dunkler.

Lautsprecher im Kontrollzentrum wechseln

Im Kontrollzentrum findet sich in der Entwickler-Beta 5 von iOS 11 bei der Medienwiedergabe oben rechts ein Wellen-Symbol. Dahinter verbirgt sich ein Menü, das den schnellen Wechsel der Lautsprecher ermöglicht, etwa um die Wiedergabe von Musik vom Apple TV in der Küche auf den Apple TV im Wohnzimmer zu verlegen. Zudem soll beim Öffnen der Health-App ein Pop-Up-Fenster auftauchen, das um Erlaubnis fragt, einige Daten der Fitness-Anwendung zur Verbesserung des Features an Apple senden zu dürfen.

Neben der fünften Beta von iOS 11 hat Apple auch neue Entwickler-Betas von watchOS 4, tvOS 11 und macOS High Sierra veröffentlicht. Die neuen Versionen der Betriebssysteme rollen voraussichtlich im September 2017 für alle Nutzer aus. In diesem Monat soll auch das iPhone 8 neben dem iPhone 7s und dem iPhone 7s Plus der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Ein Termin für Apples Keynote steht derzeit noch aus.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xr: Apple-Spots heben Kamera und Farben hervor
Francis Lido
keynote 2018, iphone Xr
Apple bewirbt das iPhone Xr mit zwei neuen Clips. Besonders die vielen erhältlichen Farbvarianten sollen Käufer für das Smartphone begeistern.
Apple Watch: Ab sofort gibt es ein offi­zi­el­les USB-C-Lade­ge­rät
Lars Wertgen
Auf das Zubehör für die Apple Watch haben viele Nutzer lange gewartet
Diese Überraschung dürfte einige Apple-Nutzer glücklich machen: Der Hersteller bietet für die Apple Watch nun neue Ladegeräte an – mit USB-C.
iPhone Xr: Ab heute könnt ihr das Smart­phone vorbe­stel­len
Lars Wertgen2
LCD statt OLED: das iPhone Xr
Der Verkaufsstart des dritten Apple-Smartphones rückt näher: Das iPhone Xr als Einsteigermodell kann mittlerweile vorbestellt werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.