Apple Watch: Angeblich 12 Millionen Verkäufe im Jahr 2015

Supergeil !10
Die Apple Watch beherrscht offenbar den Wearable-Markt
Die Apple Watch beherrscht offenbar den Wearable-Markt(© 2015 Apple)

Ein weiteres Marktforschungsunternehmen geht von 12 Millionen verkauften Apple Watch-Einheiten aus, wie Geeky Gadgets berichtet. Diese Zahl nennt der Jahresabschlussbericht von Canalys, deren Schätzung sich auf die gleiche Summe beläuft wie die der Kollegen von FBR & Co.

"Apple hat 2015 den Smartwatch-Markt beherrscht" – so beginnt der Bericht von Canalys. Demnach hätten die Verkäufe der Apple Watch zwei Drittel aller Smartwatch-Verkäufe in dem Jahr insgesamt ausgemacht, so die Schätzungen der Analysten. Die Samsung Gear S2 habe durch Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger den Südkoreanern im letzten Quartal noch zu einem zweiten Platz verholfen. Auf dem dritten Platz des Wearable-Marktes sieht Canalys Pebble, direkt gefolgt von Huawei.

Marktforscher sind sich offenbar einig

Ein Großteil der Apple Watch-Verkäufe mit fünf Millionen Einheiten falle dem Unternehmen zufolge auf das traditionell starke Weihnachtsgeschäft im vierten Quartal 2015. In diesem Punkt unterscheidet sich die Analyse von Canalys von dem Unternehmen FBR & Co., das die Absatzzahlen in dem Zeitraum auf sechs Millionen schätzt. In Sachen Fitness-Tracker sieht Canalys Fitbit auf dem ersten Platz. In dieser Sparte belegt Apple "nur" den zweiten Platz, sodass sich für das vierte Quartal die Rangfolge der Top 3 auf Fitbit, Apple und Xiaomi ergibt.

Ob die Schätzungen der Analysten stimmen, ist zwar unklar, aber in einem Punkt sind sich die Marktforscher offenbar einige: Die von JP Morgan einst erwarteten Verkäufe in Höhe von 26,3 Millionen Apple Watches scheint Apple nicht einmal zur Hälfte erreicht zu haben. Ob das aber auch gleichzeitig einen Flop bedeutet, bleibt abzuwarten.


Weitere Artikel zum Thema
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten10
Peinlich !14Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Apple veröf­fent­licht neue iPad Pro-Spots im klas­si­schen "Mac vs. PC"-Stil
Guido Karsten5
Peinlich !27iPad Pro Spot YouTube Apple
Apple hat gleich vier neue Werbeclips für sein iPad Pro veröffentlicht. Sie orientieren sich klar an der klassischen Werbung für Apples Mac-Reihe.
Für das Galaxy S8 kauft Samsung bei Sony Akkus ein
Guido Karsten2
Supergeil !6Der Akku im Galaxy S8 soll Gerüchten zufolge wieder kabellos geladen werden können
Samsung will beim Galaxy S8 offenbar auf Nummer sicher gehen und die Akku-Herstellung auf mehrere Zulieferer verteilen. Auch Sony soll an Bord sein.