Apple Watch: Angeblich 12 Millionen Verkäufe im Jahr 2015

Supergeil !10
Die Apple Watch beherrscht offenbar den Wearable-Markt
Die Apple Watch beherrscht offenbar den Wearable-Markt(© 2015 Apple)

Ein weiteres Marktforschungsunternehmen geht von 12 Millionen verkauften Apple Watch-Einheiten aus, wie Geeky Gadgets berichtet. Diese Zahl nennt der Jahresabschlussbericht von Canalys, deren Schätzung sich auf die gleiche Summe beläuft wie die der Kollegen von FBR & Co.

"Apple hat 2015 den Smartwatch-Markt beherrscht" – so beginnt der Bericht von Canalys. Demnach hätten die Verkäufe der Apple Watch zwei Drittel aller Smartwatch-Verkäufe in dem Jahr insgesamt ausgemacht, so die Schätzungen der Analysten. Die Samsung Gear S2 habe durch Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger den Südkoreanern im letzten Quartal noch zu einem zweiten Platz verholfen. Auf dem dritten Platz des Wearable-Marktes sieht Canalys Pebble, direkt gefolgt von Huawei.

Marktforscher sind sich offenbar einig

Ein Großteil der Apple Watch-Verkäufe mit fünf Millionen Einheiten falle dem Unternehmen zufolge auf das traditionell starke Weihnachtsgeschäft im vierten Quartal 2015. In diesem Punkt unterscheidet sich die Analyse von Canalys von dem Unternehmen FBR & Co., das die Absatzzahlen in dem Zeitraum auf sechs Millionen schätzt. In Sachen Fitness-Tracker sieht Canalys Fitbit auf dem ersten Platz. In dieser Sparte belegt Apple "nur" den zweiten Platz, sodass sich für das vierte Quartal die Rangfolge der Top 3 auf Fitbit, Apple und Xiaomi ergibt.

Ob die Schätzungen der Analysten stimmen, ist zwar unklar, aber in einem Punkt sind sich die Marktforscher offenbar einige: Die von JP Morgan einst erwarteten Verkäufe in Höhe von 26,3 Millionen Apple Watches scheint Apple nicht einmal zur Hälfte erreicht zu haben. Ob das aber auch gleichzeitig einen Flop bedeutet, bleibt abzuwarten.


Weitere Artikel zum Thema
Diese Chips-Tüte spielt den Soundtrack von "Guar­dians of the Galaxy 2"
Marco Engelien
Diese Tüte macht Musik.
Da ist mehr drin: Eine Sonderedition der Doritos-Chips von Frito-Lay kommt mit Musik-Player. Er spielt die Songs aus "Guardians of the Galaxy 2".
Arbeit­s­agen­tur will Euch per WhatsApp zum Traum­job verhel­fen
Die Bundesagentur für Arbeit berät nun auch via WhatsApp
Berufsberatung 2.0: Die Bundesagentur für Arbeit erweitert ihren Service und nutzt WhatsApp als kostenloses Kommunikationsmittel.
Diese Power­bank soll das iPad Pro schnel­ler aufla­den als Origi­nal-Zube­hör
Michael Keller
Der Zusatzakku Anker PowerCore+ 26800 PD liefert viel Energie in kurzer Zeit
Anker hat einen starken Zusatzakku für das iPad Pro vorgestellt: Der PowerCore+ 26800 PD soll das Tablet besonders schnell aufladen können.