Apple Watch 2 könnte schon im Juni 2016 erscheinen

Her damit !33
Apple Watch 2 Konzept rund
Apple Watch 2 Konzept rund(© 2015 YouTube/Mesut_G_Designs)

Die Apple Watch 2 kommt: Aktuellen Gerüchten zufolge soll der Zulieferer bereits eifrig mit der Entwicklung von Komponenten für den Nachfolger der Apple Watch beschäftigt sein. Auch ein grobes Zeitfenster für den Release wird bereits genannt: Demnach erscheint die Smartwatch voraussichtlich im zweiten Quartal 2016.

Die Gerüchte zur Apple Watch 2 stammen von dem Unternehmen Quanta Computer, das für Apple bereits die erste Smartwatch baut. Der Quanta-Vorsitzende Barry Lam habe bei einem Treffen mit Investoren selbst von einem Release-Datum im späten zweiten Quartal 2016 gesprochen, berichtet GforGames. Somit könnte die Apple Watch 2 bereits im Juni des kommenden Jahres erscheinen.

Doch ein jährlicher Release-Zyklus?

Erst Ende September waren Analysten davon ausgegangen, dass die Apple Watch 2 in der Mitte des Jahres 2016 erscheinen würde. Als frühester Termin für das Erscheinen des neuen Apple-Wearables wurde zu diesem Zeitpunkt vom Mai 2016 ausgegangen. Diese Annahme scheint nun durch die vermeintliche Aussage des Quanta-Mitarbeiters bestätigt zu werden.

Barry Lam habe außerdem gesagt, dass der Wearable-Markt 2016 insgesamt wachsen werde. Zudem verriet er, dass die Apple Watch 2 ihre Vorgängerin in vielen Bereichen übertreffen soll. Zuvor hätten laut GforGames viele Experten vorausgesagt, dass Apple mit seiner Smartwatch keinen jährlichen Release-Zyklus wie beim iPhone aufbauen werde.

Gerüchten zufolge soll die zweite Generation der Apple Watch ein ähnliches Display erhalten wie die erste Version – also vermutlich kein rundes Design, wie es der Smartwatch erst unlängst in einem Konzept zugeschrieben wurde. Möglich wäre außerdem, dass die Apple Watch 2 mit einer Kamera ausgestattet wird, die beispielsweise Videochats via Facetime ermöglichen könnte.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.
Apple Watch: So funk­tio­niert das "Walkie-Talkie"-Feature
Francis Lido
Die Apple Watch soll mit watchOS 5 noch vielseitiger werden
watchOS 5 verwandelt die Apple Watch in ein Funkgerät. In der aktuellen Beta-Version des Betriebssystems steht "Walkie-Talkie" bereits zur Verfügung.
Apple Watch: Update auf watchOS 4.3 führt zu Start­schwie­rig­kei­ten
Christoph Lübben1
Nutzer der Apple Watch sollten von dem Update auf watchOS 4.3 vorerst die Finger lassen
Problem für Nutzer der Apple Watch: Die Smartwatch kann sich nach dem Update auf watchOS 4.3 aufhängen, wenn ihr einen Neustart macht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.