Apple Watch 2 noch 2015 und ohne iPhone-Pflicht?

Her damit !50
Offenbar hat Apple Probleme, zum Release genügend Einheiten der Apple Watch zu produzieren
Offenbar hat Apple Probleme, zum Release genügend Einheiten der Apple Watch zu produzieren(© 2015 CURVED)

Erscheint noch im Jahr 2015 eine zweite Version der Apple Watch? Der Analyst Timothy Arcuri geht davon aus, dass die mutmaßlichen Produktionsprobleme bei der Herstellung der Smartwatch anhalten werden – weshalb Apple noch in diesem Jahr eine Version 2.0 seines ersten Wearables herausbringen könnte.

Der Analyse zufolge sind vor allem die Zulieferer aus Taiwan skeptisch, genügend Einheiten der Apple Watch bis zum Release fertigstellen zu können, berichtet Barron's. Demnach würden bis zum Juni 2015 gerade einmal 6 Millionen Exemplare der Smartwach in den verkauf gehen können. Apple arbeite unter Hochdruck daran, die Produktion anzukurbeln; dazu würde einerseits mit dem großen Auftragsfertiger Foxconn zusammengearbeitet und zusätzlich versucht, eine Produktionskette in Japan zu errichten.

Apple Watch 2 vom iPhone unabhängig?

Laut Arcuri soll Apple außerdem planen, bereits im Jahr 2015 eine zweite Version der Apple Watch zu veröffentlichen. Diese würde keine Verbindung zu einem iPhone benötigen, um ins Internet zu gelangen. Im Gegensatz zu den bisherigen Gerüchten über neue Gehäusevarianten im Laufe dieses Jahres wäre das eine durchaus gewichtige Neuerung gegenüber den ersten Geräten. Außerdem soll die mögliche Apple Watch 2 das erste Apple-Gerät sein, das einen OLED-Bildschirm von Samsung erhalten wird.

Ob diese Gerüchte dazu beitragen, die Verkäufe zum Release der Apple Watch anzukurbeln, darf bezweifelt werden. Denn einerseits hält die Aussicht, vielleicht lange auf das Wearable warten zu müssen, sicherlich viele Interessierte von der Vorbestellung ab. Zum anderen werden viele Gadget-Liebhaber sicherlich auf die zweite Version warten, sollten sich die Gerüchte verdichten, dass diese tatsächlich bereits 2015 erscheint.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Apple Music soll zur Platt­form für Apples eigene Serien werden
Michael Keller
Serien wie Carpool Karaoke sollen Apple Music unter iOS 11 auszeichnen
Apple Music soll unter iOS 11 zum Anlaufpunkt für alle Arten von Medien werden: Auch seine eigenen Serien will Apple über die App ausspielen.
Apple-Patent: Künf­tig sollt Ihr Euer iPhone kabel­los am Router aufla­den
Apple arbeitet am kabellosen Aufladen über größere Distanzen
Das iPhone kabellos aufladen und im Internet surfen: Einem Patent zufolge arbeitet Apple daran, Daten und Strom gleichzeitig zu übertragen.
Von 0 auf 100: Galaxy S8, Huawei P10, iPhone 7 und LG G6 im Lade­ver­gleich
4
Welches der Top-Smartphones lädt am schnellsten?
Das Galaxy S8, das Huawei P10, das LG G6 oder doch das iPhone 7? Welches der aktuellen Top-Smartphones lädt seinen Akku am schnellsten auf? Der Test.